Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Unix_Linux 17.08.14 - 18:35

    Es gibt kaum einen artikel, wo golem das wort "deutlich" nicht benutzen würde.

    browser xy ist "deutlich" schneller als z.

    surface 3 ist "deutlich" .... als surface 2.

    kamera xy macht "deutlich" bessere ... als abc.

    allein im video wird das wort "deutlich" vier mal benutzt.

    @golem, kommt ihr wirklich nicht mehr ohne dieses wort aus ?

    wenn es denn ja wenigstens stimmen würde.

    bitte versucht doch etwas abwechslung in eure wortwahl zu packen um es interessanter zu gestalten.

    so deutlich ist nämlich der unterschied nicht, wie das von euch und vielen anderen immer wieder gepredigt wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.14 18:36 durch Unix_Linux.

  2. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: MuMMeL 17.08.14 - 21:04

    Um es mal ganz deutlich zu sagen, es gibt wirklich deutlich schlimmeres.

  3. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: plutoniumsulfat 17.08.14 - 23:36

    noch deutlicher kann man das nicht ausdrücken oder? ^^

  4. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.14 - 04:45

    Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...

    Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

  5. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Gamma Ray Burst 18.08.14 - 11:12

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    >
    > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

    Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ, Beispiele:

    PHP-20 Jahre alt
    SQL-35 Jahre alt
    Java-22 Jahre alt
    Rechner Architektur-45 Jahre alt
    ABAB-35 Jahre alt
    PL/SQL-30 Jahre alt

    Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao gezogen...

    Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt, neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

  6. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Kingstor 20.09.14 - 23:32

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    > >
    > > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?
    >
    > Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ,
    > Beispiele:
    >
    > PHP-20 Jahre alt
    > SQL-35 Jahre alt
    > Java-22 Jahre alt
    > Rechner Architektur-45 Jahre alt
    > ABAB-35 Jahre alt
    > PL/SQL-30 Jahre alt
    >
    > Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao
    > gezogen...
    >
    > Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt,
    > neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

    du hast noch Assembler, Kobol und Lisp vergessen ...
    Ne im ernst was ist das für eine lächerliche Aufzählung um zu zeigen, dass es in der IT keinen Fortschritt gibt?

    Wahrscheinlich von Smartphones, Videotelefonie etc. noch nix gehört genauso wie von Programmiersprachen & Plattformen: Elixir, Nodejs, HiphopVM & Hack, Swift
    Datenbanken: Riak, Cassandra ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  3. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
      Video on Demand
      RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

      Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

    2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
      Vor Abstimmung
      Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

      Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

    3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
      T-Systems
      Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

      Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


    1. 19:16

    2. 16:12

    3. 13:21

    4. 11:49

    5. 11:59

    6. 11:33

    7. 10:59

    8. 10:22