Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stylistic Q738: Fujitsus 789…

Inkonsistente technische Daten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkonsistente technische Daten

    Autor: Zerginator 23.01.18 - 14:18

    Warum ist es eigentlich (für Hersteller) so schwierig geworden konsistente technische Daten zu präsentieren.
    Golem sagt keine Digitizer, Fujitsu redet von Wacom Digitizer.
    Golem schreibt superhelles Display, bei Fujitsu findet man ne sehr schräge Angabe die aber vermutlich nicht 1330 cd/m² bedeutet sondern 330 cd/m² und nur vom Redakteur falsch gelesen wurde: 1,920 x 1,080 pixel,1000:1,330 cd/m²
    Ich gehe davon aus Fujitsu schreibt von 100:1 Kontrast und 330 cd/m². Das ist dann wieder nicht so toll sondern der selbe dunkle Mist wie überall sonst auch.
    Was der USB-C Anschluss kann findet man ja prinzipiell nie. Kann darüber ein Bild ausgegeben werden? Warum dann ein Mico-HDMI Anschluss. Wenn ich sowieso schone einen Adapter brauche, kann ich ja gleich den USB-C verwenden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.18 14:19 durch Zerginator.

  2. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: Zerginator 23.01.18 - 14:35

    Beim Lifebook schreibt Fujitsu: 1.000:1.300 cd/m²
    Wie man jetzt die Angaben (man beachte Kommas und Punkte) zu interpretieren hat weiß ich auch nicht:
    1000:1,330 cd/m²
    1.000:1.300 cd/m²

  3. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: ichbinsmalwieder 23.01.18 - 14:52

    Die Angaben auf der Hersteller-Seite sind doch eigentlich eindeutig!

    Es gibt zwei Optionen:

    * 33.8 cm (13.3-inch),IPS,(Full HD),Anti-glare display,magnesium,1,920 x 1,080 pixel,1000:1,330 cd/m²
    * 33.8 cm (13.3-inch),IPS,Full HD,Anti-glare IPS touchscreen,1,920 x 1,080 pixel,330 cd/m²

    Beide mit 330 cd/m²



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.18 14:52 durch ichbinsmalwieder.

  4. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: Zerginator 23.01.18 - 15:12

    Ja, so würde ich es auch lesen (aber wohl nicht der Golem.de Redakteur der in der Überschrift des Artikels 1300 cd/m² schreibt).
    Auf der Beschreibung der Convertible Version schreibt Fujitsu: 1.000:1.300 cd/m²
    Das macht gar keinen Sinn mehr, oder soll hier plötzlich ein Punkt als Listentrennzeichen vor einem 300 cd/m² Display stehen?

    Also konsistent und eindeutig finde ich das absolut nicht, und ich wüsste jetzt nicht mit Sicherheit was jetzt stimmt.

    Tablet: 33.8 cm (13.3-inch),IPS,(Full HD),Anti-glare display,magnesium,1,920 x 1,080 pixel,1000:1,330 cd/m²

    http://www.fujitsu.com/de/products/computing/pc/tablets/stylistic-q738/

    Convertible:
    31,8 cm (12,5 Zoll),LED-Hintergrundbeleuchtung,(Full HD),Anti-Glare-Display, Magnesium, 1.920 x 1.080 Pixel, 1.000:1.300 cd/m²

    http://shop.fujitsu.com/de/notebooks/lifebook-p727-2



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.18 15:15 durch Zerginator.

  5. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: on(Golem.de) 23.01.18 - 15:34

    Hallo Zerginator,

    Natürlich handelt es sich um ein Display 330 Candela pro Quadratmeter. Ich habe das geändert. Fujitsu verbaut in einigen Geräten tatsächlich solch helle Panels, daher habe ich das geschrieben. Außerdem schreibt Fujitsu auch, dass das Tablet einen Stift-Digitizer hat. Ich habe alles so angepasst, dass es auch stimmt. Auch die Überschrift habe ich geändert.

    Danke für die Hinweise!

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  6. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: Zerginator 23.01.18 - 15:37

    Danke. Meine Kritik war auch nicht gegen den Artikel gerichtet, sondern gegen den Hersteller. Ich suche derzeit einen Laptop und das bei Fujitsu ist leider keine Seltenheit.
    Pressemitteilung/Webseite/Store/PDF-Datenblatt sind da sehr oft nicht konsistent.

  7. Re: Inkonsistente technische Daten

    Autor: Zerginator 23.01.18 - 16:21

    Achja die verlinkte PDF von Fujitsu zum P727 hat nochmals andere Werte.

    Also laut Webseite: 1.000:1.300 cd/m²
    Laut PDF: 1,000:1,220 cd/m² oder 1,000:1,220 cd/m² oder 700:1,260 cd/m²

    Kontrast ist im PDF extra gelistet als: HD- 500:1; FHD-700:1
    Wo kommen dann die 1000:1 her?

    Da soll sich irgendwer noch auskennen....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.18 16:23 durch Zerginator.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ERF Medien e.V., Wetzlar
  3. EELOY AG, Künzell bei Fulda
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 19,99€
  4. (-68%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Vorläufiger Bericht: Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich
    Vorläufiger Bericht
    Softwarefehler für tödlichen Uber-Unfall mitverantwortlich

    Eine Verkettung von Softwarefehlern und falschen Sicherheitseinstellungen hat offenbar zum tödlichen Unfall mit einem selbstfahrenden Uber-Auto geführt. Die Sensoren hatten die getötete Frau schon sehr früh wahrgenommen.

  2. Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt
    Scuf Vantage
    Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt

    Die Technik kommt laut Hersteller schon im sehr guten Elite Controller für die Xbox One zum Einsatz, nun stellt Scuf ein offiziell bei Sony lizenziertes Highend-Gamepad namens Vantage für die Playstation 4 vor.

  3. Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell
    Mehlow-Plattform
    Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Nachdem der Coffee Lake mit acht Kernen für den Sockel 1151 v2 schon in Benchmark-Datenbanken auftauchte, listet Intel den Chip nun selbst in seinen technischen Dokumenten - öffentlich zugänglich.


  1. 21:45

  2. 17:18

  3. 16:32

  4. 16:27

  5. 16:06

  6. 15:03

  7. 14:39

  8. 14:24