1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taintdroid: Android…
  6. Thema

Ich will ja jetzt nicht motzen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nennt sich "Markt"

    Autor: Paditist 04.10.10 - 10:33

    Birnenmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...was im Umkehrschluss bei Android dazu geführt hat, dass Spielehersteller
    > wie Gameloft ihre Apps NICHT im Android Market, sondern auf der eigenen
    > Seite verkaufen - auf der die Kunden weder Rückgaberecht, noch sonstige
    > Vorzüge des Markets haben.

    ...weil sich Käufer und Verkäufer einigen müssen. Wenn Dir das Angebot nicht passt, dann kauf halt nichts. Wenn das Angebot wirklich schlecht ist, wird kaum jemand kaufen und sie werden sich überlegen müssen, warum.

    Genau das passiert da draussen im Reallife in jeder Sekunde x mal, Schätzchen.

    Ich werden kein iPhone kaufen. Deshalb hat Gameloft gar nichts von mir, falls sie kein anständiges Angebot machen.

  2. Brilliante Analyse

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 05.10.10 - 15:56

    > Bei der Installation der App steht deutlich:
    > - Liest Standortinformationen aus
    > - Hat Zugriff auf Internet.
    >
    > Da ist doch wohl klar, dass die App den Standort an den Adsense-Server
    > schickt.

    Im Baumarkt steht doch deutlich
    - Wir verkaufen Hämmer
    - Wir bieten Kettensägen an

    Da ist doch wohl klar, dass die Verkäufer dich bewusstlos schlagen und dann in Stücke zerteilen.

    Eine etwas seltsame Auffassung von "klar" hast Du da.

    > Google liefert brauchbare Software die bis auf ein paar Werbeeinblendungen
    > und etwas Privatdaten nichts kosten.

    Wie gut Du das findest, dürfte davon abhängen, was Google und seine Partner mit Deinen Privatdaten so anstellen. Und genau das ist noch nicht raus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  3. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching
  4. GOM GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Xpress SL-C480 Farb-Laserdrucker für 149,99€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP...
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33