1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Nintendo DSi XL…

OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

    Autor: Lost Viking 05.03.10 - 11:14

    Ich liebäugele schon lange mit der (dem?) DSi, allerdings weiß ich noch nicht genau, ob sie alles kann, was ich mir so denke. Daher die Frage an die Profis, ob ich das Ding bedenkenlos kaufen kann. Hier, was ich damit machen will:

    - Spielen (natürlich)
    - Kalender/Organizer wäre nicht schlecht
    - Musik hören würde sich anbieten, wenn man sowieso schon ein Gerät dabei hat, evtl. auf für mehrere Hörbücher zum Mitnehmen
    - Pdfs anschauen incl. einer einfachen Möglichkeit, die Dinger auf die DSi zu kopieren.

    Dann noch eine Frage zu den Spielen. Gibt es Strategie- oder auch Brettspiele und kann jemand etwas über die Qualität sagen? Ich hatte gesehen, dass es Anno und auch eine Art Panzergeneral gibt, aber darüber hatte ich nicht nur positives gehört. Vielen Dank für eure Beiträge.

    P.S.: Nein, ich möchte kein Iphone/Ipod Touch.

  2. Re: OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

    Autor: Homebrew 06.03.10 - 13:42

    Der DSi ist der ungeschlagene König der momentanen Spielehandheld-Generation, egal was die PSP und eierkopfPod Fanbois dir erzählen mögen.

    Musik hören ist etwas müßig, da der DSi nichts mit mp3 anfangen kann, die müssten zuerst nach aac. konvertiert werden.

    PDFs und die Organizer Funktionalität wirst du allerdings nur mit sogenannter Homebrew Software hinbekommen, wofür du wiederum eine Flashcard wie etwa die Acecard2i o.ä. benötigst. (für mehr infos, siehe gbatemp community)

    Solltest du dich für diesen Weg entscheiden, rate ich, vom DSi XL Abstand zu halten, da Nintendo dort entsprechende Gegenmaßnamen was Flashcards betrifft getroffen hat. So weit ich weiß funktionieren die momentan mit dem XL einfach nicht.

    Über Strategiespiele kann ich nicht viel sagen, ich habe Anno einmal angespielt und sonst nur die Populous Portierung hier rumliegen, welche sich mit dem Touchscreen erstaunlich gut spielen lässt.

    Kurzfassung: Kauf dir nen DSi, und wenn du Lust auf Flashcards hast, nicht den XL.

    Noch Fragen?

  3. Re: OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

    Autor: Lost Viking 08.03.10 - 11:43

    > Musik hören ist etwas müßig, da der DSi nichts mit mp3 anfangen kann, die
    > müssten zuerst nach aac. konvertiert werden.

    Der Aufwand wäre mir zu groß, damit hat sich das eigentlich schon erledigt. Ist mir unverständlich, warum man so eine Funktionalität nicht integriert.

    >
    > PDFs und die Organizer Funktionalität wirst du allerdings nur mit
    > sogenannter Homebrew Software hinbekommen, wofür du wiederum eine Flashcard
    > wie etwa die Acecard2i o.ä. benötigst. (für mehr infos, siehe gbatemp
    > community)
    >
    > Solltest du dich für diesen Weg entscheiden, rate ich, vom DSi XL Abstand
    > zu halten, da Nintendo dort entsprechende Gegenmaßnamen was Flashcards
    > betrifft getroffen hat. So weit ich weiß funktionieren die momentan mit dem
    > XL einfach nicht.

    Also muss ich dann auch in Zukunft damit rechnen, dass die Homebrew-Sachen nicht mehr laufen, wenn z.B. wegen irgendeines Fehlers ein Firmware-Update notwendig wäre?


    > Kurzfassung: Kauf dir nen DSi, und wenn du Lust auf Flashcards hast, nicht
    > den XL.
    >
    > Noch Fragen?

    Das wars erstmal, danke für die Infos. Ich denke, ich werde es dann sein lassen. Ist ja ganz lustig mit Homebrew und Flashcards, aber wenn der Hersteller das Ding so verrammelt, find ich halt was anderes.

  4. Re: OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

    Autor: Gast999 09.03.10 - 10:14

    Die Aussage, dass der (die) DSi XL mit den Flashkarten nicht funktioniert ist falsch. Zumindest die M3i Zero und die (ein) R4i (Klone) verrichten klaglos ihren Dienst. Auch kein Wunder, denn die Firmware auf dem DSI XL ist identisch mit jender auf der DSi, nämlich 1.4e.

  5. Re: OT: Frage an die Profis: Kaufempfehlung?

    Autor: matthesF 09.03.10 - 12:31

    Musik hören auf dem NDS / NDSi ist überhaupt nicht müßig. Eine Flashcard ist dann sowieso nötig um die MP3 oder OGG oder... Daten zu speichern und dann gibt es Medienplayer wie z.B. Moonshell um sehr komfortabel Musik zu hören.
    Und wenn die Firmware auf dem XL mit der auf dem DSi identisch ist sollte das auch auf dem XL funktionieren.

    Gruß
    Matthias

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ferdinand-Braun-Institut, Berlin
  2. Bolta Werke GmbH, Leinburg/Diepersdorf
  3. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme