Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown: iPad 3 mit 1 GByte…
  6. Thema

Manche Apps laufen nicht mehr richtig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Manche Apps laufen nicht mehr richtig

    Autor: Affenkind 16.03.12 - 16:38

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Umständlich? Zieht am Akku? Also umständlich ist das vielleicht bei
    > Android-Geräten.
    Neeee da irrst du dich.
    Android hatte Hotspot-Funktion ja lange vor dem iPhone.
    Ist dort bestimmt so einfach wie auf dem iPhone, das dann irgendwann nachgezogen ist.
    Damals war einer der Gründe mir ein SGS1 zu holen, dass man dort schon das iPad1 mit Internet versorgen konnte, ohne für das iPad 100 Euro mehr zahlen zu müssen. Deshalb hatte bin ich hauptsächlich auf Android umgestiegen.

    Inzwischen finde ich es deutlich bequemer, dass das Galaxy Tab 10.1 bereits einen Sim Slot hat ohne dass ich dafür irgendwie mehr blechen muss wie bei Apple. Ist einfach immer und überall online ohne dass ich ein Zusatzgerät benötige.

    Ich meine den Akku deines iPhones, nicht den deines iPads. Der geht halt schneller leer wenn Hotspot ständig aktiviert ist.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  2. Re: Retina Display kein Retina Display?

    Autor: FaLLoC 16.03.12 - 17:07

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Treppen oder auch mal gerne flimmernden Streifen, wenne s um mehrere
    > parallele Linien geht, treten bei wahrnehmung nicht pixelweise auf. Da
    > spielen viele Faktoren eien Rolle: Modell des Gegenstandes, der dargestellt
    > werden soll, seine Auflösung im Verhältnis zur Displayauflösung, usw.

    Welche Auflösung soll denn ein Gegensatnd haben und in welchem Verhältniss soll das zur Bildschirfmauflösung stehen?

    Wenn man eine schräge linie darstellt, sind die Treppen genau die, die durch die Bildschirmauflösung entstehen.

    Oder sprichst Du von Texturauflösung?

    --
    FaLLoC

  3. Re: Retina Display kein Retina Display?

    Autor: Xstream 16.03.12 - 17:55

    da geht es wahrscheinlich darum dass intern nicht mit der vollen auflösung gerendert wird und damit man das nicht so merkt braucht man eben antialiasing

  4. Re: Manche Apps laufen nicht mehr richtig

    Autor: AndyGER 16.03.12 - 19:55

    Und Android hat das von Palm und Sony Ericsson abgeguckt. Denn damals hatte ich schon mit meinem Palm T2 Internet, das ich über mein SE-Händie aufgebaut habe. Soh ...-.-

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  5. Re: Manche Apps laufen nicht mehr richtig

    Autor: Cohaagen 16.03.12 - 23:09

    Und den Nachtrag mit der Richtigstellung lässt du natürlich unter den Tisch fallen:

    "Nachtrag: Entwickler Firemint hat mittlerweile das Spiel aktualisiert. Wir haben die neue Version kurz angetestet und Screenshots hinzugefügt. Das Spiel läuft in nativer iPad-3-Auflösung flüssig."

  6. Re: Manche Apps laufen nicht mehr richtig

    Autor: samy 17.03.12 - 09:31

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mensch, zuerst dachte ich, Du hättest Dir endlich ein vernünftiges iPad
    > gekauft und berichtest von ersten Erfahrungen.

    Wenn ich wüsste wo es ein vernünftiges Ipad zu kaufen gebe, hätte ich schon längst eins gekauft...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  7. Re: Manche Apps laufen nicht mehr richtig

    Autor: linuxuser1 17.03.12 - 15:36

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGER schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mensch, zuerst dachte ich, Du hättest Dir endlich ein vernünftiges iPad
    > > gekauft und berichtest von ersten Erfahrungen.
    >
    > Wenn ich wüsste wo es ein vernünftiges Ipad zu kaufen gebe, hätte ich schon
    > längst eins gekauft...


    Gibt's vermutlich in jedem größeren Elektronikmarkt und fast jedem Online-Shop. Ich empfehle aber den Apple Store des Einkaufserlebnisses wegen. So würde ich gern in jedem Laden bedient werden.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 32,99€
  3. (-67%) 19,80€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger