1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Unix_Linux 17.08.14 - 18:35

    Es gibt kaum einen artikel, wo golem das wort "deutlich" nicht benutzen würde.

    browser xy ist "deutlich" schneller als z.

    surface 3 ist "deutlich" .... als surface 2.

    kamera xy macht "deutlich" bessere ... als abc.

    allein im video wird das wort "deutlich" vier mal benutzt.

    @golem, kommt ihr wirklich nicht mehr ohne dieses wort aus ?

    wenn es denn ja wenigstens stimmen würde.

    bitte versucht doch etwas abwechslung in eure wortwahl zu packen um es interessanter zu gestalten.

    so deutlich ist nämlich der unterschied nicht, wie das von euch und vielen anderen immer wieder gepredigt wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.14 18:36 durch Unix_Linux.

  2. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: MuMMeL 17.08.14 - 21:04

    Um es mal ganz deutlich zu sagen, es gibt wirklich deutlich schlimmeres.

  3. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: plutoniumsulfat 17.08.14 - 23:36

    noch deutlicher kann man das nicht ausdrücken oder? ^^

  4. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.14 - 04:45

    Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...

    Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

  5. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Gamma Ray Burst 18.08.14 - 11:12

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    >
    > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?

    Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ, Beispiele:

    PHP-20 Jahre alt
    SQL-35 Jahre alt
    Java-22 Jahre alt
    Rechner Architektur-45 Jahre alt
    ABAB-35 Jahre alt
    PL/SQL-30 Jahre alt

    Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao gezogen...

    Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt, neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

  6. Re: das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

    Autor: Kingstor 20.09.14 - 23:32

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deutlich, erheblich,sichtlich,merklich...
    > >
    > > Da du offensichtlich generell Probleme mit Fortschritt hast,würde mich
    > > interessieren warum du dich ausgerechnet für IT interessierst?
    >
    > Fortschritt? In der IT? Seit wann? IT ist doch super konservativ,
    > Beispiele:
    >
    > PHP-20 Jahre alt
    > SQL-35 Jahre alt
    > Java-22 Jahre alt
    > Rechner Architektur-45 Jahre alt
    > ABAB-35 Jahre alt
    > PL/SQL-30 Jahre alt
    >
    > Kommt was Neues, wird es abgelehnt, zerredet, relativiert, durch den Kakao
    > gezogen...
    >
    > Fortschritt gibt es, aber nicht in der IT, eher außerhalb - startup Welt,
    > neue Geschäftsmodelle etc, aber auch die, irgendwann alt

    du hast noch Assembler, Kobol und Lisp vergessen ...
    Ne im ernst was ist das für eine lächerliche Aufzählung um zu zeigen, dass es in der IT keinen Fortschritt gibt?

    Wahrscheinlich von Smartphones, Videotelefonie etc. noch nix gehört genauso wie von Programmiersprachen & Plattformen: Elixir, Nodejs, HiphopVM & Hack, Swift
    Datenbanken: Riak, Cassandra ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Dr. Neumann-Wolff AG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17