1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Microsoft senkt Preis…

Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Keridalspidialose 05.08.13 - 08:34

    und beweist dass 8.1 wirklich relevante Fehler von Windows 8 korrigiert, solange ist doch keiner so irre und kauft ein Surface Pro.

    Windows 8 ist 'ne Lachnummer - und ich war dem System gegenüber sehr wohlwollend. Bis ich es genutzt habe.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.13 08:35 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: koflor 05.08.13 - 09:10

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und beweist dass 8.1 wirklich relevante Fehler von Windows 8 korrigiert,
    > solange ist doch keiner so irre und kauft ein Surface Pro.
    >
    > Windows 8 ist 'ne Lachnummer - und ich war dem System gegenüber sehr
    > wohlwollend. Bis ich es genutzt habe.

    Naja - scheinbar hast Du es nie auf einem Touch-Gerät probiert, sonst würdest Du sowas nicht schreiben. Win 8.1 ändert meiner Ansicht nach bei Touch nicht wesentlich viel.

  3. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Realpeterlustig 05.08.13 - 09:26

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und beweist dass 8.1 wirklich relevante Fehler von Windows 8 korrigiert,
    > solange ist doch keiner so irre und kauft ein Surface Pro.
    >
    > Windows 8 ist 'ne Lachnummer - und ich war dem System gegenüber sehr
    > wohlwollend. Bis ich es genutzt habe.

    Eine Lachnummer?Unter der Haupe ist Windows 8 ein sehr resourcenschonendes und um wichtige Funktionen erweitertes Windows 7. Über die grafische Gestaltung der GUI lässt sich streiten. Ich setze Windows 8 am Notebook ein und bin sehr zufrieden.

  4. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.13 - 09:30

    Geht mir genauso. Windows 8 ist gefühlt 20 Mal schneller als Windows 7.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: beaver 05.08.13 - 09:38

    Mindestens 1000 mal!

  6. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Michael H. 05.08.13 - 10:03

    Und noch 1000 mal stabiler!

    Ne jetz mal im ernst. Die Leute die über Windows 8 meckern sind doch nur die, die sich ne Review angeschaut haben oder wenn "selber getestet", das OS nach 1-2 Tagen wieder runtergeschmissen haben ala "ne mag ich nich, will ich nich, will wieder win7"

    Ich kenne bisher keinen der dauerhaft damit umgestiegen ist, bzw. genötigt wurde durch die Arbeit es länger zu benutzen und jetzt noch skeptisch bzw. unzufrieden wäre?

    Einen Kollegen hab ich, der ist ein ultra Apple Fanboy, der hat sich Win8 auch auf ner VM aufm Mac aufgesetzt, die er immer wieder zum Absturz bringt und meckert. Aber sonst gibts niemanden der inzwischen nicht mindestens "begeistert" ist. o.O

  7. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.13 - 10:07

    Ich nutze Windows 8 auch gerne und habe keine Probleme. Schuld ist die Einstellung darüber, die die Medien den Leuten eingebläut hat. Hier sollte Microsoft wirklich mal klagen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: koflor 05.08.13 - 10:18

    Ja, das denke ich auch. Ich kenne soviele Leute, die einfach pauschal "Windows 8 ist scheiße" nachplappern, ohne, dass sie jemals mit dem System gearbeitet haben. Das merkt man dann auch wieder bei den Diskussionen hier. Neuerdings wird dann über Metro auf den Tablets geflucht, wo einem echt nicht mehr dazu einfällt, weil Metro für Touch so mit das Beste ist, womit ich bisher gearbeitet habe. Da wird so krass mit Unwisenheit geglänzt, dass es weh tut, aber alle übernehmen diesen Stuss.

  9. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: George99 05.08.13 - 10:19

    Mit der Classic Shell kann man die Kachelgrütze ha einigermaßen ausblenden, aber givt es inzwischen die Möglichkeit, die Kacheln vollständig von der HDD zu löschen bzw. gar eine angepasste Installation "kachelfrei"?
    Das würde Win 8 deutlich aufwerten...

  10. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.13 - 10:22

    Was hast du gegen die "Kacheln"? Das Startmenü war so was von unbenutzbar, dass ich mir ein Classic-Startmenü unter Windows 7 installieren musste. Das muss ich bei Windows 8 nicht mehr, die Kacheln lassen sich gut sortieren und die Anwendungen schnell finden und starten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: lalalalalalala 05.08.13 - 10:48

    Ich habe es seit einiger Zeit auf meinem iMac, um mal ein paar Spielchen zu spielen. Es ist grauenhaft. Selbst nach all der Zeit komm ich nicht damit klar.

    Man muss sich Shortcuts anlegen für den Explorer, die Systemeinstellungen usw. Das sollte eigentlich von Haus aus da sein.

    Die Einstellungen in der Metro Oberfläche sind ein Witz.

    Und noch VIEL VIEL mehr.

  12. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Pim197 05.08.13 - 11:03

    Hallo! Ich Benutze Windows 8 Seit Einigen Monaten Intensiv! Mittlerweile Habe Ich Sogar DEN Rest Der Familie Darauf Gebracht! Warum? Weil Die Nicht So Freaks Sind Wie Ich! Sie Sehen Nur Das Was Sie Sollen Um Die Eigentliche Funktion Zu Nutzen. Alte Notebooks Konnte Ich Wegen De Sparsamkeit Des Systems Zu Einem Zweiten Frühling Verhelfen! Ich Hingegen Habe Mich Sehr Mit Windows 8 Beschäftigt. Auf Meinem Rechner, Meinen Laptops, Sogar Auf Dem SurfAce. Nebenbei Habe Ich Mir Noch Ein IPad Und Galaxy Note 10.1 Geliehen. Jeder Hat Seine Stärken, Aber Innovationen Zeigt Eigentlich Nur Windows! Wer Es Verglichen Hat Und Wirklich Länger Ausprobiert Hat, Der Weiß Wovon Ich Spreche!

  13. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Michael H. 05.08.13 - 11:09

    lalalalalalala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es seit einiger Zeit auf meinem iMac, um mal ein paar Spielchen zu
    > spielen. Es ist grauenhaft. Selbst nach all der Zeit komm ich nicht damit
    > klar.
    >
    > Man muss sich Shortcuts anlegen für den Explorer, die Systemeinstellungen
    > usw. Das sollte eigentlich von Haus aus da sein.
    >
    > Die Einstellungen in der Metro Oberfläche sind ein Witz.
    >
    > Und noch VIEL VIEL mehr.

    Soso muss man das? Fang doch einfach mal an in der Kachelansicht irgend etwas einzutippen... also vom Desktop ausgehend "Windows-Taste" -> "S" "Y" "S" und bevor du diese 3 Buchstaben überhaupt vollständig eingehackt hast auf deine tastatur, wird es dir schon die Systemsteuerung anzeigen und du musst nur noch "Enter" drücken ;)

    Die Sachen die ich aus der Systemsteuerung brauche, habe ich auch i.d.r. rechts unten direkt neben der Uhr als kleines Icon angezeigt.
    Die Metro Oberfläche beinhaltet alle Programme die ich nutze und n paar Win8 Apps wie Hotmail Client, Amazon App, Cloud Apps und ne News und Wetter App... du kannst das alles schön personalisieren und so gestalten das du damit sehr flott und bequem arbeiten kannst.

    Aber ja, die Win8 auf Mac VM Spezialisten kenn ich zur Genüge. ^^ Die haben schon so ne verbohrte mentale Hornhaut, das Beratungsresistenz vorprogrammiert ist.

  14. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Switchblade 05.08.13 - 11:37

    Für Pussies gibt's Windows 7. Windows 8 verwenden nur Menschen, die nicht völlig eingefahren sind wie ein 90 jähriger Rentner, der glaubt "früher war alles besser".

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  15. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.13 - 11:39

    +1000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: coastbrot 05.08.13 - 11:43

    lalalalalalala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es seit einiger Zeit auf meinem iMac, um mal ein paar Spielchen zu
    > spielen. Es ist grauenhaft. Selbst nach all der Zeit komm ich nicht damit
    > klar.
    >
    > Man muss sich Shortcuts anlegen für den Explorer, die Systemeinstellungen
    > usw. Das sollte eigentlich von Haus aus da sein.
    >
    > Die Einstellungen in der Metro Oberfläche sind ein Witz.
    >
    > Und noch VIEL VIEL mehr.

    Ein Rechtsklick unten links in der Ecke (bzw auf dem Startknopf unter 8.1) öffnet ein Kontext-Menü mit allen nützlichen Systemprogrammen wie Explorer, Systemsteuerung, Programme und Funktionen, Datenträgerverwaltung etc etc...

    Ist also alles schon von Haus aus da. ;-)

  17. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Pim197 05.08.13 - 13:08

    Es ist schön, dass sich einige Menschen doch eingängiger mit Win8 befasst haben. Denn wenn man die kleinen Neuerungen für sich entdeckt hat, will man sie wirklich nicht missen. Mit Win8 habe ich nichts verloren, eher was dazu gewonnen. Und ich freue mich schon darauf 8.1 installieren zu können.
    Und die Bedienung auf dem Surface macht schon echt Spaß, Diese ganzen Aktionen, Taskmanager, App Wechsel, Pinch und so weiter scheinen imho auf dem Surface besser umgesetzt zu sein als auf Ipad und Android Tablet. Aber diese beiden sind in Sachen Apps einfach ungeschlagen. Und die Apps sind einfach dafür verantwortlich für den Erfolg eines Systems!!

  18. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: violator 05.08.13 - 14:16

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Windows 8 auch gerne und habe keine Probleme. Schuld ist die
    > Einstellung darüber, die die Medien den Leuten eingebläut hat. Hier sollte
    > Microsoft wirklich mal klagen.


    Das Problem ist doch dass 99,9% der Kritik einfach nur daraus besteht dass das Startmenü jetzt anders aussieht als vorher.

    Da hat MS 1000 Dinge unter der Haube verbessert, es gibt neue Funktionen aber nein, "wäääh das Startmenü sieht jetzt anders aus!!!"

  19. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: PriestofPigs 05.08.13 - 14:27

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich nutze Windows 8 auch gerne und habe keine Probleme. Schuld ist die
    > > Einstellung darüber, die die Medien den Leuten eingebläut hat. Hier
    > sollte
    > > Microsoft wirklich mal klagen.
    >
    > Das Problem ist doch dass 99,9% der Kritik einfach nur daraus besteht dass
    > das Startmenü jetzt anders aussieht als vorher.
    >
    > Da hat MS 1000 Dinge unter der Haube verbessert, es gibt neue Funktionen
    > aber nein, "wäääh das Startmenü sieht jetzt anders aus!!!"

    Wirklich kritisieren würde ich nur, dass es standardmäßig keine Ausschalten-Kachel gibt und das ist meckern auf hohem Niveau.
    Ach ja, und ich finde die Anzeige für alle Apps etwas verwirrend, da such man ne Weile, bis man das gefunden hat, was man sucht.
    Ich würde niemals mehr auf Win7 umsteigen und komme mittlerweile mit Win8 auf dem PC und Tab besser zurecht als mit Win7 auf dem Rechner und mit Android auf dem Tab.

  20. Re: Solange 8.1 nicht veröffentlicht ist

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.13 - 16:55

    PriestofPigs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich nutze Windows 8 auch gerne und habe keine Probleme. Schuld ist die
    > > > Einstellung darüber, die die Medien den Leuten eingebläut hat. Hier
    > > sollte
    > > > Microsoft wirklich mal klagen.
    > >
    > >
    > > Das Problem ist doch dass 99,9% der Kritik einfach nur daraus besteht
    > dass
    > > das Startmenü jetzt anders aussieht als vorher.
    > >
    > > Da hat MS 1000 Dinge unter der Haube verbessert, es gibt neue Funktionen
    > > aber nein, "wäääh das Startmenü sieht jetzt anders aus!!!"
    >
    > Wirklich kritisieren würde ich nur, dass es standardmäßig keine
    > Ausschalten-Kachel gibt und das ist meckern auf hohem Niveau.

    Na ja. Das läuft aufs selbe hinaus. Ohne Kacheln GAR kein Startmenü!

    > Ach ja, und ich finde die Anzeige für alle Apps etwas verwirrend, da such
    > man ne Weile, bis man das gefunden hat, was man sucht.
    > Ich würde niemals mehr auf Win7 umsteigen und komme mittlerweile mit Win8
    > auf dem PC und Tab besser zurecht als mit Win7 auf dem Rechner und mit
    > Android auf dem Tab.

    Geht mir auch so, außer, dass ich keine Tablets nutze, weil mir die Bauform nicht nutzbar erscheint.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Applied Materials GmbH & Co. KG, Alzenau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,09€
  2. 59,00€ (Bestpreis!)
  3. 79,90€ (zzgl. Versand)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Renault: Zweiter Einsatz für Akkus aus E-Autos in Motorbooten
    Renault
    Zweiter Einsatz für Akkus aus E-Autos in Motorbooten

    Renault hat eine mögliche Lösung für verbrauchte Akkus aus Elektroautos präsentiert und Stromspeicher in ein Motorboot eingebaut, das in Paris auf der Seine fährt.

  2. Musik und Fotos: iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme
    Musik und Fotos
    iPhone-Sync mit MacOS Catalina macht Probleme

    Die Synchronisation von Fotos und Musik mit dem iPhone und Apples neuem Betriebssystem MacOS Catalina funktioniert nicht einwandfrei, wenn Nutzer den Abgleich zwischen Smartphone und Rechner via Kabel vornehmen.

  3. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk hat bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads angekündigt, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen werde. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.


  1. 08:31

  2. 08:03

  3. 23:10

  4. 19:07

  5. 18:01

  6. 17:00

  7. 16:15

  8. 15:54