1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface 3 im Test: Tolles…

Windows hat sein Gewicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows hat sein Gewicht

    Autor: Kaiser Ming 08.05.15 - 12:48

    die Last der Jahrzehnte an Quellcode

    aber Spass beiseite
    621g ist zu schwer für 10 Zoll
    wers nicht glaubt kanns gerne aufm Klo testen ;)

  2. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: datenmuell 08.05.15 - 13:00

    Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives Arbeiten lohnt.

  3. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Kaiser Ming 08.05.15 - 13:13

    datenmuell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > Arbeiten lohnt.

    Standardwindowsprogramme auf 10 Zoll?
    da brauchste aber gute Augen
    für die neuen Apps reichen auch die abgespeckten Geräte

  4. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: linuxGNU 08.05.15 - 13:14

    Kann ich nicht bestätigen. Hab das Surface Rt und hab damit keine Probleme... (ungefähr gleiches Gewicht)
    Wichtiger ist aber... die Robustheit!!
    Zig mal runtergefallen etc. das Ding läuft weiter.

    Bin Heavy User... daher kenn ich das Ding auswendig...

  5. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: SchmuseTigger 08.05.15 - 13:25

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Last der Jahrzehnte an Quellcode
    >
    > aber Spass beiseite
    > 621g ist zu schwer für 10 Zoll
    > wers nicht glaubt kanns gerne aufm Klo testen ;)

    Schwer ja, aber die Last liegt halt im Jahrzente an Quellencode der einem ganz andere Möglichkeiten an Software gibt die drauf läuft.

  6. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: tristo72 08.05.15 - 13:28

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > datenmuell schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > > Arbeiten lohnt.
    >
    > Standardwindowsprogramme auf 10 Zoll?
    > da brauchste aber gute Augen
    > für die neuen Apps reichen auch die abgespeckten Geräte

    Ich habe zwar ein 12" Pro, aber man kann doch die Größe der Apps, Texte und andere Elemente ändern. Funzt wunderbar. Adobe Apps skalieren z.B. automatisch auf 200%.

    Und für das, was das SP3 kann, sind die 800g mal läppisch.

  7. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: violator 08.05.15 - 16:53

    Ist halt nicht für dürre Nerdärmchen gedacht. ;)

  8. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: ilovekuchen 08.05.15 - 17:03

    datenmuell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > Arbeiten lohnt.


    Jein.

    Erstmal, ja es hat mehr drin und kann mehr.

    NEIN UM GOTTES WILLEN zum produktiven arbeiten braucht man keine Leistung sondern Ergonomie, sprich eine Tastatur und das haben die ipads auch per Bluetooth. Text aufm Ipad schreiben ist genauso gut oder schlecht wie auf dem Surface, 5sekunden beim Programmstart kein Argument.

    Wer Leistung braucht nutzt eine Workstation, alle anderen kommen mit mba, surface, ipad tatächlich produktiv hin weil diese wirklich gut sind mittlerweile.

  9. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Milber 08.05.15 - 20:17

    linuxGNU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zig mal runtergefallen etc. das Ding läuft weiter.

    Bist Du Schwerkrafttester bei der ESA, oder warum lässt Du das Teil ständig fallen?
    Mach einen Sensor dran und Du kannst die Daten verkaufen.

  10. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.15 - 21:19

    ist es nicht 10,8" - 0,8" ggü. 9,6 (oder so) ist schon etwas unterschlagen ;p

    Dazu ist es im 3:2 Format und kann sicher ziemlich gut bedient werden.

    Ich komme schon mit meinem 8" Venue selbst auf dem Desktop klar.

    Dazu in der richtigen Ausstattung, also 128GB/4GB mit dem Atom hier und man hat einen guten Office-PC. Dank Doc oder Anschluss direkt (sollte ja HDMI haben) auch fürs wirkliche Arbeiten an richtige Monitor/Tastatur etc. anschließbar.

    Die Hardware ist schnell genug.

    Obs einem den Preis wert ist, seit dahin gestellt. Mein 200 Euro (Jan 2014) Venue 8 Pro ist laut Benchmark etwa 1100 zu 2000 Punkten, und ist schon ok, wenn der Flaschenhals 2GB RAM und 32GB eMMC (sehr langsam) nicht wären ;)


    600 Euro Aufpreis ist schon nicht ohne.

  11. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: fragmichnicht 11.05.15 - 17:26

    > Bist Du Schwerkrafttester bei der ESA, oder warum lässt Du das Teil ständig
    > fallen?

    Vielleicht wirft er es ab und zu mal genervt in die Ecke?

  12. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.15 - 18:14

    linuxGNU schrieb:

    > Bin Heavy User... daher kenn ich das Ding auswendig...

    Ich dachte für jemanden mit deinem Benutzernamen wäre das Surface RT wie die digitale Ausgabe vom И∃çгo№мįcon




    Nein,war Spaß. (⌒‐⌒)

  13. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: pseudo 19.05.15 - 23:51

    Das ist ulkig, bei mir ist der Klotest auch immer das finale Entscheidungskriterium. :)

  14. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Bautz 13.08.15 - 14:51

    Ich brauche keine Leistung, ich brauche eine Plattform die X86-Anwendungen ausführt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 14,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40