1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet mit Stylus…

Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: Pwnie2012 16.12.15 - 13:22

    Kwt

  2. Re: Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: violator 16.12.15 - 13:40

    Das Applelogo, die fehlenden Knöpfe am Stift und die Tatsache, dass man den Stift aufladen muss. ;)

  3. Re: Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: Somberland 16.12.15 - 14:00

    Geringeres Gewicht
    Akku
    Geringerer Input Lag
    Mobil
    Keine Kabel
    ...

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  4. Re: Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: Menplant 16.12.15 - 14:01

    Pwnie2012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Das ist genau auch meine Hauptfrage. Der Artikel erweckt den Eindruck, als würde Apple eine Revolution der digitalen Kunst einläuten. Nur einmal wird der Stift mit dem von Wacom verglichen, aber MS Surface wird gleich mehrmals erwähnt?!

    EDIT
    Somberland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geringeres Gewicht
    > Akku
    ist beides kaum ein nennenswerter Vorteil
    > Geringerer Input Lag
    k.a. ein nennenswerter lag ist mir bei meinem intuos noch nicht aufgefallen
    > Mobil
    > Keine Kabel
    Cintiq Companion?
    > ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.15 14:15 durch Menplant.

  5. Re: Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: Whitey 16.12.15 - 17:03

    Menplant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pwnie2012 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das ist genau auch meine Hauptfrage. Der Artikel erweckt den Eindruck, als
    > würde Apple eine Revolution der digitalen Kunst einläuten. Nur einmal wird
    > der Stift mit dem von Wacom verglichen, aber MS Surface wird gleich
    > mehrmals erwähnt?!
    >
    > EDIT
    > Somberland schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geringeres Gewicht
    > > Akku
    > ist beides kaum ein nennenswerter Vorteil
    > > Geringerer Input Lag
    > k.a. ein nennenswerter lag ist mir bei meinem intuos noch nicht
    > aufgefallen
    > > Mobil
    > > Keine Kabel
    > Cintiq Companion?
    > > ...

    Genau, weil das Gewicht bei einem Stift/Pinsel/Eingabegerät im Hinblick aufs Zeichnen keine 'nennenswerte' Rolle spielt. Ich behaupte, dass jeder, der ernsthaft schon mal gemalt oder gezeichnet hat und hierin auch etwas kann, einen - individuellen - Geschmack hat, was Gewicht, Form, Größe etc. von Stiften und Pinseln angeht. Hängt schon mit der eigenen Anatomie der Hände, der Finger etc. ab. Insofern können solche Aspekte WESENTLICH hinsichtlich solcher Medien sein.

    Was dir bei deinem Intuos nicht auffällt, heißt weder, dass es nicht vorhanden ist, noch das es keine Rolle spielt. Es wäre nämlich schon mal ein Fortschritt, wenn hier nicht alle Fanboys ihre persönliche Meinung generalisieren würden.

  6. Re: Was hebt es von eibem cintiq an? Kwt

    Autor: weezor 16.12.15 - 18:01

    Wenn es dich wirklich interessiert, könnte dich dieses Review weiter bringen. https://www.youtube.com/watch?v=g8xZedh_hUQ (9 Minuten)

    Er zeichnet dort nicht, vergleicht aber das iPad Pro mit seinem Cintiq. Was Features und die Arbeitsweise betrifft. Auf mich macht es den Eindruck, als würde sich das iPad Pro wenig abheben, aber als könnte man mit ihm eine gleichwertige Alternative zum Cintiq bekommen und hat zusätzlich noch ein iPad oben drauf.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) IT-Koordination
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Entwicklungsingenieur Software-in-the-Loop Testing (m|w|d)
    Bertrandt Technologie GmbH, Mönsheim
  3. Mitarbeiter (m/w/d) - Anwendungsbetreuung mit Schwerpunkt Veranstaltungs- und Wissensmanagement
    Universität Passau, Passau
  4. Junior Consultant SAP Logistik (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund (remote möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.199€ (Tiefstpreis, UVP 2.799€)
  2. 799€ (Tiefstpreis)
  3. (u. a. Intel Core i7 12700K für 359€ statt 382,88€ im Vergleich, und MSI MAG Z790 Tomahawk...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de