1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Kleines Macbook Pro mit…

Hybrid-Schlafmodus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 13:17

    Hybrid-Schlafmodus, der die Daten nicht nur im RAM vorhält, sondern auch auf die Festplatte schreibt...

    schmarrn. 10.5 zumindest macht einen s3 also suspend-to-ram, erst wann der akku leer wird, werden die daten auf die platte geschrieben. das einzige problem ist wenn der akku beim herumtragen einmal leer wird und das notebook versucht seine daten zu retten aber durch den festplattenschutz daran gehindert wird aber beim zuklappen wird nichts weggeschrieben und ich glaub nicht das dies in 10.6 anders ist.

  2. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: harmless 07.07.09 - 13:29

    SFNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber beim zuklappen wird nichts weggeschrieben

    Doch.

    Sofern Du noch ein Gerät mit austauschbarem Akku hast, einfach selbst zu testen:

    1. Zuklappen und warten bis die Betriebsleuchte pulst.
    2. Akku rausnehmen.
    3. Akku wieder einsetzen.
    4. Aufklappen und einschalten.

    Der Rechner zeigt nun einen (ausgegrauten) Screenshot des Desktops und lädt den letzten Zustand des Systems von Platte.

  3. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 13:44

    harmless schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SFNr1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aber beim zuklappen wird nichts
    > weggeschrieben
    >
    > Doch.
    >
    > Sofern Du noch ein Gerät mit austauschbarem Akku
    > hast, einfach selbst zu testen:
    >
    > 1. Zuklappen und warten bis die Betriebsleuchte
    > pulst.
    > 2. Akku rausnehmen.
    > 3. Akku wieder einsetzen.
    > 4. Aufklappen und einschalten.
    >
    > Der Rechner zeigt nun einen (ausgegrauten)
    > Screenshot des Desktops und lädt den letzten
    > Zustand des Systems von Platte.
    >
    Welchen letzten Zustand?


  4. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: grml 07.07.09 - 13:51

    den zustand vor dem letzten zuklappen den macbooks...
    ich hab selber eins und kann die aussage von "harmless" nur bestätigen.

  5. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 13:58

    grml schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > den zustand vor dem letzten zuklappen den
    > macbooks...
    > ich hab selber eins und kann die aussage von
    > "harmless" nur bestätigen.


    intressant. hab das mit meinem powerbook und leo gestetet. also das das sys weg ist weil der akku raus ist ist klar aber das er doch noch "den lezten geglückten" hibernate auf der platte speichert das kannte ich nicht... hmm.

  6. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: as (Golem.de) 07.07.09 - 14:07

    HAllo,

    SFNr1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > intressant. hab das mit meinem powerbook und leo
    > gestetet. also das das sys weg ist weil der akku
    > raus ist ist klar aber das er doch noch "den
    > lezten geglückten" hibernate auf der platte
    > speichert das kannte ich nicht... hmm.

    ich glaube der Wechsel zum Hybrid-Modus kam mit dem Wechsel auf Intel und Leopard. Wenn ich mich recht entsinne gab's für einige PowerPCs hacks, damit die das trotzdem machen, oder es waren nur die wirklich letzten Modelle. Mein iBook G4 (das letzte seiner Art), konnte zu meinem Ärger mit dem Feature noch nicht umgehen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  7. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 14:13

    as (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HAllo,
    >
    > SFNr1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > intressant. hab das mit meinem powerbook und
    > leo
    > gestetet. also das das sys weg ist weil
    > der akku
    > raus ist ist klar aber das er doch
    > noch "den
    > lezten geglückten" hibernate auf
    > der platte
    > speichert das kannte ich nicht...
    > hmm.
    >
    > ich glaube der Wechsel zum Hybrid-Modus kam mit
    > dem Wechsel auf Intel und Leopard. Wenn ich mich
    > recht entsinne gab's für einige PowerPCs hacks,
    > damit die das trotzdem machen, oder es waren nur
    > die wirklich letzten Modelle. Mein iBook G4 (das
    > letzte seiner Art), konnte zu meinem Ärger mit dem
    > Feature noch nicht umgehen.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    das könnte leicht sein. nur eine ssd könnte hier abhilfe schaffen...

  8. hä?

    Autor: mähmäh 07.07.09 - 14:53

    > nur eine ssd könnte hier abhilfe schaffen...

    omg. warum das? lol.

  9. Re: hä?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 14:54

    mähmäh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > nur eine ssd könnte hier abhilfe schaffen...
    >
    > omg. warum das? lol.


    weil eine ssd keine köpfe zum parken hat und deshalb weder im betrieb noch beim hibernate stören könnte? lol? omg? wtf? iirc?

  10. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: Raven 07.07.09 - 16:25

    > schmarrn. 10.5 zumindest macht einen s3 also
    > suspend-to-ram, erst wann der akku leer wird,
    > werden die daten auf die platte geschrieben.

    _Das_ ist Schmarrn. Natürlich geht das Gerät nicht plötzlich an, wenn der Akku leer wird. Würde es das beim Transport, eingepackt und Stößen ausgesetzt, tun, wären die Folgen kaum absehbar.

    > das
    > einzige problem ist wenn der akku beim herumtragen
    > einmal leer wird und das notebook versucht seine
    > daten zu retten aber durch den festplattenschutz
    > daran gehindert wird aber beim zuklappen wird
    > nichts weggeschrieben und ich glaub nicht das dies
    > in 10.6 anders ist.

    Tut mir leid, ich fürchte es geht bloß so schnell, dass du es nicht bemerkst. Normalerweise ist das Wegschreiben ja in gefühlten 10 bis 15 Sekunden gelaufen.

  11. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 16:35

    Raven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > schmarrn. 10.5 zumindest macht einen s3
    > also
    > suspend-to-ram, erst wann der akku leer
    > wird,
    > werden die daten auf die platte
    > geschrieben.
    >
    > _Das_ ist Schmarrn. Natürlich geht das Gerät nicht
    > plötzlich an, wenn der Akku leer wird. Würde es
    > das beim Transport, eingepackt und Stößen
    > ausgesetzt, tun, wären die Folgen kaum absehbar.

    hä? wo hab ich geschrieben das es aus geht? er schreibt die daten weg BEVOR es ausgeht, wär ja auch kaum sinnvoll andersrum. wie schon vorher bemerkt bezieht sich das auf die alten powerbooks, hab leider kein intelbook zum testen.

    äh ja das wirds aber tun. die daten werden bei einer gewissen mindestprozentanzahl der ladung dann auf hdd geschrieben. wenn dies dann beim transport passiert > pech. wenn es die daten nicht versuchen würde wegschreiben wären alle im ram befindlichen daten weg. DESHALB schrieb ich das ssd eine lösung wäre.

    > > das
    > einzige problem ist wenn der akku
    > beim herumtragen
    > einmal leer wird und das
    > notebook versucht seine
    > daten zu retten aber
    > durch den festplattenschutz
    > daran gehindert
    > wird aber beim zuklappen wird
    > nichts
    > weggeschrieben und ich glaub nicht das dies
    >
    > in 10.6 anders ist.
    >
    > Tut mir leid, ich fürchte es geht bloß so schnell,
    > dass du es nicht bemerkst. Normalerweise ist das
    > Wegschreiben ja in gefühlten 10 bis 15 Sekunden
    > gelaufen.


    naja, 4gb wegschreiben sollte man zumindest hören. wie gesagt bei den intelbooks kanns leicht sein, beim powerbook ist das ding nach 1-2 sekunden weg und die platte tut genau gar nix.

  12. Ich stehe bei dem beschriebenen Problem auf dem Schlauch!

    Autor: Macbook Unibody-Besitzer 07.07.09 - 16:44

    Ich stehe bei dem beschriebenen Problem im Golem-Artikel auf dem Schlauch bzw. verstehe nicht wo es ein Problem gibt.
    Wenn ich das Macbook zuklappe, achte ich auf das Lämpchen und erst wenn die Platte sich schlafen gelegt hat (signalisiert das Lämpchen) stecke ich es in die Hülle/Tasche... die wenigen Sekunden habe ich auch noch Zeit.

  13. Re: Ich stehe bei dem beschriebenen Problem auf dem Schlauch!

    Autor: SFNr1 07.07.09 - 16:54

    Macbook Unibody-Besitzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich stehe bei dem beschriebenen Problem im
    > Golem-Artikel auf dem Schlauch bzw. verstehe nicht
    > wo es ein Problem gibt.
    > Wenn ich das Macbook zuklappe, achte ich auf das
    > Lämpchen und erst wenn die Platte sich schlafen
    > gelegt hat (signalisiert das Lämpchen) stecke ich
    > es in die Hülle/Tasche... die wenigen Sekunden
    > habe ich auch noch Zeit.


    ich weiß jetzt leider nicht wies bei den intelbooks ist aber beim powerbook wurde hier der inhalt der daten NICHT auf die platte geschrieben sondern erst kurz bevor der akku leer war und das kann leicht passieren wenn er im rucksack mitgetragen wird. Darauf spielt golem an.

  14. Re: Ich stehe bei dem beschriebenen Problem auf dem Schlauch!

    Autor: MacDonalds 08.07.09 - 08:38

    Den "Schlafmodus" unter Mac OS kann man auch über den pmset Befehl einstellen, z.B. den Rechner immer in den Hybernate-Modus schicken.

  15. Re: Hybrid-Schlafmodus?

    Autor: Wurstbrot 08.07.09 - 10:37

    Das PowerBook G4 konnte das.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. aluplast GmbH, Karlsruhe
  4. Westermann Gruppe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC