Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Ballmer: Windows-7…

herr ballmer, ich hab die lösung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. herr ballmer, ich hab die lösung!

    Autor: %username% 30.07.10 - 12:47

    ja, richtig, ich habe die Lösung...

    passt auf, es wird einfach, aber genial...

    4 steps:
    1. "windows phone 7" wird in "windows mobile 7" umbenannt
    2. "windows mobile 7" wird x86 kompatibel gemacht
    3. "windows mobile 7" wird auf slates "installiert"
    4. das telefonie-software-modul wird auf "windows mobile 7" verändert, es wird nur aktiv, wenn ein bereits bekannt gemachtes bluetooth-headset-gerät kontaktierbar ist

  2. Re: herr ballmer, ich hab die lösung!

    Autor: %username% 30.07.10 - 15:06

    es ist so brillant, dass ich noch nicht mal angeflamed werde!

    toll! :>

    schönes WE!

  3. Re: herr ballmer, ich hab die lösung!

    Autor: bullshit 30.07.10 - 15:09

    Und weißt du was das beste ist? Ich hab das schon, nennt Windows 7. Und wird selbst von Apple-Jüngern eingesetzt. Krass, nicht?

  4. Re: herr ballmer, ich hab die lösung!

    Autor: irata_ 30.07.10 - 16:25

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es ist so brillant, dass ich noch nicht mal angeflamed werde!

    Wirklich brillant!
    Nur das mit dem flamen hättest du nicht schreiben sollen.
    Wie du siehst zieht das sofort die Trolle an ;-)

  5. Re: herr ballmer, ich hab die lösung!

    Autor: username unknown 30.07.10 - 16:54

    irata_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > %username% schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist so brillant, dass ich noch nicht mal angeflamed werde!
    >
    > Wirklich brillant!
    Ganz großes Kino!

    > Nur das mit dem flamen hättest du nicht schreiben sollen.
    > Wie du siehst zieht das sofort die Trolle an ;-)
    Ich würde eher die These aufstellen, dass ist so großer Bullshit, dafür sind sich sogar die Apple-Lemminge zu schade. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Fürth
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19