Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…

Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: ilovekuchen 19.08.14 - 17:17

    Der Titel sagt alles, für andere Anwendungen gewinnt Android oder Ipad, vor allem Stifteingabe ist bei Samsung toll.

    Warten wir noch ein oder zwei Generationen ab und vor allem dann ein noch weiter optimiertes Windows9 dann wird das ne echte Konkurrenz, vom ersten bis zu dieser Version hat sich beim Surface EINIGES getan!

  2. Re: Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: c80 19.08.14 - 19:16

    Jeder, der mehr will als Apps hat bei Android und iOS doch eh verloren und OSX ist auch sehr oft ungeeignet was Softwareunterstützung anbelangt.

  3. Re: Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 19:25

    Also wenn ich Office brauch, finde ich x86 vorteilhafter^^

  4. Re: Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: PaytimeAT 20.08.14 - 17:13

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Titel sagt alles, für andere Anwendungen gewinnt Android oder Ipad, vor
    > allem Stifteingabe ist bei Samsung toll.
    >

    Also wenn es allein um die Stifteingabe geht ist da dass Surface Pro 3 jedem Samsung galaxy note tablet weeeit überlegen ^^

  5. Re: Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: julzimmermann 11.09.14 - 16:24

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich Office brauch, finde ich x86 vorteilhafter^^

    Das Surface Pro hat doch einen x86 Prozessor ;)

  6. Re: Tolle Sache für alle die auf Microsoft Office angewiesen sind!

    Autor: burzum 12.09.14 - 03:01

    ilovekuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Titel sagt alles, für andere Anwendungen gewinnt Android oder Ipad, vor
    > allem Stifteingabe ist bei Samsung toll.

    Ich glaube Du hast noch nicht verstanden das dieses Gerät außer Konkurenz läuft. Welches andere Device kennst Du das sich als *vollwertiger* Desktop UND als Tablet (das ach so phöse Metro!) verwenden läßt?

    Neben Office sehe ich hier noch tausend andere Fälle: Desinger die ihre Adobesoftware einfach mit dem Tablet ins Meeting schleppen. Ingenieur die ihr Autocad mit auf den Bau nehmen. Ärzte die damit ihre Visite machen ohne irgendeine extra Anwendung für ihr Tablet zu brauchen (nutzen einfach die bestehende Software weiter)...

    Das einzig traurige ist das es MS mal wieder komplett verkackt genau dieses Alleinstellungsmerkmal gescheit zu vermarkten. Sie haben es ja nicht mal geschafft gegen die ganzen Idioten anzugehen die überall Kacheln sehen wo keine sind. Nach dem Start und einem Klick auf den Desktop sehe ich die *nie* wieder außer ich will es bewußt oder brauche die Metrooberfläche wie eben in diesem Fall.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.14 03:03 durch burzum.

  7. SoftMaker Office HD

    Autor: Kaila 15.09.14 - 16:49

    Wer ein komplettes Officepaket benötigt mit allen Funktionalitäten, war in punkto Tablet bisher auf das Surface angewiesen. Das dürfte sich mit SoftMaker Office HD für Android-Tablets jetzt ändern, habe mir vorhin die seit heute erhältliche Beta gezogen und bin schwerstens beeindruckt:

    http://softmaker.de/ofahd.htm

    Es handelt sich um eine hundertprozentige Umsetzung von der Windows-Version von SoftMaker Office nach Android, nur natürlich angepasst an die Touch-Bedienung (aber wer will, könnte es auch hier per Maus steuern). Es gibt jetzt also endlich auch für Android ein komplettes Paket mit allem Drum und Dran, mit dem man nicht nur ein paar kleine Korrekturen an vorhandenen Dokumenten/Tabellen/Präsentationen vornehmen kann, sondern all diese komplett am Tablet erstellen.

    Kompatibilität zu Microsoft Office ist auch optimal. Habe mit PlanMaker HD (der Tabellenkalkulation) mal eine XLSX-Datei geöffnet, daraus diverse Diagrammtypen erstellt, Datenbanken gruppiert, einzelnes mittels Pivottabellen rausgezogen etc., die ebenfalls schon getestete Textverarbeitung TextMaker HD ist auch toll, sowohl funktionell als auch in punkto Interoperabilität mit Word - endlich kann man auch auf Android richtig arbeiten und muss deswegen nicht wechseln zu einem weit teureren Tablet mit weit geringerer App-Auswahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.14 16:52 durch Kaila.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg
  2. Cluno GmbH, München
  3. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  4. alanta health group GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.

  2. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.


  1. 13:42

  2. 15:00

  3. 14:30

  4. 14:00

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:00