1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test KOTOR für iPad…

KOTOR - leider kein Retina

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KOTOR - leider kein Retina

    Autor: Fatal3ty 31.05.13 - 21:16

    Ich habe einen iPad 3 und der KOTOR läuft nur bescheidene Auflösung 1024x768. Haben denn die Entwickler denn nicht drangedacht, dass es auch Ipad 3 gibt? Minecraft oder Shadowgun zb. läuft unter Retina-Auflösung.

    Und ich kann das Spiel leider auch nicht auf Norwegisch oder Deutsch umstellen. Mein Englisch herrscht nur Schulenglisch, nur passiv. Ansonsten habe ich Wörterbücher. Aber wenigstens besitzen keinen riesigen Textmonster wie Morrowind oder Riven, da hat mich zur Verzweifelung gebracht.

    Laut Appstore Kommentare schreiben einige, dass KOTOR 5 GB Speicherplatz belegt wird, obwohl bei mir das Spiel KOTOR nur 2.2 GB anzeigt?

    Ansonsten habe ich KOTOR 1 und KOTOR 2 damals auf dem PC durchgespielt, mit vielen Abstürzen und Bugs trotz Patches. ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.13 21:18 durch Fatal3ty.

  2. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: Landy94 31.05.13 - 21:25

    Was ist denn eine "Retina-Auflösung", wenn man fragen darf?

  3. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: Fatal3ty 31.05.13 - 21:28

    Na, dass es bei KOTOR nicht unter 2048x1536 (Retina) unterstützt wird, wobei Minecraft oder Shadowgun das unterstützt wird.

  4. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: Rock_Bottom 31.05.13 - 22:44

    Wie schon in einem anderen Thread geschrieben, läuft KOTOR nicht mal auf gängigen Monitoren, da die Auflösung schlicht zu gering ist. Aber hier ja dann endlich die Antwort auf die gestellte Frage, ob jemand an die Auflösung denkt. Scheinbar nicht...:)

  5. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: dirk_diggler 01.06.13 - 00:37

    Vielleicht ist das Ipad3 zu schwach um die volle Auflösung flüssig darzustellen? Oder aber man wollte die Dateigröße wegen den höher aufgelösten Texturen nicht sprengen, sind ja jetzt schon 2,5 GB.

  6. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: DasVerderben 01.06.13 - 10:03

    Zu schwach kann es eigentlich nicht sein, wenn man bedenkt, dass auch ein Grafikmonster wie Infinity Blade 2 excellent darauf läuft und die Grafik von KOTOR ist lange nicht so detailliert wie IB2.
    Aber vielleicht kommt Retina ja mit einem Update daher :)

  7. Re: KOTOR - leider kein Retina

    Autor: tilmank 03.06.13 - 16:41

    Fatal3ty schrieb:
    > Ansonsten habe ich KOTOR 1 und KOTOR 2 damals auf dem PC durchgespielt, mit
    > vielen Abstürzen und Bugs trotz Patches. ;)
    Habe mir beide sogar gekauft, und mit Abstürzen hatte ich keine Probleme - auch ungepatcht.
    Teil 1 war super, der 2. hat mir nicht so gefallen.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  3. Software AG, deutschlandweit
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 5,75€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira