Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Intels Core i7 hilft…

Mal ganz ehrlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz ehrlich

    Autor: OSXler 04.05.10 - 12:40

    Hallo,

    ähm ich mag Apple ja, aber ich zwinge keinen meinen Geschmack auf. Aber ehrlich gesagt, es sind die besten Notebooks am Markt, genauso wie das iPhone das mit Abstand beste Smartphone ist.

    Okay, das Beste ist für jeden relativ. Mag schon sein, dass sie kein integriertes BluRay Laufwerk haben, ein HSDPA Modem fehlt. Es gibt auch leistungsfähigere Grafik und dümmlicher weiße ist nur noch beim 17" Modell der Express Card Slot vorhanden.

    Aber... das waren eigentlich auch schon alle Nachteile. Das Gesamtpaket, aus allen Details macht so ein Noteboook schon zu etwas besonderen. Klar, es ist die gleiche Technik drin wie bei anderen auch, das weiß ich, bin ja nicht verblendet.

    Aber Verarbeitung, Haptik, Glas Multitouch TrackPad und den kleinen Details, wie Mg Safe, leuchtende Caps Look Taste, beleuchtete Tastatur, integrierte Akku Statusanzeige vereint in diesen reduzierten Alumninumgehäuse, welches außerodenlich verwindungsteif ist, das ist geil! Dazu sind sie leise, aja und OSX ist sowieso ein anderes Thema.

  2. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: shoopy 04.05.10 - 12:46

    Das einzige, was ich in deinem Beitrag nennenswert finde:

    "aja und OSX ist sowieso ein anderes Thema."

    Der Rest ist... Sagen wir es mal so: Einerseits ignorierst du den Fakt, dass Apple eine Vorliebe für proprietäre Schnittstellen hat (Mini mini mini), andererseits erwähnst du lauter Sachen, die bei anderen, professionelleren Notebooks seit Jahren Gang und Gäbe sind. Beispielsweise die beleuchtete Tastatur, die Akkuanzeige...

    Warst du denn nicht genug stark, dieser Traumwelt Jobs' nicht zu verfallen?

  3. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: boykott2000 04.05.10 - 12:49

    Das beste gehäuse vielleicht. Der Rest ist z.b. beim Vaio besser.
    Die Apple kunden denken immer, hey, das ist das beste, klar es ist auch gut aber es ist doch ein PC wie jeder andere. Warum kapiert das keiner ?

    Mein Freund sein Macbook hatte öfters probleme wie ich mit meinem Vaio. Wie gesagt, das beste ist das gehäuse. Nach 20jahren Computererfahrung, 3 MacBooks und 4 Laptops komme ich zu dieser Aussage :)

  4. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Jamsven 04.05.10 - 12:51

    Der mini DP ist nicht propritär. Der ist VESA Standard und lizenzfrei.

  5. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: shoopy 04.05.10 - 12:54

    Bevor dieser "lizenzfrei" wurde, verbaute Apple ihn in die ganze Serie. Dasselbe beim Mini-DVI.

    Und wie kommt's, dass kein anderer Hersteller von Consumer-Produkten diesen Mini-DP verbaut?

  6. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Hirsch2k1 04.05.10 - 12:55

    Jamsven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der mini DP ist nicht propritär. Der ist VESA Standard und lizenzfrei.


    "Im Oktober 2008 führte Apple eine kleinere proprietäre Variante Mini DisplayPort ein"

    http://de.wikipedia.org/wiki/DisplayPort

    Kostenlose Lizenzen!=lizenzfrei

  7. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: YolessnoAccount 04.05.10 - 12:58

    Ähm es ist an dem MBP nicht eine properitäre Schnittstelle vorhanden. MDP ist ein Standard und wird inzwischen auch bei den anderen Marken eingesetzt. Apple war nur mal wieder schneller als alle anderen ;-)

    Bei 90% der Notebooks musst du für die Akkuanzeige dein Notebook hochnehmen und umdrehen.
    Beleuchtete Tastatur ist auch nicht gang und gäbe...

  8. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: YolessnoAccount 04.05.10 - 12:59

    shoopy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor dieser "lizenzfrei" wurde, verbaute Apple ihn in die ganze Serie.
    > Dasselbe beim Mini-DVI.
    >
    > Und wie kommt's, dass kein anderer Hersteller von Consumer-Produkten diesen
    > Mini-DP verbaut?

    Dann bist du ein wenig hinterher. Selbst Toshiba hat den inzwischen drin... und die sind sonst immer Jahre hinterher.

  9. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: YolessnoAccount 04.05.10 - 13:00

    Glaunst du auch alles was in der Bild steht?!

  10. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: üj3 04.05.10 - 13:02

    wie du so schön sagst, das beste ist relativ. die 15 und 17"-modelle wären mir zb viiiel zu teuer, für die leistung und features, die sie bieten.

    beim 13"-modell sieht die sache imho ganz anders aus: der preis liegt als student bei "gemäßigten" 1000€ und es ist den meisten "pc"s überlegen, was verarbeitung, display, trackpad und akku anbelangt. und das sind eben genau die punkte, die mir wichtig sind.

    sicher hätte ich gerne ein nicht spiegelndes display und einen normalen hdmi-ausgang, aber das gesamtpaket ist dennoch so gut, dass ich es der konkurrenz vorziehe.

    a propos kunkurrenz: der interessanteste konkurrent ist wohl noch sonys vaio z. der kostet aber um die 2000€ und ist somit schlicht zu teuer.

  11. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: blub 04.05.10 - 13:03

    Der Beitrag von OSXler zielt doch nur darauf ab, dass sich hier wieder die Leute wegen Pro und Contra die Köppe einhauen.

  12. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Hirsch2k1 04.05.10 - 13:11

    YolessnoAccount schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähm es ist an dem MBP nicht eine properitäre Schnittstelle vorhanden.

    Ich sage es nochmal: kostenlose Lizenzen!=lizenzfrei!=proprietär.
    Du brauchst eine Lizenz für den Mini DP von Appe. Und:
    Apple und andere haben Patente auf MiniDP, und wenn sie wollen, können sie ihre Meinung auch ganz schnell wieder ändern und ordentlich Schindluder treiben.

  13. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: flasherle 04.05.10 - 13:18

    sorry aber für !!!!!!1000!!!!! Eurp bekommst viel besser ausgestattete dinge im 13" bereich...

  14. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Luemmel 04.05.10 - 13:20

    üj3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie du so schön sagst, das beste ist relativ. die 15 und 17"-modelle wären
    > mir zb viiiel zu teuer, für die leistung und features, die sie bieten.
    >

    > a propos kunkurrenz: der interessanteste konkurrent ist wohl noch sonys
    > vaio z. der kostet aber um die 2000€ und ist somit schlicht zu teuer.

    Danke, dass du dir selber innerhalb ein paar Sätze widersprichst. Die Leistung, die die MBPs bieten, ist ihr Geld wert und die Aussagen "zu teuer für die Leistung" oder "im Vergleich zu anderen" ist Schrott. Meistens wird sie ohnehin von Leuten geäußert, die im Leben kein einziges MBP genutzt oder auch nur mal ansatzweise die Preise verglichen haben.

  15. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Hirsch2k1 04.05.10 - 13:23

    Luemmel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Danke, dass du dir selber innerhalb ein paar Sätze widersprichst. Die
    > Leistung, die die MBPs bieten, ist ihr Geld wert und die Aussagen "zu teuer
    > für die Leistung" oder "im Vergleich zu anderen" ist Schrott. Meistens wird
    > sie ohnehin von Leuten geäußert, die im Leben kein einziges MBP genutzt
    > oder auch nur mal ansatzweise die Preise verglichen haben.

    Hm, du willst damit sagen, dass man Macbooks nur mit sich selbst vergleichen kann, weil es keine Laptops sondern eben Macbooks sind und?

  16. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: ibpiup 04.05.10 - 13:23

    besser ausgestattet ja, aber nicht mit der akkulaufzeit und dem gehäuse. und wie gesagt, die beiden dinger sind mir wichtiger als 5 usb-buchsen ;)

  17. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Gwm 04.05.10 - 13:24

    Fernbedienung wurde noch vergessen.

    Nebenbei bemerkt sei auch noch, dass immer noch fast kein PC (Notebook) extern eine 30" Auflösung fahren kann, aber jeder Mac seit Jahren.

    Im Artikel vermisst habe ich noch die Aussage, dass der Akku auch 1000 Ladezyklen (statt üblicherweise 300) überstehen soll und ein Austausch trotzdem nur 140 Euro kosten wird.

  18. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: dfhkuzkrzj 04.05.10 - 13:25

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sorry aber für !!!!!!1000!!!!! Eurp bekommst viel besser ausgestattete
    > dinge im 13" bereich...


    von ASUS wa *lach-mich-weg*

  19. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: puh34p 04.05.10 - 13:25

    ich widerspreche mir nicht. wenn du informiert wärst, wüsstest du, dass das vaio z ein 13"-gerät ist und zumindest ich es daher nicht mit 15 und 17"-notebooks vergleiche

  20. Re: Mal ganz ehrlich

    Autor: Hirsch2k1 04.05.10 - 13:25

    ibpiup schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > besser ausgestattet ja, aber nicht mit der akkulaufzeit und dem gehäuse.
    > und wie gesagt, die beiden dinger sind mir wichtiger als 5 usb-buchsen ;)

    Wie du dem Test ja entnehmen kannst, die Laufzeit unter Last ist eher schlecht.
    Wenn du ordentliche Gehäuse willst, wieso schaust du dir dann nicht die Titan-Magnesium Gehäuse der Thinkpads an?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Evonik Industries AG, Marl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

  1. iFixit: Auch der Surface Laptop 2 ist nahezu nicht reparierbar
    iFixit
    Auch der Surface Laptop 2 ist nahezu nicht reparierbar

    Microsofts Surface Laptop 2 ist ein ebenso kaum reparierbares Gerät wie der Vorgänger. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass beim Öffnen Beschädigungen auftreten. Das ist auch wenig sinnvoll: Komponenten sind verlötet, der Akku ist fest eingeklebt.

  2. Funklöcher: Telekom nimmt 400 neue Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Funklöcher
    Telekom nimmt 400 neue Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom hat ihr Mobilfunknetz erneut etwas verbessert. Neue Standorte sollen Funklöcher schließen und die Datentransferrate erhöhen. Doch es gibt Kritik am Mobilfunkausbau in Deutschland.

  3. Viertürer: Porsche baut Elektrosportwagen E Cross Turismo
    Viertürer
    Porsche baut Elektrosportwagen E Cross Turismo

    Porsche hat die Serienfertigung seines zweiten Elektrosportautos beschlossen. Durch den Bau des Mission E Cross Turismo entstehen in Zuffenhausen 300 neue Arbeitsplätze.


  1. 10:59

  2. 10:49

  3. 10:39

  4. 10:15

  5. 09:19

  6. 09:11

  7. 08:15

  8. 07:43