1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablet-Schwemme auf der Ifa…

M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: So nie 07.09.10 - 17:51

    Wenn das kein gutes Omen ist!

  2. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 00:19

    Das sehe ich auch so. Der nächste Megaflop wird "Windows Phone 7" sein. Danach bleibt nur noch die Flucht nach vorn mit "Windows 8" und Office 2012. Office wird sich als nächstes in Luft auflösen. Bleibt noch "Windows 9". Und wenn sie bei Windows 10 angelangt sind, dürfen sich dann auch endlich das schicke X im Logo verwenden. Doll ne? ;-D ...

  3. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 08.09.10 - 09:51

    Das wird noch knuddelig, wenn die Amis Win7 Phone akzeptieren und du es nicht gebacken bekommst wieso das so sein wird. Ein "Megaflopp" wird's mitnichten, dazu muss man nichtmal Anal.yst sein. Dabei sieht die Oberfläche kacke aus ^^

  4. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 12:10

    Die Amis sind verliebt in das iPhone oder nutzen geschäftlich ihr Blackberry. Dann kommt noch die Android-Schwemme hinzu. Also wo will da noch eine Firma Microsoft ihr gammeliges WP7 hin verkaufen? Das KIN war ja schon ein Megaflop. Wie viele hundert Exemplare wurden davon noch verkauft? *grins* Und wären Kunden nicht genötigt, auf das neue Office oder das neue Windows 7 aufzurüsten, Kleinweich hätte ernste Erklärungsnot für ihre Daseinsberechtigung.

    Und DU hast mir meinen Nick geklaut!

  5. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 08.09.10 - 12:20

    > Und DU hast mir meinen Nick geklaut!

    Nicht registriert? Nicht geklaut! Und der Rest ist der übliche Schund.

  6. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iLoveApple4Ever 08.09.10 - 12:46

    Tja, da zeigt sich auch mal wieder: PC-Freaks sind eben nicht kreativ. Hier zeigt sich auch die Bildungsferne der Klientel ...

  7. Re: M$ fehlt und kein Schwein merkt etwas.

    Autor: iMäc4Ever 09.09.10 - 13:57

    iLoveApple4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, da zeigt sich auch mal wieder: PC-Freaks sind eben nicht kreativ. Hier
    > zeigt sich auch die Bildungsferne der Klientel ...

    Doof nur, dass ich selber Apple-User bin. Im Gegensatz zu dir halt einer der wenigen nicht verblendeten Kritikschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  2. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh
  3. SYNGENIO AG, Bonn
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-57%) 12,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!