Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Targus: Notebook…

OT: Coolpads

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Coolpads

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.11 - 09:15

    Mal eine Frage am Rand:

    Ich suche zur Zeit ein Coolpad für ein 15"-Notebook.

    Es sollte möglichst leise sein und sowohl auf dem Tisch, als auch beim Couchen (also auf den Beinen liegend) nicht stören.

    Hat jemand Erfahrungen und kann ein Gerät empfehlen. Preislich sollte es unterhalb von 50 ¤ liegen, wenn es in dem Bereich was gutes gibt.

  2. Re: OT: Coolpads

    Autor: 7hyrael 19.12.11 - 10:37

    Ich hatte vor einigen jahren mal eines gefunden dann recht gut verarbeitet war, nicht zu klapprig und seine arbeit quasi geräuschlos erledigt hätte, aber mir viel zu teuer war (damals ~190¤). Alle die ich sonst fand, waren mies verarbeitet, lauter als mein Haartrockner oder derart schlecht von der zu erwartenden leistungsfähigkeit, das ich es aufgegeben hab danach zu suchen... ich würde mir mit dem budget keine allzu großen hoffnungen machen. was für ein NB ist es denn? evtl kann man ja an diesem selbst kühltechnisch was optimieren?

  3. Re: OT: Coolpads

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.11 - 11:13

    Schade, das ist ein 3 Jahre altes Samsung Notebook, dass eigentlich nur das Problem hat, dass es seine Temperatur vorzugsweise nach unten loszuwerden versucht. Das funktioniert zumindest solange, wie es nur auf meinen Beinen steht. Setze ich das gute Stück ab und nehme es nach ein paar Minuten wieder in die Hand, reagiert es mit einem Neustart, vermutlich, weil ihm zu warm wird. Ansonsten ist das Teil ohne Macken. Was ich da allerdings kühlungstechnisch noch optimieren soll, außer, es nicht abzustellen, weiß ich allerdings nicht. Für gute Ideen bin ich dankbar ;-)

  4. Re: OT: Coolpads

    Autor: elgooG 25.12.11 - 11:32

    Logitech bietet einige sehr gute Lapdesks und Coolpads an:
    [www.logitech.com]

    Ich habe das Comfort Lapdesk N500. Es hat zwar keine Kühlfunktion, aber ich denke, dass diese auch unnötig ist. Den meisten Notebooks reicht es doch wenn sie nur auf einer stabilen und ebenen Fläche stehen. Röcke, Hosen, Bettdecken,... stören die Kühlung nur und selbst möchte man auch diese unangenehme Hitze nicht spüren.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

  1. Latenz: Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G
    Latenz
    Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G

    Der kommende Mobilfunkstandard 5G ist in erster Linie breitbandig und extrem reaktionsschnell. So liest man es immer wieder. Doch was hat es mit der Latenz von einer Millisekunde auf sich?

  2. Dark Vishnya: Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen
    Dark Vishnya
    Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen

    Der Virenspezialist Kaspersky fand Hardware-basierte Attacken über das lokale Netzwerk in mindestens acht osteuropäischen Bankhäusern. Der Schaden geht in die Millionen Euro. Potenziell gefährdet sein sollen jedoch alle Arten von Unternehmen.

  3. Security: Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus
    Security
    Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus

    Die Seite Linux.org sah eine Zeit lang ziemlich anders aus als sonst. Statt News und Tipps zeigte die Domain Beleidigungen in Leetspeak und sexistische Inhalte. Der Grund: Eines der Administratorkonten wurde übernommen. Die Domainverwalter entschuldigen sich.


  1. 12:01

  2. 11:55

  3. 11:54

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:49

  7. 10:11

  8. 09:20