Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Radeon HD 7970 GHz…

WER braucht sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WER braucht sowas?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.12 - 09:03

    <duck und wech>

  2. Re: WER braucht sowas?

    Autor: GmaWelt 22.06.12 - 09:11

    RWE braucht sowas.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.12 09:12 durch GmaWelt.

  3. Re: WER braucht sowas?

    Autor: s1ou 22.06.12 - 11:18

    Steht das nicht im Text? Jeder der anspruchsvolle Spiele auf großen Auflösungen spielen will. Ist vielleicht unnötig und Luxus, aber warum nicht?

    In meiner Studentenzeit hab ich gelernt das man in der Küche nur 1 Teller, 1 Gabel und 1 Tasse braucht, alles andere ist Luxus. Suppe kann man mit der Tasse Prima aus dem Topf schöpfen und trinken etc. pp, trotzdem ist es schön eine Küche mit mehr als den 3 Sachen zu haben, obwohl es unnötig und Luxus ist.

  4. Re: WER braucht sowas?

    Autor: AdmiralAckbar 22.06.12 - 11:29

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht das nicht im Text? Jeder der anspruchsvolle Spiele auf großen
    > Auflösungen spielen will. Ist vielleicht unnötig und Luxus, aber warum
    > nicht?
    >
    > In meiner Studentenzeit hab ich gelernt das man in der Küche nur 1 Teller,
    > 1 Gabel und 1 Tasse braucht, alles andere ist Luxus. Suppe kann man mit der
    > Tasse Prima aus dem Topf schöpfen und trinken etc. pp, trotzdem ist es
    > schön eine Küche mit mehr als den 3 Sachen zu haben, obwohl es unnötig und
    > Luxus ist.

    Luxus ist ein Mixer,
    das was du nanntest ist eher Armut^^
    Das ist etwa der Vergleich zwischen Trabbi und Porsche, beide bringen ein zum Ziel.


    Aber wer das Geld hat nimmt das Teurere was mehr Leisten, in dem Fall eine Starke Grafikkarte damit man Skyrim auf maximaler Auflösung spielen kann- flüssig.
    Als Weihnachtsgeschenk schon was Wert...

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  5. Re: WER braucht sowas?

    Autor: Zaphod 22.06.12 - 14:35

    Alle Leute die ich kenne, die Skyrim spielen, spielen das ausschliesslich auf der PS3 - und haben es dafür teuer gekauft ... wo ordnet man die denn ein? Ist das dann Luxus-Armut?

  6. Re: WER braucht sowas?

    Autor: oakmann 22.06.12 - 14:59

    Zaphod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Leute die ich kenne, die Skyrim spielen, spielen das ausschliesslich
    > auf der PS3 - und haben es dafür teuer gekauft ... wo ordnet man die denn
    > ein? Ist das dann Luxus-Armut?

    Otto Normal?

  7. Re: WER braucht sowas?

    Autor: wrt 22.06.12 - 18:00

    ICH

    und zwar so viel wie der installierte 25A Circuit Breaker aushält!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hagen
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)
  2. 104,90€
  3. 59,99€
  4. (aktuell u. a. Corsair M65 Pro Maus für 24,99€, Acer Predator 27-Zoll-Monitor für 599,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31