1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets: Apple bringt neues…

Telefonieren wäre cool

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telefonieren wäre cool

    Autor: Kai Pirinha 18.03.19 - 21:30

    Wenn man mit dem iPad Mini telefonieren könnte, dann wäre es echt cool. So sehe ich keinen wirklichen Mehrwert zwischen dem großen iPhone und dem kleinen iPad.

  2. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: ChMu 18.03.19 - 21:37

    Kai Pirinha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mit dem iPad Mini telefonieren könnte, dann wäre es echt cool. So
    > sehe ich keinen wirklichen Mehrwert zwischen dem großen iPhone und dem
    > kleinen iPad.

    Mache ich seit Jahren. Brauchst nur einen Anbieter, der Deine Nummer ueber ip laufen laesst. Ich habe meine Mobile Nummer und zwei Festlinien, eine hier aus Spanien und eine in Florida, auf dem iPad. Laeuft perfect. Sms and all.

  3. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: crustenscharbap 18.03.19 - 21:47

    Aus diesem Grund sterben die Tablets aus. Mit einem iPhone X Max oder ein ähnliches großes Handy kann man super spielen und Filme gucken. Dazu braucht man nur ein Gerät.

    Ein Tablet kann auch nicht mehr als Surfen und Spielen. Aber für mehr braucht man dann doch ein Macbook oder Laptop. Drucken, Office, schreiben, Bildbearbeitung...

  4. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: ChMu 18.03.19 - 23:03

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund sterben die Tablets aus. Mit einem iPhone X Max oder ein
    > ähnliches großes Handy kann man super spielen und Filme gucken. Dazu
    > braucht man nur ein Gerät.

    Oh, Tablets sterben aus? Das ist ja ganz neu. Aber egal, ein iPhone X max ist nicht nur viel zu teuer, es ist auch zu klein zum spielen oder Filme schauen. Das ist ja laecherlich. Filme schaut man auf dem Fernseher/Projector. Klar, man kann das Telefon als Zuspieler nutzen, aber eigendlich ist es nur ein Telefon. Mein letztes iPhone ist nun 3 bezw 2 Jahre alt, diese Groessenwahnsinnigen Geraete haben mich als Kaeufer verloren,
    Das Tablet aber hat den schweren und staendig nervenden Laptop komplett ersetzt. Ich habe fuer spezielle, sehr spezielle, Wartungsarbeiten einen Laptop, aber der geht 2 Mal im Monat an.
    >
    > Ein Tablet kann auch nicht mehr als Surfen und Spielen. Aber für mehr
    > braucht man dann doch ein Macbook oder Laptop. Drucken, Office, schreiben,
    > Bildbearbeitung...

    Warum sollte man mit einem iPad nicht Drucken, Office oder Bildbearbeitung erledigen koennen? Meinst Du ein fuer Dich, DICH persoenliches, Program?
    Ich habe keinerlei Probleme all dies zu tun. Ich vermeide es, so gut es geht, aber wenns sein muss, schaue ich auch mal Office files an. Meinen schoenen 27” iMac muss ich mal wieder abstauben, der hat sicher ein paar OS updates noetig. Aber ich brauche ihn nicht mehr. Schon laenger nicht.

  5. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: HeroFeat 18.03.19 - 23:58

    Schau dir mal satellite an. Die bieten IP Telefonie über eine deutsche Mobilfunknummer mit 100 Freiminuten im Monat kostenlos an. Wer mehr Minuten will muss/kann bezahlen. Ein super Angebot wie ich finde.

  6. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: Schlitzauge 19.03.19 - 13:29

    LOL, wer glaubt, dass Tablets aussterben / niemand braucht, denkt wohl auch, dass Laptops/Ultrabooks (für mich alles dasselbe) niemand braucht, denn HALLO Neuzeit, Tablets sind nichts anderes.

  7. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: whitbread 20.03.19 - 07:50

    Tja - und ich glaube ja, dass Smartfons aussterben: viel zu klein und viel zu teuer ;-)
    Ich finde das neue Mini sehr interessant - passt in die Hosentasche und ist jetzt wieder auf aktuellem technischen Stand zu einem imo fairen Preis. Wen die Preise jenseits der 1k Grenze nicht stören, der ist natürlich mit der ipad pro + eifon Kombination auch sehr gut versorgt (gibt aber gut 4 Minis dafür).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  2. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 11,99€
  3. 19,99
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  2. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.

  3. Berlin: Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt
    Berlin
    Der Telefónica-Standort, den der Taxifahrer nicht kennt

    An einem geheimen Standort im Süden Berlins hat Telefónica Deutschland alles auf einen neuen technischen Stand gebracht: Energieversorgung, Klimatechnik, Sicherheits- und Brandschutz. Der zentrale Standort gehört zum Kernnetz des Konzerns.


  1. 18:45

  2. 18:07

  3. 17:40

  4. 16:51

  5. 16:15

  6. 16:01

  7. 15:33

  8. 14:40