Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Unix_Linux 17.08.14 - 18:35

    Es gibt kaum einen artikel, wo golem das wort "deutlich" nicht benutzen würde.

    browser xy ist "deutlich" schneller als z.

    surface 3 ist "deutlich" .... als surface 2.

    kamera xy macht "deutlich" bessere ... als abc.

    allein im video wird das wort "deutlich" vier mal benutzt.

    @golem, kommt ihr wirklich nicht mehr ohne dieses wort aus ?

    wenn es denn ja wenigstens stimmen würde.

    bitte versucht doch etwas abwechslung in eure wortwahl zu packen um es interessanter zu gestalten.

    so deutlich ist nämlich der unterschied nicht, wie das von euch und vielen anderen immer wieder gepredigt wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.14 18:36 durch Unix_Linux.

  2. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: MuMMeL 17.08.14 - 21:04

    Um es mal ganz deutlich zu sagen, es gibt wirklich deutlich schlimmeres.

  3. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: plutoniumsulfat 17.08.14 - 23:36

    noch deutlicher kann man das nicht ausdrücken oder? ^^

  4. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.14 - 04:45

    Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...

    Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

  5. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Gamma Ray Burst 18.08.14 - 11:12

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    >
    > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

    Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ, Beispiele:

    PHP-20 Jahre alt
    SQL-35 Jahre alt
    Java-22 Jahre alt
    Rechner Architektur-45 Jahre alt
    ABAB-35 Jahre alt
    PL/SQL-30 Jahre alt

    Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao gezogen...

    Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt, neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

  6. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Kingstor 20.09.14 - 23:32

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    > >
    > > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?
    >
    > Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ,
    > Beispiele:
    >
    > PHP-20 Jahre alt
    > SQL-35 Jahre alt
    > Java-22 Jahre alt
    > Rechner Architektur-45 Jahre alt
    > ABAB-35 Jahre alt
    > PL/SQL-30 Jahre alt
    >
    > Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao
    > gezogen...
    >
    > Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt,
    > neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

    du hast noch Assembler, Kobol und Lisp vergessen ...
    Ne im ernst was ist das für eine lächerliche Aufzählung um zu zeigen, dass es in der IT keinen Fortschritt gibt?

    Wahrscheinlich von Smartphones, Videotelefonie etc. noch nix gehört genauso wie von Programmiersprachen & Plattformen: Elixir, Nodejs, HiphopVM & Hack, Swift
    Datenbanken: Riak, Cassandra ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Windream GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. (-72%) 16,99€
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

  1. HP Spectre Folio im Test: Der Schnapper aus Nappa
    HP Spectre Folio im Test
    Der Schnapper aus Nappa

    Hape Kerkelings Figur Horst Schlämmer würde das HP Spectre Folio als Modestück herumtragen. Auch wir denken, dass das in echtem Leder eingehüllte Convertible sich gut anfühlt und angenehm riecht. Allerdings zeigt das Material im Test einige Schwächen.

  2. Netzwerktechnik: AVM bringt neue WLAN-Repeater für das Fritz-Mesh
    Netzwerktechnik
    AVM bringt neue WLAN-Repeater für das Fritz-Mesh

    MWC 2019 Zum MWC 2019 wird AVM vier neue Repeater vorstellen. Den Repeater 3000 kennen Nutzer bereits von der Ifa 2018. Neu sind die wandmontierten Modelle, die für verschiedene Preisklassen angelegt und zum Fritz-Mesh kompatibel sind. Nebenbei haben die Produkte jetzt andere Namen.

  3. Datenschutz: Facebook erweitert Standorteinstellungen unter Android
    Datenschutz
    Facebook erweitert Standorteinstellungen unter Android

    Bisher konnten Android-Nutzer der Facebook-App nur einstellen, ob die Anwendung ihre Standortinformationen nutzen darf oder nicht - unabhängig davon, ob die App gerade überhaupt verwendet wird. Diese zusätzliche Option hat Facebook jetzt hinzugefügt.


  1. 12:03

  2. 11:49

  3. 11:44

  4. 11:39

  5. 11:29

  6. 11:19

  7. 11:09

  8. 10:56