Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface 3 im Test: Tolles…

Windows hat sein Gewicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows hat sein Gewicht

    Autor: Kaiser Ming 08.05.15 - 12:48

    die Last der Jahrzehnte an Quellcode

    aber Spass beiseite
    621g ist zu schwer für 10 Zoll
    wers nicht glaubt kanns gerne aufm Klo testen ;)

  2. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: datenmuell 08.05.15 - 13:00

    Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives Arbeiten lohnt.

  3. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Kaiser Ming 08.05.15 - 13:13

    datenmuell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > Arbeiten lohnt.

    Standardwindowsprogramme auf 10 Zoll?
    da brauchste aber gute Augen
    für die neuen Apps reichen auch die abgespeckten Geräte

  4. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: linuxGNU 08.05.15 - 13:14

    Kann ich nicht bestätigen. Hab das Surface Rt und hab damit keine Probleme... (ungefähr gleiches Gewicht)
    Wichtiger ist aber... die Robustheit!!
    Zig mal runtergefallen etc. das Ding läuft weiter.

    Bin Heavy User... daher kenn ich das Ding auswendig...

  5. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: SchmuseTigger 08.05.15 - 13:25

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Last der Jahrzehnte an Quellcode
    >
    > aber Spass beiseite
    > 621g ist zu schwer für 10 Zoll
    > wers nicht glaubt kanns gerne aufm Klo testen ;)

    Schwer ja, aber die Last liegt halt im Jahrzente an Quellencode der einem ganz andere Möglichkeiten an Software gibt die drauf läuft.

  6. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: tristo72 08.05.15 - 13:28

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > datenmuell schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > > Arbeiten lohnt.
    >
    > Standardwindowsprogramme auf 10 Zoll?
    > da brauchste aber gute Augen
    > für die neuen Apps reichen auch die abgespeckten Geräte

    Ich habe zwar ein 12" Pro, aber man kann doch die Größe der Apps, Texte und andere Elemente ändern. Funzt wunderbar. Adobe Apps skalieren z.B. automatisch auf 200%.

    Und für das, was das SP3 kann, sind die 800g mal läppisch.

  7. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: violator 08.05.15 - 16:53

    Ist halt nicht für dürre Nerdärmchen gedacht. ;)

  8. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: ilovekuchen 08.05.15 - 17:03

    datenmuell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eben ein komplettes Windows Tablet und kein abgespecktes wie iOS
    > oder ein mobiles Android, welches sich nicht wirklich für produktives
    > Arbeiten lohnt.


    Jein.

    Erstmal, ja es hat mehr drin und kann mehr.

    NEIN UM GOTTES WILLEN zum produktiven arbeiten braucht man keine Leistung sondern Ergonomie, sprich eine Tastatur und das haben die ipads auch per Bluetooth. Text aufm Ipad schreiben ist genauso gut oder schlecht wie auf dem Surface, 5sekunden beim Programmstart kein Argument.

    Wer Leistung braucht nutzt eine Workstation, alle anderen kommen mit mba, surface, ipad tatächlich produktiv hin weil diese wirklich gut sind mittlerweile.

  9. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Milber 08.05.15 - 20:17

    linuxGNU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zig mal runtergefallen etc. das Ding läuft weiter.

    Bist Du Schwerkrafttester bei der ESA, oder warum lässt Du das Teil ständig fallen?
    Mach einen Sensor dran und Du kannst die Daten verkaufen.

  10. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.15 - 21:19

    ist es nicht 10,8" - 0,8" ggü. 9,6 (oder so) ist schon etwas unterschlagen ;p

    Dazu ist es im 3:2 Format und kann sicher ziemlich gut bedient werden.

    Ich komme schon mit meinem 8" Venue selbst auf dem Desktop klar.

    Dazu in der richtigen Ausstattung, also 128GB/4GB mit dem Atom hier und man hat einen guten Office-PC. Dank Doc oder Anschluss direkt (sollte ja HDMI haben) auch fürs wirkliche Arbeiten an richtige Monitor/Tastatur etc. anschließbar.

    Die Hardware ist schnell genug.

    Obs einem den Preis wert ist, seit dahin gestellt. Mein 200 Euro (Jan 2014) Venue 8 Pro ist laut Benchmark etwa 1100 zu 2000 Punkten, und ist schon ok, wenn der Flaschenhals 2GB RAM und 32GB eMMC (sehr langsam) nicht wären ;)


    600 Euro Aufpreis ist schon nicht ohne.

  11. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: fragmichnicht 11.05.15 - 17:26

    > Bist Du Schwerkrafttester bei der ESA, oder warum lässt Du das Teil ständig
    > fallen?

    Vielleicht wirft er es ab und zu mal genervt in die Ecke?

  12. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.15 - 18:14

    linuxGNU schrieb:

    > Bin Heavy User... daher kenn ich das Ding auswendig...

    Ich dachte für jemanden mit deinem Benutzernamen wäre das Surface RT wie die digitale Ausgabe vom И∃çгo№мįcon




    Nein,war Spaß. (⌒‐⌒)

  13. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: pseudo 19.05.15 - 23:51

    Das ist ulkig, bei mir ist der Klotest auch immer das finale Entscheidungskriterium. :)

  14. Re: Windows hat sein Gewicht

    Autor: Bautz 13.08.15 - 14:51

    Ich brauche keine Leistung, ich brauche eine Plattform die X86-Anwendungen ausführt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Arbeitsgericht: Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen
    Arbeitsgericht
    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

    Google hat einen Programmierer entlassen, weil er in einem internen Memo unter anderem biologische Unterschiede zwischen den Geschlechtern postuliert hat. Ein Gericht hat nun entschieden: Das war rechtens.

  2. Spielzeug: Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben
    Spielzeug
    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

    Auf der Toy Fare 2018 gibt es skurriles Spielzeug zu sehen: So können sich Spieler mit Zauberstäben im Harry-Potter-Stil duellieren. In den Produkten sind Sensoren verbaut, die Handbewegungen und andere Stäbe erkennen - ganz ohne Cruciatus.

  3. Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
    Age of Empires Definitive Edition Test
    Trotz neuem Look zu rückständig

    Am liebsten würde Microsoft PC-Spieler einfach mit einem beherzten "Wololo" dazu bekehren, die Definitive Edition von Age of Empires zu kaufen. Am Ende versuchen sie es aber auch mit neuer Grafik. Wir finden aber, das reicht nicht. Selbst Nostalgiker sollten sich den Kauf gut überlegen.


  1. 10:13

  2. 09:42

  3. 09:01

  4. 07:05

  5. 06:36

  6. 06:24

  7. 21:36

  8. 16:50