Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet: Microsofts Surface…

Preisunterschied zum Surface RT

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 16.01.13 - 08:54

    Fehlt nicht beim Pro das Touch-/Type-Cover? Damit ist der Preisunterschied ja noch mal höher.

  2. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: iMattView 16.01.13 - 09:37

    ausserden fehlt das officepacket

  3. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: renegade334 16.01.13 - 09:47

    Ich kaufe für 1000$ doch kein lächerliches Tablet.

  4. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 16.01.13 - 09:59

    iMattView schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ausserden fehlt das officepacket

    Naja, das gibt es beim RT ja auch nur in der Studenten- und Privatversion, wer es nutzen will, muss da genauso zahlen (und funktionseingeschränkt ist es auch noch). Beim Pro kann man immerhin andere (Gratis-)Pakete installieren, das geht ja beim RT nicht. Insofern fehlt das Officepakete für Microsofts ja eh verwirrendes Marketing, praktisch aber eigentlich nicht.

  5. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: Vaporware 16.01.13 - 12:37

    Hab an anderer Stelle hier schon mal gepostet, aber machs gerne nochmal:

    Da hier und in anderen Foren leider sehr häufig nur Halbwissen verbreitet wird, möchte ich trotzdem darauf hinweisen dass eine kommerzielle Nutzung von Office auf Win RT problemlos möglich ist.

    Auszug aus der entsprechenden FAQ:


    Darf ich Office Home & Student 2013 RT für meine Arbeit oder mein Unternehmen verwenden?

    Office Home & Student 2013 RT Preview und die finale Version sind nicht für kommerzielle, gemeinnützige oder auf die Erzielung von Gewinn ausgelegte Tätigkeiten vorgesehen. Organisationen, die die kommerziellen Nutzungsrechte erworben haben oder über eine kommerzielle Lizenz für eine der Office 2013-Suiten verfügen, dürfen Office Home & Student 2013 RT jedoch für kommerzielle, gemeinnützige oder auf die Erzielung von Gewinn ausgelegte Tätigkeiten verwenden.


    Somit ist jeder der schon ein Office 2013 hat auf der sicheren Seite.
    Firmenkunden haben eh Volumenlizenzverträge bei denen immer auch die aktuellste Version des Office Pakets dabei ist. Natürlich rollen die die Software nicht schnell auf Ihre PCs aus, trotzdem sind die Lizenzen ja schon da und können somit auch benutzt werden ...

  6. Re: Preisunterschied zum Surface RT

    Autor: jejo 17.01.13 - 11:57

    Vaporware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Somit ist jeder der schon ein Office 2013 hat auf der sicheren Seite.

    Das ist ein ganz gefährlicher Satz, für kleine Unternehmen ist das meist falsch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
    Ausprobiert
    JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent

    Die Mac- und Windows-Software JPEGmini Pro kann Bilder mit bis zu 128 Megapixeln verkleinern, ohne dass es zu optischen Qualitätsproblemen kommen soll. Günstig ist das Tool jedoch nicht.

  2. Aufstecksucher für TL2: Leica warnt vor Leica
    Aufstecksucher für TL2
    Leica warnt vor Leica

    Bei der Verwendung der 2.000 Euro teuren Leica TL2 in Kombination mit dem externen elektronischen Sucher Visoflex von Leica kann es zu einem Ausfall der Systemkamera kommen.

  3. Autonomes Fahren: Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
    Autonomes Fahren
    Continental will beim Kartendienst Here einsteigen

    Der Autoindustriezulieferer Continental will sich mit etwa acht bis zehn Prozent am Kartendienstleister Here beteiligen. Here ist von einem Konsortium von Autoherstellern vor zwei Jahren für 2,8 Milliarden Euro von Nokia übernommen worden.


  1. 08:03

  2. 07:38

  3. 07:29

  4. 07:20

  5. 23:50

  6. 19:00

  7. 18:52

  8. 18:38