Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Windows XP noch auf…

Und das bleibt so länger, da die Firmen die Kacheln ablehnen und W7 bald nicht mehr gibt.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und das bleibt so länger, da die Firmen die Kacheln ablehnen und W7 bald nicht mehr gibt.

    Autor: Robert_online 05.03.14 - 00:37

    dabei Umstieg auf Windows7 meistens neue Hardware bedeutet. Viele KMU tauschen die Rechner aber erst dann, wenn Windows nicht mehr startet. Ich spreche aus Erfahrung.

    Robert

  2. Re: Und das bleibt so länger, da die Firmen die Kacheln ablehnen und W7 bald nicht mehr gibt.

    Autor: Phreeze 06.03.14 - 08:34

    grade auf win7 umgestiegen, und das bleibt erstmal lange

  3. Re: Und das bleibt so länger, da die Firmen die Kacheln ablehnen und W7 bald nicht mehr gibt.

    Autor: glacius 26.03.14 - 15:09

    sehe ich nicht so, habe hier mehrere Vergleichsfirmen die alle auf Win7 sind und kein XP mehr einsetzen.

    Im übrigen sind die Kacheln bei Win8 für Firmen nicht das Problem wer es selber hat wird mir da beipflichten. ein einigermaßen Computer affiner User kommt mit win8 ebenso gut zurecht wie mit win7. problematisch ist hier eher die Software die in Unternehmen eingesetzt wird.

    bin gestern Mittag auf win8 umgestiegen hatte vorher auf demselben Rechner win7 ultimate und bin begeistert. Die sichtbaren Unterschiede sind bei weitem nicht so dramatisch wie oft in irgendwelchen Foren diskutiert, die Installation war viel kürzer als bei Win7 Ultimate und der Rechner startet jetzt nochmals spürbar schneller. die kacheln muss man nicht verwenden, der Startknopf ist wieder da und es ist relativ günstig zu bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. State Street Bank International GmbH, München
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00