1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telepathy One: 5 Millionen US…

Wird wohl ein Misserfolg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: Neoz 22.08.13 - 14:00

    Konkurrenz ist natürlich gut und sie wird auch kommen, dennoch glaube ich nicht, dass ein Unternehmen Google in diesem Bereich so schnell das Wasser reichen kann. Denn es geht ja nicht nur um schmucke Technik, sondern um die Services dahinter.

    Hier hat Google einfach einen enormen Vorteil durch die Verzahnung der Suche, Youtube, GMail, Google Plus (ja, manche, so wie ich, nutzen es tatsächlich), Kalender, Maps usw.

    Persönliche Informationen sind bei einem Gadget wie Glass oder One King, hier schlägt derzeit keiner Google.

  2. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: Gl3b 22.08.13 - 14:15

    Da muss ich dir zustimmen.

  3. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: evilchen 22.08.13 - 15:25

    Ausserdem finde ich den Verzicht auf Knochenschall gravierend. Das Ding will wohl kaum einer länger tragen, wenn er dadurch akustisch von der Welt abgeschnitten ist.

  4. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: Michael H. 22.08.13 - 16:10

    evilchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem finde ich den Verzicht auf Knochenschall gravierend. Das Ding
    > will wohl kaum einer länger tragen, wenn er dadurch akustisch von der Welt
    > abgeschnitten ist.

    Vom Style her gefällts mir schon sehr, schaut ned ganz so wuchtig aus, nur ich stells mir irgendwie komisch vor. Ne Brille sitzt einfach besser und dauernd was im Ohr zu haben, nein danke... wenn se jetzt nicht gerade DIE KILLERfeatures bringen... dann bleibts leider bei google glass

  5. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: Oldschooler 22.08.13 - 17:42

    evilchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem finde ich den Verzicht auf Knochenschall gravierend. Das Ding
    > will wohl kaum einer länger tragen, wenn er dadurch akustisch von der Welt
    > abgeschnitten ist.

    Das wage ich zu bezweifeln. Es ist erschreckend, wie viele Ohrstöpsel-Zombies man auf den Strassen von deutschen Großstädten sieht, die akustisch und geistig total von der Aussenwelt abgeschnitten sind.

  6. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: jpuhr 22.08.13 - 19:53

    > Konkurrenz ist natürlich gut und sie wird auch kommen, dennoch glaube ich
    > nicht, dass ein Unternehmen Google in diesem Bereich so schnell das Wasser
    > reichen kann.

    Das befürchte ich fast auch, auch wenn ich ihnen den Erfolg natürlich wünschen würde. Auch kleine Unternehmen können erfolgreich sein, wenn sie eine Nische in ihrer "Schuhgröße" finden. Aber einen Gigant wie Google anzugreifen, mit dessen Marktmacht, auf einem ihrer erklärten zukünftigen Geschäftsfelder, das wird kaum funktionieren.

  7. Re: Wird wohl ein Misserfolg

    Autor: Henny T 14.09.13 - 19:38

    Mit Leuten wie euch würde auch die Berliner Mauer noch stehen und Open Source wäre die gegen Microsoft angetreten...

    Ich freue mich wenn man Prudukte kaufen kann die NICHT mit den "Services" von Google, Apple oder Fratzbuch zwangsbeglückt sind. das ist eher als Plus zu werten.

    Eure meinung kann gerne anders sein, pecht gehabt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. (-83%) 6,99€
  3. 27,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden