Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test iPad 2: Ein bisschen…

Halb OT: Gestern auf WDR...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Peter Fischer 01.04.11 - 12:29

    gab es eine Schule im Rheinland, wo die Lehrer zum Vermitteln des Stoffes fast nur noch auf iPads setzen. Die Schüler finden's wohl toll und machen mit, egal ob in Mathe, Deutsch oder Musik.

    Jetzt fragt mich nicht warum die kein anderes Tablet oder Netbooks ausgewählt haben, wurde im Bericht nicht gesagt. Apple hat die Teile der Schule jedenfalls nicht geschenkt, die haben irgendwas bei 14k Euro dafür hingeblättert.

    Trotzdem, da ist den Apple Hatern bestimmt das Abendessen hochgekommen ^^

    Jesus is coming. Look busy.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.11 12:30 durch Peter Fischer.

  2. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: impulsblocker 01.04.11 - 12:33

    Für andere Tabletplattformen sieht es Softwaretechnisch noch mau aus.

  3. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: berl bano 01.04.11 - 12:35

    Na, ganz einfach. weil das Ipad einfach ohne Probleme funktioniert und die Schule nicht noch 2-3 Ganztags-Supporter einstellen will, die sich um die Teile kümmern

  4. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Cassiel 01.04.11 - 12:42

    Außerdem darf man nicht vergessen das es insbesondere im Bildungsbereich hochwertige Apps wie z.B. Solar System, Elements & Co. für das iPad gibt. Ich glaube bei anderen Tablets sieht es da weniger gut aus.

  5. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: tunnelblick 01.04.11 - 14:26

    herrje! und vorbei ist es mit der bildungsmisere. steve jobs und sein apple retten die deutschen vor der verdummung.... oder so.

  6. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Bankgeheimnis 01.04.11 - 16:18

    Hier noch der Bericht:

    http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2011/03/31/lokalzeit_koeln.xml?noscript=true&offset=1091&autoPlay=true&#flashPlayer

  7. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: ilse 01.04.11 - 17:14

    die machen allerdings nix besonderes mit den geräten. nichts, was nicht auch mit nem normalen klapprechner ginge.

  8. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: DerKleineHorst 01.04.11 - 17:18

    ilse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die machen allerdings nix besonderes mit den geräten. nichts, was nicht
    > auch mit nem normalen klapprechner ginge.

    Der Lehrer wollte aber lieber ein kostenloses iPad haben :D

  9. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: DaScorp 01.04.11 - 17:20

    Bankgeheimnis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier noch der Bericht:
    >
    > www.wdr.de#flashPlayer

    den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...

  10. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: 1010101 01.04.11 - 18:28

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...
    Tut mir leid, dass ich dich enttäuschen muss:

    Glücklicherweise gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit Videos ohne Flash abzuspielen. Habe es gerade auf meinem iPad ausprobiert. Video lässt sich ansehen.

  11. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: 1010101 01.04.11 - 18:28

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...
    Tut mir leid, dass ich dich enttäuschen muss:

    Glücklicherweise gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit Videos ohne Flash abzuspielen. Habe es gerade auf meinem iPad ausprobiert. Video lässt sich ansehen.

  12. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Rogman 03.04.11 - 17:48

    IDreck? Redest du schon wieder über deine Mutter? Rede nicht schlecht über gute Produkte! Du nervst einfach nur! Ist halt traurig für dich, weil du dir von Harz4 kein Ipad leisten kannst. Pech gehabt und jetzt hör auf die Welt mit deinem unreifen und vor Unwissenheit nur so strotzenden Bashing-Versuchen zu verschmutzen!

    DaScorp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankgeheimnis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier noch der Bericht:
    > >
    > > www.wdr.de#flashPlayer
    >
    > den kannste aber mit deinem IDreck nicht gucken weil's Flash ist...

  13. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.04.11 - 22:56

    Peter Fischer schrieb:
    ---------
    > Jetzt fragt mich nicht warum die kein anderes Tablet oder Netbooks
    > ausgewählt haben, wurde im Bericht nicht gesagt.

    Vergleiche die Preise von iPads mit den Preisen anderer Pads und Du wirst sehen, dass das iPad deutlich günstiger ist.

  14. Re: Halb OT: Gestern auf WDR...

    Autor: neocron 04.04.11 - 11:44

    kann ich mit den android geraeten genau so wenig ... zumindest zaehle ich die 5 frames meines sgs in flashvideos nicht als "video" sondern eher diashow ... also ist die konkurrenz in sachen flash genau so scheisse dran :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Bielefeld
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen
  2. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    1. Kaufhauskette Takashimaya: Roboter oder Unterwäsche
      Kaufhauskette Takashimaya
      Roboter oder Unterwäsche

      In japanischen Kaufhäusern werden Humanoide zu einem eigenen Geschäftsressort. Die Produktvielfalt und das Kundenpotenzial sind mittlerweile so groß, dass Roboter auch außerhalb des Fachhandels verkauft werden - zu teilweise üppigen Preisen.

    2. Youtubers Union: Gewerkschaft der Youtube-Stars hat 16.000 Mitglieder
      Youtubers Union
      Gewerkschaft der Youtube-Stars hat 16.000 Mitglieder

      Eine von dem Deutschen Jörg Sprave gegründete Gewerkschaft wächst und stellt Forderungen der Youtube-Stars an den Plattformbetreiber auf. Die Ausschüttungen sind seit 2017 für bestimmte Kanäle eingebrochen.

    3. Windows 10 1809: Dialogfenster beim Entpacken fehlt und sorgt für Verwirrung
      Windows 10 1809
      Dialogfenster beim Entpacken fehlt und sorgt für Verwirrung

      Ein weiterer Fehler im October 2018 Update: Das in Windows 10 integrierte Archiv-Tool blendet kein Dialogfenster mehr ein. Stattdessen werden Dateien einfach ungefragt kopiert. In einigen Fällen passiert auch gar nichts. Das Problem kann umgangen werden - mit Drittherstellersoftware wie 7zip.


    1. 12:06

    2. 12:03

    3. 11:56

    4. 11:48

    5. 11:40

    6. 11:00

    7. 10:31

    8. 10:16