Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Apple ersetzt iPad…

6mm dicker als der Vorgänger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: rafterman 21.03.17 - 16:19

    also ein schlechter Scherz.

  2. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: metafoo 21.03.17 - 16:36

    Der Vorgänger hatte also 1,5mm? Not bad...

  3. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: ZwischendenZeilenLeser 21.03.17 - 16:55

    Keine Ahnung wie Du auf den Unsinn kommst, aber das neue iPad ist 1,4mm dicker und 32g schwerer als das Air 2, kostet aber 30¤ weniger.

  4. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: Unix_Linux 21.03.17 - 17:26

    So kann man sich freiwillig blamieren.

  5. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: Nasreddin 21.03.17 - 17:31

    Genau, und dass ist auch gut so, da das Air 2 einfach zu dünn war. Durch das eigengewicht hat sich das Bild schon verfärbt, wenn man es in der Hand gehalten hat, als ob man von hinten feste gegendrücken würde, und die Lautsprecher haben echt unangenehm vibriert.

    Die Bauform des Air 1 ist einfach die bessere, daher find ich den Schritt hier zurück ganz ok. Ist Apples weg einen Fehler zu korrigieren/einzugestehen.

  6. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: Fuzzy Dunlop 21.03.17 - 18:01

    Nasreddin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, und dass ist auch gut so, da das Air 2 einfach zu dünn war. Durch
    > das eigengewicht hat sich das Bild schon verfärbt, wenn man es in der Hand
    > gehalten hat, als ob man von hinten feste gegendrücken würde, und die
    > Lautsprecher haben echt unangenehm vibriert.
    >

    Dann würde ich damit mal in den Apple Store gehen oder es einschicken. Bei meinem Air 2 verfärbt sich das Display nur, wenn ich wirklich fest drauf drücke, was dann auch nicht verwundert. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass bei mir die Lautsprecher kein bisschen vibrieren. Zumindest ist mir das noch nie aufgefallen. Ich werde es nachher mal ausprobieren.

  7. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: rafterman 22.03.17 - 08:12

    Stimmt dann habe ich mich anscheint verschaut, wäre auch etwas seltsam gewesen.

  8. Re: 6mm dicker als der Vorgänger

    Autor: rafterman 22.03.17 - 08:13

    Du hast aber ein kleines Ego wenn dich sowas schon umhaut. Ich kann einfach zugeben nicht richtig geschaut zu haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Geretsried, Geretsried bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. XMG Neo 15 Spielenotebook mit mechanischen Tasten konfigurieren
  2. Wacom Intuos im Test Die Schlankheitskur tut Wacoms Stift-Tablet gut
  3. Microsoft Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw
  2. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos
  3. T-Rex Trike Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad

  1. Seltene Erden: Wie wertvoller Schlamm fünf Kilometer tief im Meer entsteht
    Seltene Erden
    Wie wertvoller Schlamm fünf Kilometer tief im Meer entsteht

    Japanische Forscher haben ein großes Vorkommen seltener Erden am Boden des Pazifiks gefunden. Es soll den derzeitigen Weltbedarf für Jahrhunderte decken können, und es ist nicht das Einzige. Aber wie kommen die begehrten Rohstoffe dort hin?

  2. Ujet: Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
    Ujet
    Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern

    Ujet hat Elektroroller vorgestellt, die wie ein Klapprad faltbar sind, um weniger Platz zu verbrauchen. Sie können mit Autoführerschein gefahren werden, kommen bis zu 150 km weit und sind mit GPS, LTE, WLAN und Bluetooth ausgerüstet.

  3. Deutsche Telekom: T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren
    Deutsche Telekom
    T-Mobile US und Sprint könnten nächste Woche fusionieren

    Die Verhandlungen um ein Zusammengehen von T-Mobile US mit Sprint könnten schon kommende Woche abgeschlossen werden. Ausgehandelt werden die Stimmrechte über das kombinierte Unternehmen.


  1. 09:13

  2. 09:01

  3. 08:34

  4. 08:12

  5. 08:01

  6. 07:36

  7. 23:07

  8. 22:42