Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Go im Test: Ein…

Ipad 2018 vs Surface Go

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: diaboloxy 02.10.18 - 11:55

    Frage mich gerade ob das iPad 2018 + Stift oder Surface Go + Stift besser als Notizbuch sind.

    Ich meine viele schreiben hier Sie nutzen Ihre Surfaces als Notizbuch Ersatz. Bietet sich doch hier aber auch das iPad 2018 an. Mal abgesehen vom Vorteil von Windows.

    Also abgesehen vom Betriebssystem etc. rein die Funktion als Notizbuch-Ersatz betrachtet.

    Bin mal auf eure Meinungen gespannt.

  2. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: tnevermind 02.10.18 - 12:50

    Das iPad läuft mit weniger Ausstattung besser. Die surface sind erst zu empfehlen wenn man 8gb RAM 128gb SSD nimmt und dann ist der Preisvorteil futsch.


    Mfg

  3. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: smarty79 02.10.18 - 13:32

    tnevermind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das iPad läuft mit weniger Ausstattung besser. Die surface sind erst zu
    > empfehlen wenn man 8gb RAM 128gb SSD nimmt und dann ist der Preisvorteil
    > futsch.

    Ich glaube nicht, dass OneNote ein Problem mit 4GB hat. Ich habe meinen Festrechner (i3-4xxx) gerade erst auf 8GB aufgerüstet, aber nur, weil meine Frau und ich uns oft gleichzeitig anmelden und dann der Wechsel nervt. Bei Office und Firefox merke ich keinen Unterschied.

    Die eMMC liegt mit 260 MB/s (lesen) bzw. 145 MB/s (schreiben) deutlich über den im Artikel genannten 100MB/s. Die Stift-Optionen unter Windows 10 sind seit 1803 schon gut geworden...

  4. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: diaboloxy 02.10.18 - 13:58

    Glaube auch nicht das hier die Hardware schnell bei Onenote limitiert.

    Aber das iPad soll ja eine gute Handballen Erkennung besitzen und der Stift soll ein besseres Feeling vermitteln.

    Es ist für mich aktuell aber auch schwierig zu sagen das für solch "leichte" Aufgaben besser geeignet ist.

  5. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: QDOS 02.10.18 - 15:21

    tnevermind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die surface sind erst zu empfehlen wenn man 8gb RAM 128gb SSD nimmt und dann ist der Preisvorteil futsch.
    Kann ich nicht bestätigen, mein Surface Pro 4 m3 funktioniert problemlos...

  6. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: Oktavian 02.10.18 - 15:29

    > Frage mich gerade ob das iPad 2018 + Stift oder Surface Go + Stift besser
    > als Notizbuch sind.

    Ich denke, das tut sich nicht viel. Dafür sind beide Geräte mehr als überqualifiziert.

    Ich selbst hab ein Surface Pro. OneNote rennt darauf, Handschrift geht super. Auch Internet geht prima, dazu natürlich der Vorteil, dass alle Windows-Programme laufen.

    Einge Kollegen haben ein iPad Pro, auch mit Stift. Onenote rennt darauf, Handschrift geht super, Internet natürlich auch, dazu natürlich der Vorteil, dass alle iOS-Programme darauf laufen. Die Kollegen haben meist auch ein MacBook und ein iPhone, da passt das super zusammen.

    Insgesamt ist es eher eine Frage, mit welcher Umgebung man besser zurecht kommt. Als Papierersatz funktionieren beide wunderbar.

  7. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: forenuser 02.10.18 - 16:46

    So sieht es aus.

    Das bisschen Web, Mail und Office kann der m3 mit 4 GB und der 128'er SSD locker stemmen.

    Etwas Zahnklappern bekomme ich leidlgich bei den 64 GB eMMC Speicher - anderseits macht es eben dieser im Acer Detachable mit Pentium CPU und 4 GB RAM ohne Anstrengungen...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  8. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: dEEkAy 02.10.18 - 21:46

    Also ich hab ein Surface Pro 3 mit i3 und 64 gb ssd sowie 4 gm ram.

    auch das funzt noch gut als notizblock, ist aber auch schon etwas älter und man merkt die fehlende performance.

    wenn ich es NUR als notizblock nehmen würde, würde ich das ipad nehmen. bessere akkulaufzeit, kompakter, besserer stift.

  9. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: tnevermind 02.10.18 - 23:47

    Hatte die m3, 4gb RAM Version, die ist nach 3 Monaten so lahmarschig gewesen, dass OneNote nicht mehr angenehm flüssig lief. Ist ja nur meine persönliche Erfahrung.

  10. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: smarty79 03.10.18 - 07:49

    Was ist denn der limitierende Faktor laut Task-Manager?

  11. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 04.10.18 - 20:17

    diaboloxy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen vom Vorteil von Windows.

    Nachteil

  12. Re: Ipad 2018 vs Surface Go

    Autor: hasenpups 22.10.18 - 05:37

    Das iPad 2018 hat einfach zu wenig RAM. Gut, wenn man es ausschließlich als Notizblock verwenden möchte (was wohl recht unwahrscheinlich ist) ist das nicht schlimm. Ansonsten wird man früher oder später mit den 2 GB RAM Probleme bekommen.
    Die Spitze des Apple Pencil wirkt bei der Interaktion mit dem Display recht billig, weil das Material ziemlich hart ist (Macht bei der Arbeit "Tock, Tock, Tock"). Zusätzlich hat er keine zusätzlichen Funktionen wie der Surface Pen, die bei der Verwendung als Notizblock vorteilhaft sind (Radiergummi, zusätzliche, frei belegbare Taste).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07