1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tap Snake: Android-Spiel…

Heimlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heimlich?

    Autor: ProfBadAss 17.08.10 - 15:51

    "Denn in Tap Snake muss neben einer E-Mail-Adresse auch ein Schlüssel eingegeben werden, damit die GPS-Überwachung aktiviert wird. Das Spiel sendet dann alle 15 Sekunden den aktuellen GPS-Standort an GPS Spy. In GPS Spy muss der gleiche Schlüssel eingetragen werden, den Maxicom im Android Market zum Preis von 5 US-Dollar anbietet. In der Produktbeschreibung von GPS Spy wird auch deutlich darauf hingewiesen, dass die GPS-Daten mittels Tap Snake abgehört werden."

    Man muss eine Email und ein Schlüssel, ein Programm welches "GPS SPY" heisst installieren, was dazu noch 5$ kostet, wobei auch hingewiesen wird, dass GPS-Daten abgehört werden. Noch dazu muss man IM Spiel sowie in den Einstellungen des OS das GPS explizit aktivieren, wobei zudem in der Statusleiste direkt angezeigt wird, dass GPS aktiv ist.

    Ich habe jetzt nicht ganz verstanden, wo dabei der "Heimliche" Part in's Spiel kommt.

  2. Re: Heimlich?

    Autor: Flying Circus 17.08.10 - 15:56

    Deswegen steht ja im Artikel, daß man das Telefon der zu beschnüffelnden Person in die Finger kriegen muß.

    Das mit der GPS-Anzeige ist natürlich ein Hinweis. Macht mir aber dieses Schnüffel-Tool kein Stück sympathischer.

  3. Re: Heimlich?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.08.10 - 16:06

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Wirklich peinlich Golem: Auch auf die Gefahr hin, auf der Trollwiese zu landen, aber das war Bild-Niveau.

    Und sowas sag ich hier nicht oft, aber in letzter Zeit wird's grausam traurig hier.

  4. Re: Heimlich?

    Autor: ProfBadAss 17.08.10 - 16:24

    Sorry, aber "heimliche" GPS-Erfassung ist jetzt wirklich nicht das, worüber ich mir Gedanken mache, wenn jemand mein Telefon in die Finger bekommen hat.

  5. Re: Heimlich?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 17.08.10 - 16:32

    Auch nicht, wenn er einen Zettel da lässt mit der Aufschrift "Ich werde dich finden und töten"?

  6. Re: Heimlich?

    Autor: dsfd 17.08.10 - 16:42

    ProfBadAss schrieb:
    > Man muss eine Email und ein Schlüssel, ein Programm welches "GPS SPY"
    > heisst installieren, was dazu noch 5$ kostet, wobei auch hingewiesen wird,
    > dass GPS-Daten abgehört werden. Noch dazu muss man IM Spiel sowie in den
    > Einstellungen des OS das GPS explizit aktivieren, wobei zudem in der
    > Statusleiste direkt angezeigt wird, dass GPS aktiv ist.
    >
    > Ich habe jetzt nicht ganz verstanden, wo dabei der "Heimliche" Part in's
    > Spiel kommt.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, muß GPS Spy auf dem Rechner laufen, der die Daten gesendet bekommen soll, der part könnte also wirklich "heimlich" passieren. Trotzdem muß man die gegenseite noch dazu kriegen, das spiel zu installieren und dort die mail adresse den schlüssel einzugeben.

    Das ist sicher nicht heimlich, ich kann mir aber gut vorstellen, das Eltern es ihren Sprösslingen oder Ehemänner ihren Frauen installieren und dabei "vergessen", die GPS tracking funktion zu erwähnen.

    Insofern hat es schon ein wenig von einem Trojaner, da man bei snake ja sicher nicht damit rechnet, das der eigentliche Zweck die Standortüberwachung ist. Die Überschrift hat aber wirklich bild niveau

  7. Re: Heimlich?

    Autor: ProfBadAss 17.08.10 - 18:28

    Da steht aber, dass GPS Spy über den Android Market installiert wird...wobei jetzt nicht klar ist ob das über ein anderes Telefon geschehen muss, wobei das durchaus logischer klingt.

  8. Re: Heimlich?

    Autor: lolek 17.08.10 - 18:40

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nicht, wenn er einen Zettel da lässt mit der Aufschrift "Ich werde
    > dich finden und töten"?


    Hahah, ymmd !
    Du bist auch ein Spinner, herrlich.

  9. Re: Heimlich?

    Autor: HerrschaftsZeitenNochmal 17.08.10 - 19:18

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch nicht, wenn er einen Zettel da lässt mit der Aufschrift "Ich werde
    > dich finden und töten"?

    Was Du Troll nicht verstanden hast: Er würde sein Gerät sicher komplett zurücksetzen und Passwörter neu vergeben. Daten die bereits gestohlen wurden kann man nachträglich nicht mehr verschlüsseln.

  10. Re: Heimlich?

    Autor: OpaqueShadow 17.08.10 - 21:39

    Hmmm.. also ich frag mich auch was daran ein "Trojanisches Pferd" sein soll.
    Es steht in den Zugriffsberechtigungen das es auf GPS Daten zugreifen kann.

    Hätte auf dem ursprünglichen Trojanischen Pferd "ist in der Lage Soldaten im inneren zu beherbergen" gestanden, wäre Troja wohl nie gefallen.

  11. Re: Heimlich?

    Autor: Lalaaaaaa 18.08.10 - 01:17

    Es ist ein Programm was dazu dient andere zu überwachen. Kann mir vorstellen, daß zB ein Arbeitgeber sowas auf ein Diensthandy eines Arbeitnehmers installiert um ihn zu überwachen. Davon weiß dann aber der Arbeitnehmer nichts. Genauso wie die Trojaner nichts vom Inneren des Pferdes wußten. Jetzt kapiert?

  12. Re: Heimlich?

    Autor: bämm 18.08.10 - 09:52

    <°(((><<

  13. Re: Heimlich?

    Autor: bämm 18.08.10 - 09:53

    <°(((><<

  14. Re: Heimlich?

    Autor: bämm 18.08.10 - 09:54

    beim echten trojanischen pferd hat auch irgendein typ vor einer möglichen falle gewarnt, wenn ich mich recht entsinne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. über grinnberg GmbH, Bocholt
  4. Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23