Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Ballmer nennt Surface…

ARM vs. x86

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ARM vs. x86

    Autor: caldeum 12.11.12 - 11:52

    Die x86 Tablets sind für mich die Interessantesten. Dummerweise hat Samsung mit dem ATIV Smart PC nicht gerade eine Glanzvorstellung hingelegt, weshalb ich mit dem Kauf noch warten muss. Jeder der sich über das bescheidene App-Angebot von Windows RT aufregt dürfte doch mit Windows 8 auf Intels neuem Atom perfekt bedient sein. Ich hoffe dass in der Richtung noch eines erscheinen wird. ARM interessiert mich nicht die Bohne aber in der Bahn mit dem x86 Tablet mal eben noch ein paar Schaltungen "eaglen" oder "multisimmen" sollte schon echt lässig sein. Obs produktiv ist wird sich zeigen und hängt wohl von der Präzision der Eingabe ab.

  2. Re: ARM vs. x86

    Autor: cappuccino 12.11.12 - 14:56

    Es ist ja schön und gut und du hast ja auch Recht, dass im Store noch nicht unbedingt massig, hochwertige Apps sind, aaaaaber frage ich mich immer wieder, für was jemand denn ein Tablet einsetzen will? Ich könnte mir niemals vorstellen mit einem Tablet irgendwelche Bilder in Photoshop bearbeiten zu müssen, oder meine MP3 Sammlung zu sortieren, editieren und und und...

  3. Re: ARM vs. x86

    Autor: natenjo 12.11.12 - 23:56

    ich könnte mir eins fürs studium vorstellen..nur wird das nichts mehr seitdem ich erfahren habe das nichtmal java auf dem teil läuf...und ich auch in java entwickele...

  4. Re: ARM vs. x86

    Autor: Moe479 13.11.12 - 08:44

    es gibt doch jre und jdk für arm basierende systeme ... nur halt noch nicht für win8 rt ... eine frage der zeit.

  5. Re: ARM vs. x86

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.12 - 09:17

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...) Jeder der sich über das bescheidene
    > App-Angebot von Windows RT aufregt dürfte doch mit Windows 8 auf Intels
    > neuem Atom perfekt bedient sein.

    Lieber ein i7 ULV. Mein Zenbook prime hält bis zu 7 Stunden mit aktiviertem WLAN. Wieso muss alles so extrem stromsparend sein auf Kosten von Rechenleistung?

    > Ich hoffe dass in der Richtung noch eines
    > erscheinen wird. ARM interessiert mich nicht die Bohne aber in der Bahn mit
    > dem x86 Tablet mal eben noch ein paar Schaltungen "eaglen" oder
    > "multisimmen" sollte schon echt lässig sein. Obs produktiv ist wird sich
    > zeigen und hängt wohl von der Präzision der Eingabe ab.

    Ja, interessant wäre das schon. Nur kann man/ich mit Touch-Rechnern nicht produktiv sein. Daher habe ich mir das Zenbook Prime gekauft. Den Hype um diese Fettfingertabletts kann ich nicht nachvollziehen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: ARM vs. x86

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.12 - 09:19

    cappuccino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja schön und gut und du hast ja auch Recht, dass im Store noch nicht
    > unbedingt massig, hochwertige Apps sind, aaaaaber frage ich mich immer
    > wieder, für was jemand denn ein Tablet einsetzen will? Ich könnte mir
    > niemals vorstellen mit einem Tablet irgendwelche Bilder in Photoshop
    > bearbeiten zu müssen, oder meine MP3 Sammlung zu sortieren, editieren und
    > und und...

    +1

    Deshalb lieber Ultrabooks. Der Touch-Hype wird eh bald wieder abklingen und dann kommen die Haswell-Ultrabooks und fegen jedes Fettfinger-Glossy-Spiegeltablett weg.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: ARM vs. x86

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.11.12 - 09:19

    Wer die ARM-Plattform nutzt ist selber Schuld. Man muss schon bisschen mehr Geld in die Hand nehmen wenn man was gescheites will.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: ARM vs. x86

    Autor: cappuccino 13.11.12 - 16:53

    Weshalb selbst schuld? Ich schrieb bereits mal, dass jemand der in ein Gerät ab 500? investiert und nicht weiß was er sich kauft, dämlich ist!
    Ich habe mir gezielt das Surface RT geholt, da es zu 100% meine Anforderungen erfüllt, hochwertig verarbeitet und noch dazu stromsparend ist. Nein mein Touch Cover ist weder aufgerissen, noch sind am Surface irgendwelche Logos abgerubbelt :D

    PS: Die neue Golem App von letzter Nacht inkl. Forenfunktion für RT / Win8 ist auch super! ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. KEB Automation KG, Barntrup
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  2. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.

  3. Snail Games: Dark and Light stürmt Steam
    Snail Games
    Dark and Light stürmt Steam

    Nur an Playerunknown's Battlegrounds hat es Dark and Light noch nicht vorbei geschafft: Das Fantasy-Actionspiel von Snail Games ist derzeit im Early Access auf Steam mit ähnlichen Rezepten wie zuvor Day Z und vor allem Ark Survival Evolved erfolgreich.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38