Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test iPad 2: Ein bisschen…

Halb OT: Gestern auf WDR...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Peter Fischer 01.04.11 - 12:29

    gab es eine Schule im Rheinland, wo die Lehrer zum Vermitteln des Stoffes fast nur noch auf iPads setzen. Die Schüler finden's wohl toll und machen mit, egal ob in Mathe, Deutsch oder Musik.

    Jetzt fragt mich nicht warum die kein anderes Tablet oder Netbooks ausgewählt haben, wurde im Bericht nicht gesagt. Apple hat die Teile der Schule jedenfalls nicht geschenkt, die haben irgendwas bei 14k Euro dafür hingeblättert.

    Trotzdem, da ist den Apple Hatern bestimmt das Abendessen hochgekommen ^^

    Jesus is coming. Look busy.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.11 12:30 durch Peter Fischer.

  2. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: impulsblocker 01.04.11 - 12:33

    Für andere Tabletplattformen sieht es Softwaretechnisch noch mau aus.

  3. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: berl bano 01.04.11 - 12:35

    Na, ganz einfach. weil das Ipad einfach ohne Probleme funktioniert und die Schule nicht noch 2-3 Ganztags-Supporter einstellen will, die sich um die Teile kümmern

  4. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Cassiel 01.04.11 - 12:42

    Außerdem darf man nicht vergessen das es insbesondere im Bildungsbereich hochwertige Apps wie z.B. Solar System, Elements & Co. für das iPad gibt. Ich glaube bei anderen Tablets sieht es da weniger gut aus.

  5. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: tunnelblick 01.04.11 - 14:26

    herrje! und vorbei ist es mit der bildungsmisere. steve jobs und sein apple retten die deutschen vor der verdummung.... oder so.

  6. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Bankgeheimnis 01.04.11 - 16:18

    Hier noch der Bericht:

    http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2011/03/31/lokalzeit_koeln.xml?noscript=true&offset=1091&autoPlay=true&#flashPlayer

  7. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: ilse 01.04.11 - 17:14

    die machen allerdings nix besonderes mit den geräten. nichts, was nicht auch mit nem normalen klapprechner ginge.

  8. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: DerKleineHorst 01.04.11 - 17:18

    ilse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die machen allerdings nix besonderes mit den geräten. nichts, was nicht
    > auch mit nem normalen klapprechner ginge.

    Der Lehrer wollte aber lieber ein kostenloses iPad haben :D

  9. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: DaScorp 01.04.11 - 17:20

    Bankgeheimnis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier noch der Bericht:
    >
    > www.wdr.de#flashPlayer

    den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...

  10. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: 1010101 01.04.11 - 18:28

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...
    Tut mir leid, dass ich dich enttäuschen muss:

    Glücklicherweise gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit Videos ohne Flash abzuspielen. Habe es gerade auf meinem iPad ausprobiert. Video lässt sich ansehen.

  11. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: 1010101 01.04.11 - 18:28

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...
    Tut mir leid, dass ich dich enttäuschen muss:

    Glücklicherweise gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit Videos ohne Flash abzuspielen. Habe es gerade auf meinem iPad ausprobiert. Video lässt sich ansehen.

  12. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Rogman 03.04.11 - 17:48

    IDreck? Redest du schon wieder über deine Mutter? Rede nicht schlecht über gute Produkte! Du nervst einfach nur! Ist halt traurig für dich, weil du dir von Harz4 kein Ipad leisten kannst. Pech gehabt und jetzt hör auf die Welt mit deinem unreifen und vor Unwissenheit nur so strotzenden Bashing-Versuchen zu verschmutzen!

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...

  13. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.04.11 - 22:56

    Peter Fischer schrieb:
    ---------
    > Jetzt fragt mich nicht warum die kein anderes Tablet oder Netbooks
    > ausgewählt haben, wurde im Bericht nicht gesagt.

    Vergleiche die Preise von iPads mit den Preisen anderer Pads und Du wirst sehen, dass das iPad deutlich günstiger ist.

  14. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: neocron 04.04.11 - 11:44

    kann ich mit den android geraeten genau so wenig ... zumindest zaehle ich die 5 frames meines sgs in flashvideos nicht als "video" sondern eher diashow ... also ist die konkurrenz in sachen flash genau so scheisse dran :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21