Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Apple soll iPad…

Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: HansiHinterseher 09.10.13 - 11:07

    Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca. 5 neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.

    Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige gleiche Termin?

    Das zeigt nur eins: Lumias werden so langsam aber sicher eine Bedrohung für Apple.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.13 11:08 durch HansiHinterseher.

  2. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Tamashii 09.10.13 - 11:09

    Mit RT drauf glaube ich das kaum, auch wenn iOS natürlich auch kein vollständiges OS im eigentlichen Sinne ist. (Für mich zumindest nicht).

  3. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Peter Brülls 09.10.13 - 11:24

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca. 5
    > neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet
    > usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im
    > Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.
    >
    > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige
    > gleiche Termin?

    Umm.. Apple hat schon seit paar Jahre einen Termin im Oktober, der etwas nach hinten rutschte, weil der September-Termin auch an Bedeutung gewann.

    Der aktuelle Termin liegt fast auf den Tag genau auf dem Datum des letztjährigen iPad-Termins und passt damit hervorragend in's Muster. iPhone 5 an 2013-09-12. iPhone 5s an 2013-09-10.

  4. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.13 - 11:28

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca. 5
    > neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet
    > usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im
    > Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.
    >
    > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige
    > gleiche Termin?
    >
    > Das zeigt nur eins: Lumias werden so langsam aber sicher eine Bedrohung für
    > Apple.

    Und am 23.10.2012 wurde das erste Ipad Mini vorgestellt. Der Termin war auch damals schon kurzfristig. Rein von den nakten Fakten ist daß letzte was ein Ipad(mini) fürchten muss, ein Tablet von Nokia.
    Wobei ich allerdings auch viel interessierter am Nokia-event bin.

  5. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: prodi1985 09.10.13 - 11:40

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca. 5
    > neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet
    > usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im
    > Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.
    >
    > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige
    > gleiche Termin?
    >
    > Das zeigt nur eins: Lumias werden so langsam aber sicher eine Bedrohung für
    > Apple.

    Nein, tut es nicht. Das ist reine Spekulation deinerseits. Was Fakt ist, dass nicht immer großmundige Ankündigungen dann tatsächlich immer umgesetzt werden. Also mal die Füße still halten, und abwarten, was von Nokia tatsächlich kommt.
    Falls deine Erwartungen zumindest getroffen wenn nicht gleich übertroffen werden, darfst du dann guten Gewissens auf Apple eindreschen, vorher ist es nur dummes Gewäsch.

  6. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: zettifour 09.10.13 - 11:40

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca. 5
    > neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet
    > usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im
    > Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.
    >
    > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige
    > gleiche Termin?
    >
    > Das zeigt nur eins: Lumias werden so langsam aber sicher eine Bedrohung für
    > Apple.

    Nein. Am 22. Oktober hat ALDI Nord eine Sonderrabattaktion auf Strumpfhosen angekündigt. Das zeigt nur eines: Strumpfhosen von ALDI werden langsam aber sicher eine Bedrohung für Apple.

  7. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Elmaestroo 09.10.13 - 12:01

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit RT drauf glaube ich das kaum, auch wenn iOS natürlich auch kein
    > vollständiges OS im eigentlichen Sinne ist. (Für mich zumindest nicht).


    Ich finde diesen Vergleich immer schwierig. Bei Apple ist es total "hipp" wenn man Sachen nur aus dem Apple Store installieren kann, aber "kein einziges Mac Programm" auf dem IPAD installierbar ist. Bei Microsoft schimpft man über das RT weil man keine Windows Software installieren kann. Deswegen ist RT doof.

    Ich hatte ein RT zum testen und fand es eigentlich sehr anständig, was mich aufgrund der ganzen "Hater" - Kommentare dann doch verwundert hatte.

    Und ganz ehrlich was hilft mir ein (natürlich riesiger Store mit guter Auswahl) wenn man von den Mio. an APPS 300.000 mal Sudoku oder 4 Gewinnt hat?

    Die Standard APPs kann inzwischen der MS Store auch vorweisen.

    Ausserdem finde ich es inzwischen immer witzig, wenn meine Frau zu mir kommt und sich bei Ihrem 4S über das IOS7 beschwert.

    Mal sehen wo die Reise hingeht. Ich finde es erstmal gut daß Apple endlich eine vernünftige alternative (surface oder Lumias) als Wettbewerb erhält.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.13 12:03 durch Elmaestroo.

  8. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Dopeusk18 09.10.13 - 12:07

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HansiHinterseher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Am 22.10.2013 findet ja ein Event von Nokia statt, in dem angeblich ca.
    > 5
    > > neue Geräte aller möglichen Klassen (Featurephone, Smarpthone, Phablet
    > > usw.) gezeigt werden sollen. Darunter soll sich auch ein Tablet im
    > > Lumia-Style befinden, mit Windows 8.1 RT.
    > >
    > > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der
    > kurzfristige
    > > gleiche Termin?
    > >
    > > Das zeigt nur eins: Lumias werden so langsam aber sicher eine Bedrohung
    > für
    > > Apple.
    >
    > Nein. Am 22. Oktober hat ALDI Nord eine Sonderrabattaktion auf Strumpfhosen
    > angekündigt. Das zeigt nur eines: Strumpfhosen von ALDI werden langsam aber
    > sicher eine Bedrohung für Apple.

    +1

  9. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.13 - 12:20

    > Ich finde diesen Vergleich immer schwierig. Bei Apple ist es total "hipp"
    > wenn man Sachen nur aus dem Apple Store installieren kann, aber "kein
    > einziges Mac Programm" auf dem IPAD installierbar ist.

    Habe mir Garageband, GuitarPro, Numbers, Pages, DropBox, Spotify auf mein iPad und auf meinem iMac installiert. Bin ich jetzt nicht mehr "Hipp"?

  10. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Elmaestroo 09.10.13 - 12:59

    noquarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich finde diesen Vergleich immer schwierig. Bei Apple ist es total
    > "hipp"
    > > wenn man Sachen nur aus dem Apple Store installieren kann, aber "kein
    > > einziges Mac Programm" auf dem IPAD installierbar ist.
    >
    > Habe mir Garageband, GuitarPro, Numbers, Pages, DropBox, Spotify auf mein
    > iPad und auf meinem iMac installiert. Bin ich jetzt nicht mehr "Hipp"?

    Naja, Wenn du mir erzählst daß du das MAC-"Garageband auf dem Ipad installiert bekommen hast, dann kriegst du nen Keks von mir.

    Hast du aber nur die jeweils dafür angepasste Version auf dem jeweiligen Gerät installiert, ist dein Hinweis - Obsolet.

  11. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: plantoschka 09.10.13 - 13:46

    Apple differenziert OS X ganz klar von iOS. Würde das Microsoft auch machen gäbe es ja keine Probleme.

    Stattdessen nennen sie ihr Tablet OS "WINDOWS RT". Windows ruft bei 99% der Kunden nunmal hervor das es sich um ein Windows handelt und man also Windows Software installieren kann. Hier den zugegebenermaßen extrem potenten Markennamen Windows zu verwenden war aus Marketinggründen vllt. schlau, hat aber eine Menge wütender Kunden hinterlassen. Noch dazu hat RT ein Desktop-Modus der eigentlich nichts Wert ist. Warum Microsoft den eingebaut hat ist auch fraglich. Wohl um noch mehr Verwirrung zu stiften.

    Hätte Microsoft Windows RT einfach Metro genannt oder irgendwie anders (man hätte sich sicher mit der Metro Group einigen können, hat Apple mit dem iPad usw. auch geschafft) gäbe es sicher viel weniger Kundenbeschwerden.

    Aus meiner Sicht hätte man Windows Phone und Windows RT vereinen sollen unter einem eigenem Namen (ohne Windows). An alten Markenbezeichnungen festhalten kann eben auch nach hinten losgehen. Windows hat ja im Consumer Bereich eh einen recht schlechten Ruf.

  12. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: MX-5 09.10.13 - 15:07

    Aaaaachso…"Windows 8" und "Windows RT" lassen sich also ohne weiteres verwechseln, nur weil es Microsoft ist und zufällig beides "Windows" im Namen trägt. Dieses Problem gibt es bei Apple natürlich nicht, weil sich OS X und iOS überraschenderweise im Namen TOTAL voneinander unterscheiden. Das beide "OS" in Namen tragen ist hier jetzt kein Ding mehr.

    Aber warum? Weil es Appel ist? Ruft OS nicht auch bei 99% der Anwender die Assoziation Appel hervor?

    Sorry, ich verstehe dein Argument wirklich nicht. Das soll kein Appel-Hating sein, aber für mich ist die Verwechslungsgefahr bei beiden Herstellern gleich groß.

  13. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: plantoschka 09.10.13 - 17:04

    Meine Argumentation dazu basiert auf vielen Meinungen die ich gelesen habe. Außerdem muss man doch irgendwie den klaren Misserfolg der Surface Programmes erklären können.

    "The Surface failed because Microsoft confused consumers who didn't want to think about RT or Pro or what version of Windows their new device would run," - NyTimes

    http://www.theverge.com/2012/10/17/3514556/windows-8-vs-windows-rt-surface-confused-microsoft-store-employees

    http://thenextweb.com/microsoft/2013/07/19/windows-rt-the-sinking-ship-why-microsofts-mobile-focused-windows-8-approach-is-doomed/

    Leute die sich dafür interessieren werden den Unterschied kennen. Aber wenn ich mir vorstelle es meinen Eltern erklären zu müssen tjo. Das ist beides Windows aber das eine Windows kann nicht was das andere Windows kann. 90% der Consumer kennt keine Hardware-Architekturen und muss sich eben auf Namen stützen.

    Man kann meinen das iOS und OS X ähnlich heißen. OS ist aber der allgemein Begriff für Betriebssystem. Das kleine i vorne dran propagiert doch bereits das es für iPhones, iPads, iPods (Touch) konzipiert ist. Gleichzeitig kommt dazu das iOS und OS X visuell dann doch stark unterschiedlich sind, während Windows 8 und Windows RT visuell identisch sind (beide haben "das ding was keinen Namen hat, formerly known as Metro" und den klassischen Desktop-Modus". Eben dadurch das 8 und RT visuell identisch sind, ist es noch schwieriger dem Kunden klarzumachen warum jetzt eigentlich seine Software nicht auf dem RT läuft.

    Mich wundert einfach das MS mit dem Surface 2 hier nichts geändert hat. Ok das RT ist weggefallen. Es gibt nun ein Surface 2 (RT) und ein Surface 2 Pro (Windows 8). Noch mehr Verwirrung also :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.13 17:06 durch plantoschka.

  14. Re: Angst vor Nokia-Tablet am 22. Oktober?

    Autor: Brainfreeze 09.10.13 - 17:14

    MX-5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aaaaachso…"Windows 8" und "Windows RT" lassen sich also ohne weiteres
    > verwechseln, nur weil es Microsoft ist und zufällig beides "Windows" im
    > Namen trägt. Dieses Problem gibt es bei Apple natürlich nicht, weil sich OS
    > X und iOS überraschenderweise im Namen TOTAL voneinander unterscheiden. Das
    > beide "OS" in Namen tragen ist hier jetzt kein Ding mehr.

    Stelle Dir mal folgenden Versuch vor: Du legst einem "Standard-User" ein Surface 2 und ein Surface 2 Pro auf Tisch und der soll Dir dann sagen, auf welchem Tablet Windows RT 8.1 und auf welchen Windows 8.1 Pro (so die Bezeichnung laut MS-Webseite) läuft, ohne dabei auf das Gehäuse zu achten.
    Was meinst Du, wie lange er braucht, um das sicher beantworten zu können.

    Und jetzt machst Du den gleichen Versuch mit einem iPad und einem MacBook deiner Wahl. Auch hier wieder, ohne auf das Gehäuse zu achten ;-)
    Was meinst Du, wie lange der "Standard-User" hier brauchen wird, um iOS und OS X zu unterscheiden?

  15. wohl überhaupt eher wegen des 8.1-Starts

    Autor: virtual 09.10.13 - 23:58

    HansiHinterseher schrieb:

    > Sieht so aus, als ob Apple die Hosen voll hat, oder warum der kurzfristige
    > gleiche Termin?

    Nee, ich denke eher, sie wollen überhaupt die MS-Medienpräsenz zum Marktstart von Windows 8.1 durch die iPad-Vorstellung konterkariereren.

    Am selben Tag ist ja auch offizieller Marktstart des Surface 2 / Pro 2-Verkaufs.
    Und vor allem in den USA steht für Apple zu "befürchten", dass z.B. der Marktstart des Asus T100 - Detachable Netbooks mit 8.1 am 18.10. blendend ausfallen wird. Das kann man schon seit gestern auf amazon.com vorbestellen.

    Lustiger finde ich vielmehr, dass Apple die Vorlegung der Quartalszahlen ungewöhnlich spät auf den darauffolgenden Montag verlegt hat.

    Da diese wohl reichlich mau ausfallen werden ( sie werden den Umsatz des Vorjahresquartals wohl gerade noch so übertreffen können, der Gewinn wird aber spürbar niedriger ausfallen ), können sie dann wenigstens mit "blendenden" Verkäufen der neuen iPads in der ersten Verkaufswoche für optimistischere Ausblicke sorgen.

    Spätestens im Januar werden wir aber wohl die Meldung bekommen, dass auch Apple's Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal gesunken ist. Den Umsatz-Spike, den sie im letzten Weihnachtsquartal durch die Markteinführung des iPad mini hingelegt haben, werden sie durch Modell-Refreshs alleine wohl kaum wiederholen können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 1WorldSync GmbH, Köln
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Zech Management GmbH, Bremen
  4. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 298,00€
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
    Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
    Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

    Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

  2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
    AVG
    Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

    Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

  3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
    Gamestop
    Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

    Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


  1. 14:32

  2. 12:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:20

  6. 18:21

  7. 16:20

  8. 15:50