Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stift-Tablet mit Android 4.0…

Wofür einen Digitizer?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür einen Digitizer?

    Autor: mavi 12.03.12 - 16:23

    Bezogen auf den privaten Gebrauch:

    Ich frage mich warum so viele Menschen einen Digitizer brauchen?
    Sind so viele künstlerisch begabt?
    Schreiben manche Leute permanent irgendwelche Notizen auf?

    Erst wollen alle weg vom Stift und jetzt wollen alle wieder einen Stift (natürlich ist der Digitizer besser als die Technik von früher).

  2. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: samy 12.03.12 - 16:27

    mavi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst wollen alle weg vom Stift und jetzt wollen alle wieder einen Stift
    > (natürlich ist der Digitizer besser als die Technik von früher).

    Der Unterschied zu früher leuchtet dir wohl nicht ein?

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: mavi 12.03.12 - 16:29

    Ich sagte ja bereits natürlich ist der Digitizer besser als alle Stifteingaben vorher.
    Dir leuchtet wohl meine Frage nicht ein.

    Um es für dich primitiver zu verfassen:

    Wofür braucht man so oft eine Stifteingabe (bezogen auf den privaten Gebrauch)?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.12 16:29 durch mavi.

  4. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: fool 12.03.12 - 16:32

    mavi schrieb:
    > Ich frage mich warum so viele Menschen einen Digitizer brauchen?
    > Sind so viele künstlerisch begabt?

    Wer wirklich begabt ist braucht den Stift nicht und kann auch mit dem Finger malen. :P

    Ich bin es leider nicht. Wenn mein iPad einen Digitizer hätte, dann hätte ich mein Wacom Cintiq schon entsorgt. ;-)

    > Schreiben manche Leute permanent irgendwelche Notizen auf?

    Was dachtest du denn was wir in den letzten 20 Jahren mit den Organizern und PDAs gemacht haben? Angry Birds gezockt?

    > Erst wollen alle weg vom Stift und jetzt wollen alle wieder einen Stift
    > (natürlich ist der Digitizer besser als die Technik von früher).

    Man wollte nicht primär weg vom Stift, sondern vom resistiven Touch Screen mit umständlicher single touch Point&Click-Bedienung.

  5. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: Endwickler 12.03.12 - 16:33

    Also, ich habe ein Galaxy Note und manchmal greift man dort eben zum Stift, wobei das vermutlich nicht mit einem Tablet zu vergleichen ist. "Oft" brauche ich es nicht, aber das Wort "oft" kommt ja aus deiner Interpretation und es wird hoffentlich keine Produkteigenschaft, dass man den Stift im privaten Gebrauch oft brauchen wird. :-)

  6. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: samy 12.03.12 - 16:33

    mavi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sagte ja bereits natürlich ist der Digitizer besser als alle
    > Stifteingaben vorher.
    > Dir leuchtet wohl meine Frage nicht ein.

    Es geht vielleicht auch darum, dass man das Teil nicht mit dem Stift bedienen MUSS, wie früher, sondern KANN....

    Abgesehen, halte ich es für sehr praktisch mal ne Zeichnung/Skizze oder schriftliche Notiz erfassen zu können... und ganz ehrlich dass funktioniert mit dem Finger nicht gescheit.. Und nein ich bin überhaupt nicht "künstlerisch" begabt...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.12 16:38 durch samy.

  7. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: joiandi 12.03.12 - 16:52

    mavi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bezogen auf den privaten Gebrauch:
    >
    > Ich frage mich warum so viele Menschen einen Digitizer brauchen?
    > Sind so viele künstlerisch begabt?
    > Schreiben manche Leute permanent irgendwelche Notizen auf?
    >
    > Erst wollen alle weg vom Stift und jetzt wollen alle wieder einen Stift
    > (natürlich ist der Digitizer besser als die Technik von früher).


    Schonmal Bilder per Maus retouschiert, markiert etc.?

    Schonmal in PDFs gearbeitet?
    Schonmal komplett ohne Papier gearbeitet?

    Bei einigen verwäscht/verschwimmt vllt. der Unterschied zwischen Berufs und Privatleben.
    Lieber neh halbe Stunde früher gehen, dafür die PDFs aber in der Bahn nochmal durcharbeiten.

    Oder denk mal an die vielen Studenten.
    Kriegen jedes Semester hunderte oder Tausende Seiten an PDFs.
    Davon muss sicherlich nicht alles ausgedruckt vorliegen;) Beschriftung, Markierung etc. sind aber trotzdem möglich.

  8. Re: Wofür einen Digitizer?

    Autor: Bouncy 12.03.12 - 16:52

    Es gibt tatsächlich viele Leute die Probleme mit der Fingersteuerung haben, etwa allem Frauen mit langen Fingernägeln, Touchscreens sind damit kaum bedienbar weil der Finger flach gehalten werden muß und damit viel verdeckt und flächig auftrifft. Die wollen ausdrücklich Handys und Tablets mit Stift, wenn sonst nix geht wird eben einer der universellen Stifte nachgekauft. Aber die passen dann wieder nirgends rein und gehen verloren...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  4. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Verbraucherzentrale: Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung
    Verbraucherzentrale
    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

    Die Verbraucherzentrale hat untersuchen lassen, was die Aufhebung der Regulierung für den Glasfaserausbau bringt. Ergebnis: Höhere Preise wegen fehlendem Wettbewerb für FTTH/B.

  2. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  3. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56