Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stephen Elop: Deutschland…

Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

    Autor: Dwalinn 13.10.14 - 15:20

    Das 830 klingt eigentlich total super und seit neusten sind die 5 Zoll auch kein No-Go mehr für mich (habe das 930 für 10 Minuten getestet)

    Mein Traum währe eigentlich das 830 (720p und erweiterbarer Speicher sind hier das Zauberwort) in 4,7 Zoll mit der Kamera des 930. Dazu noch etwas mehr Akku Leistung dafür dann bitte das gerät etwas dicker machen. Nett muss aber nicht sein, währe es wenn die Kamera wie beim 920 aussehen würde.

    Das ganze für 300¤ (Preis ist sehr niedrig angesetzt da ich auch gerne das Smartphone nach 1 Jahr kaufen würde)

  2. Re: Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

    Autor: frex89 13.10.14 - 16:10

    witzig ich würde das optimale smartphone genauso beschreiben. aber offenbar hat man kein interesse daran eine eierlegende wollmilchsau zu bauen denn dann kauft ja keiner mehr das topmodell. das lumia 930 hat meiner meinung nach nur deshalb keine speicherkarte weil man dann eben nicht mehrere modelle mit unterschiedlichen internen speichergrößen anbieten könnte - genauso wie das iphone halt auch. aber ich finde auch 4,7 zoll die optimale größe. glaub aber auch der halbe RAM oder der halb schnelle prozessor werden beim 830 auf langzeit stören können.

  3. Re: Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

    Autor: Analysator 14.10.14 - 05:46

    Naja, und LEICHTER als das 920 müsste das Gerät schon sein. Herrje, war das schwer...

    (WP8 ist inzwischen ja echt gut brauchbar. Aber ein großes, schweres 920 brauche ich nicht mehr. Verarbeitung hingegen war toll!)

    Weiß nicht, irgendwas von Form/Größe/Gewicht her wie das z2 Compact, mit der Stabilität eines 920 (vor allem die Kratzer - Resistenz!), ggf. auch wasserdicht, Kamera des 920, "mehr" will ich doch gar nicht (:

  4. Re: Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

    Autor: koflor 14.10.14 - 09:47

    Ich würde entweder das 930 oder das 1520 empfehlen. Wenn es kein Nokia sein muss, dann das HTC One M8 for Windows.

  5. Re: Bitte baut ein Gerät das mein Lumia 920 ablöst

    Autor: The_Soap92 14.10.14 - 14:07

    frex89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glaub aber auch der halbe RAM oder der halb schnelle prozessor
    > werden beim 830 auf langzeit stören können.

    Wieso das? Also ich hab hier ein 830 und keinerlei Probleme. Davor hatte ich ein 625 und auch da lief alles, trotz "nur" 512 MB RAM. Das einzige was nicht ging, waren die Apps die 1 GB voraussetzten. Das sind aber hauptsächlich nur Spiele. Und die braucht man auch nicht unbedingt, oder man zahlt etwas mehr für das Handy.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
  4. AKDB, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,49€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50