Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Kleines iPad Pro mit…

Kamera

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kamera

    Autor: ikso 21.03.16 - 19:44

    ich weiss nicht wann ich je ein Foto mit meinem iPad aufgenommen habe, dafür soll jetzt die Kamera hervorstehen?

    Es soll doch ein Pro Gerät sein, das flach auch dem Tisch liegt, damit man mit dem Stift filigran zeichnen kann.

    Was für ein Witz, warum zum Teufel muss bloss diese Kamera so hervorstehen?
    Absolut bescheuert!

  2. Re: Kamera ragt raus

    Autor: Peweiss 21.03.16 - 19:47

    In der Tat unglaublich - klar gibt es tatsächlich Menschen die ein Tablet als Kamera rumschleppen (lach mich dann immer über den Anblick schlapp) - aber der primäre Sinn ist doch die stationäre Nutzung.

    Was soll denn da so ein Wackelnippel am Gerät???

  3. Re: Kamera ragt raus

    Autor: ikso 21.03.16 - 19:52

    Peweiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat unglaublich - klar gibt es tatsächlich Menschen die ein Tablet
    > als Kamera rumschleppen (lach mich dann immer über den Anblick schlapp) -
    > aber der primäre Sinn ist doch die stationäre Nutzung.
    >
    > Was soll denn da so ein Wackelnippel am Gerät???

    Ich vermute Apple macht das absichtlich, damit man beim nächsten iPad die flach Kamera als beeindruckende Ingenieurleistung verkaufen kann.

    Eigentlich wollte ich mir solch ein iPad fürs Büro kaufen, aber so muss ich es erst im Shop testen, wenn das Ding wackelt - können sie es gleich behalten.
    Eine Hülle brauche ich beim iPad nicht.

  4. Re: Kamera ragt raus

    Autor: atikalz 21.03.16 - 20:05

    Lächerlich. Genauso wie die Preise.
    Sage ich als alles von Apple Benutzer.
    Das wird sich nicht verkaufen, garantiert!

  5. Re: Kamera

    Autor: Der Supporter 21.03.16 - 20:06

    Wer sagt denn, dass die Kamera wirklich stört? Die Rückseite der iPads ist ja zu den Rändern hin hochgezogen.

  6. Re: Kamera ragt raus

    Autor: Der Supporter 21.03.16 - 20:07

    Dann warte doch mit deiner Meckerei, bis du es getestet hast. Ich denke, es wird nicht wackeln.

  7. Re: Kamera

    Autor: xeide 21.03.16 - 20:35

    Ich nutze das IPad unter anderem um Protokolle während Workshops zu verfassen. Selbstverständlich werden Fotos zur Dokumentation mit der IPad-Kamera gemacht - wozu eine zweite mitschleppen? Ich bin immer wieder erstaunt, wie eng der Blickwinkel einiger Menschen ist.

  8. Re: Kamera

    Autor: ikso 21.03.16 - 21:00

    xeide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze das IPad unter anderem um Protokolle während Workshops zu
    > verfassen. Selbstverständlich werden Fotos zur Dokumentation mit der
    > IPad-Kamera gemacht - wozu eine zweite mitschleppen? Ich bin immer wieder
    > erstaunt, wie eng der Blickwinkel einiger Menschen ist.

    Hast du kein Smartphone dabei?

    Für ein paar Aufnahmen von Tafeln oder Dokumenten genügt doch auch die bestehende iPad Kamera vollkommen.
    Meiner Meinung nacht schiesst man hier mit Kanonen auf Spatzen.

    Hier steht aus meiner Sicht, das Bedürfnis das das iPad flach auf dem Tisch liegt über der Kamera.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.16 21:03 durch ikso.

  9. Re: Kamera ragt raus

    Autor: S-Talker 22.03.16 - 10:07

    Peweiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat unglaublich - klar gibt es tatsächlich Menschen die ein Tablet
    > als Kamera rumschleppen (lach mich dann immer über den Anblick schlapp) -

    Letztens ist einer neben mir einen ziemlich steilen Abhang hinunter gestürzt, als er an einer Klippe stehend mit dem Pad ein Foto machen wollte und ein Windstoß das Gerät in eine Kite verwandelt hat. Hätte ganz böse enden können. Ich konnte dennoch nicht anders als bei diesem Anblick an Darwin zu denken und laut zu lachen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39€
  2. (-81%) 11,50€
  3. (-70%) 17,99€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  2. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.

  3. Cabrio: Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto
    Cabrio
    Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    Renault hat sein Kultmodell aus den späten 60er Jahren neu aufgelegt. Der Renault 4 Plein Air ist zeitgemäß mit einem Elektroantrieb ausgerüstet.


  1. 08:22

  2. 07:30

  3. 07:18

  4. 19:25

  5. 17:38

  6. 17:16

  7. 16:30

  8. 16:12