1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test-Überblick: Gute Noten…
  6. Thema

Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: BeckzZ 24.10.12 - 13:28

    berlusio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich nur bestätigen. Habe kein Surface, aber ich verstehe absolut
    > nicht, wieso man immer über Android herzieht. Die Version 4.0.4 die auf
    > Tablets abgestimmt ist, ist mehr als zufriedenstellend. Meiner Meinung nach
    > völlig haltlose Kritik ohne wirkliche Argumente. Das einzige was ich
    > bemängeln muss, ist das Fehlen von einer ordentlichen Office-Lösung.
    > Edit: das Ruckeln kann ich nachvollziehen. Aber muss zugeben, sowieso
    > Cyanogen zu nutzen, da fällt das weg. Ist natürlich nicht der allgemein
    > annehmbare Weg.


    Tja, leider halten sich einigeHersteller nicht an die Google-Vorgaben und man bekommt oft ein Android vorgesetzt, was mit dem Original nicht mehr viel zu tun hat und/oder mit Bloatware so aufgeblasen ist, dass die Leistung darin verpufft.

    Das nimmt teilweise so extreme ausmaße an wie auf gekauften Fertig-Desktop-PCs und Laptops. Die Geräte sind schon beim ersten Start so vollgepappt mit Spy- und Bloatware die kein Schwein braucht, dass man die eigentliche Leistung des Geräts garnicht abrufen kann ohne ein sauberes System zu installieren.

    Aber heutzutage ist selbst das Installieren alternativer Systeme (Rom's) auf Android-Geräten auch für Anfänger machbar. Der Leistungs- und Funktionszuwachs ist je nach Rom enorm. Und CyanogenMod ist hier noch nichteinmal das non-plus-ultra, Stichwort: AOKP.

    Von daher lieber ein offenes System mit kleinen Macken, dass nach belieben neu bespielt werden kann, ohne sich in rechtliche Grauzonen zu begeben, als ein geschlossenes System á la iOS und Windows bei dem man dem Hersteller auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist.
    Bestes Beispiel von Apple: "So, wir nehmen euch jetzt mal die karten-App weg die ihr so gut fandet, weil wir mal an unserem eigenen proprietären Mist rumgebastelt haben!" und dann funktioniert nix und man muss warten bis ein Update kommt, anstatt auf Alternativen ausweichen zu können... selbst schuld, wer sowas kauft ^^

    Grz

  2. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: Dr.White 24.10.12 - 14:15

    neocron Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist wohl eher Stand des Einredens ...

    So ähnlich wie bei den alten iphones uns ipads.

    Bei Android werden immer alte Geräte mit dem neuesten Apfel verglichen und nicht mit der entsprechenden Version. Warum das so ist, wissen nur die Hofberichterstatter selber.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  3. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: a user 24.10.12 - 14:30

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist wohl eher Stand des Einredens ...

    in deinem fall stand der ignoranz...

  4. der typ ist wahrscheinlich masochist.

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:38

    wie glücklich der wohl mit einem windows-ce-tablet von jaytech oder so wäre...

  5. mag ja auf deinem gerät so sein...

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:39

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf den Androidteilen laufen zwar die Apps flüssig, aber der Desktop erst
    > seit ICS so langsam und erst seit Jelly Bean so richtig.

    wenn man von kleineren stabilitätsproblemen absieht, läuft sogar unfertiges jelly bean aufm galaxy mini fluffiger als 2.3.x

  6. honeycomb ist android 3.

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:41

    ics und jb sind 4.

  7. jedes system kann unter vollast ins ruckeln geraten.

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:43

    das ist naturgesetz. vielleicht nur 50 statt 100 apps starten... :)

  8. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: Maatze 24.10.12 - 15:13

    BeckzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soso...
    > liebes Golem-Team, ich bin von euch doch in der Regel hochwertige Artikel
    > gewohnt,
    > in denen ihr aufgestellte Behauptungen zumeist mit Fakten untermauert.
    >
    > Hier jedoch wird schon im Intro eine Behauptung aufgestellt, die im Artikel
    > an keiner Stelle reflektiert wird "..besser als die Android-Konkurrenz..".
    > Auch wenn es an der Stelle nur aus einem anderen Blog zitiert ist, werden
    > doch für die restlichen Behauptungen noch fakten angeführt - hier nicht.
    >
    > Was wohl auch daran liegen mag, dass man keine Fakten für eine derartige
    > Behauptung finden kann...
    >
    > Wie einige Vorredner bereits angemerkt haben: Es gibt diese Android-Tablets
    > in der Größenordnung (Asus Transformer Pad/Prime/Infinity, Acer Iconia a700
    > und auch noch einige mehr). Da ich selbst im Besitz eines solchen Geräts
    > bin, kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Sie laufen super flüssig mit
    > JellyBean. Die App-Fülle ist nicht zu überbieten, weder von Apple noch von
    > MS (ja, wenn man mal die ganzen "AngryBirds" und "AngryPigs"-Spielchen
    > rausrechnet siehts bei Apple auch nicht mehr so rosig aus).
    > Wenn man sich mit der Materie etwas beschäftigt kann man auch noch einiges
    > mehr rausholen.
    >
    > Die Tastatur-Lösung dürfte bei den genannten Asus-Tablets die MS-Konkurrenz
    > wohl auch alt aussehen lassen (man kann es sowohl auf dem Tisch als auch
    > auf dem Schoß benutzen *haha*)
    >
    > Wer das Gegenteil behauptet hat noch keines in der Hand gehabt und
    > getestet.
    >
    > Diese Surface-gehype hängt mir jetzt eh schon zum Halse raus,
    > was erwarten die Leute davon? Ist jemand ernsthaft der Meinung, dass sich
    > an Microsofts Strategie in irgendeiner Form etwas ändern wird? Das die
    > Software in irgendeiner Form besser wird? Das es plötzlich mehr updates und
    > neue features geben wird? haha..natürlich
    >
    > Wie Marc Benioff letzte Woche bereits feststellte: "Windows 8 ist "das Ende
    > von Windows""
    > Danke, Mr. Benioff, dem kann man sich nur anschließen.
    >
    > Aber hey, es gibt ja auch Leute die ernsthaft der Meinung sind, dass Apple
    > gute Produkte abliefert und sind bereit für Technik von gestern im Design
    > von morgen Preise von übermorgen auszugeben.
    > Entsprechend wirds auch genügend geben die bereit sind Microsoft für
    > schlechte Produkte Geld in den Rachen zu werfen...
    >
    > Grz

    +1

    Zur Zeit sind hier scheinbar Apple/Microsoft-Wochen (wie fast immer eigentlich), da muss man nicht argumentieren. Man wird ja schon beim zitieren der Golem eigenen Aussagen auf die Trollwiese verschoben, was soll man da noch sagen. Immerhin geben sie zu das sie eigentlich nur trollen wollen...

  9. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: a user 24.10.12 - 15:21

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen Unterschied gibt es zwischen deinem Hype von Asus/Android ggue. den
    > anderen Hypes?

    welcher hype?

  10. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: JanZmus 24.10.12 - 15:34

    BeckzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier jedoch wird schon im Intro eine Behauptung aufgestellt, die im Artikel
    > an keiner Stelle reflektiert wird "..besser als die Android-Konkurrenz..".
    > Auch wenn es an der Stelle nur aus einem anderen Blog zitiert ist, werden
    > doch für die restlichen Behauptungen noch fakten angeführt - hier nicht.

    Merke: Keine Behauptungen ohne Fakten.... ok.

    > Aber hey, es gibt ja auch Leute die ernsthaft der Meinung sind, dass Apple
    > gute Produkte abliefert und sind bereit für Technik von gestern im Design
    > von morgen Preise von übermorgen auszugeben.

    Hey... wo sind die Fakten?

    > Entsprechend wirds auch genügend geben die bereit sind Microsoft für
    > schlechte Produkte Geld in den Rachen zu werfen...

    Hey... wo sind die Fakten?

  11. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: neocron 24.10.12 - 16:15

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das ist wohl eher Stand des Einredens ...
    >
    > in deinem fall stand der ignoranz...
    richtig, ich ignoriere, dass es fluessig laeuft und sehe ruckeln!
    klingt plausibel!
    Wesentlich plausibler, als ruckeln zu ignorieren ... und es als "fluessig" zu bezeichnen!

  12. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: neocron 24.10.12 - 16:32

    nunja, die gleiche Art der Zufriedenheit, die er da in einer Seite ausstrahlt wird bei anderen als "Hype" abgetan, ich dachte mir ich nutze das wort daher auch mal in gleicher Weise!

    "Aber hey, es gibt ja auch Leute die ernsthaft der Meinung sind, dass Apple gute Produkte abliefert und sind bereit für Technik von gestern im Design von morgen Preise von übermorgen auszugeben. "
    mit derartigem Stuss, kann man es jedoch erst recht nicht ernst nehmen ...

  13. Re: jedes system kann unter vollast ins ruckeln geraten.

    Autor: neocron 24.10.12 - 16:32

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist naturgesetz.
    das befuerchte ich allerdings auch!

  14. Re: jedes system kann unter vollast ins ruckeln geraten.

    Autor: DeeZiD 24.10.12 - 18:18

    Habe selber ein Galaxy S3 (Android 4.1.1) und Nexus 7 (Android 4.1.2). Beide laufen im Vergleich zu einem neueren iPhone (ab 4) oder iPad (ab 2) nicht ganz so flüssig. Kann man schönreden wie man möchte.

    iOS werde ich aus nicht näher genannten Gründen trotzdem weiterhin meiden :D

  15. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: johnny rainbow 24.10.12 - 19:28

    BeckzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Surface-gehype hängt mir jetzt eh schon zum Halse raus,
    > was erwarten die Leute davon? Ist jemand ernsthaft der Meinung, dass sich
    > an Microsofts Strategie in irgendeiner Form etwas ändern wird? Das die
    > Software in irgendeiner Form besser wird? Das es plötzlich mehr updates und
    > neue features geben wird? haha..natürlich
    Ehrlich gesagt, wenn du Windows nicht magst, okay, das ist deine Sache. Aber Updates als Pluspunkt für Android zu nehmen finde ich etwas gewagt...
    Mich persönlich interessiert Windows im Bereich Tablets deutlich mehr. Ich hab ein Galaxy Tab und es ist ja ganz nett, aber man kann damit halt nicht allzu viel machen. Ständig denke ich mir bei dem Ding "ach wär das schön, wenn ich ... von Windows auch auf dem Ding machen könnte", oder "wär das schön, wenn dieses eingebettete Video auch flüssig laufen würde".

  16. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: TITO976 24.10.12 - 19:57

    BeckzZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich selbst im Besitz eines solchen Geräts bin

    wer hätte das gedacht?

    > kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Sie laufen super flüssig mit
    > JellyBean. Die App-Fülle ist nicht zu überbieten, weder von Apple noch von MS

    ähhmmm ja klar....

    > (ja, wenn man mal die ganzen "AngryBirds" und "AngryPigs"-Spielchen
    > rausrechnet siehts bei Apple auch nicht mehr so rosig aus).

    Ach so, mann muss die Apps rausrechnen die Dir nicht gefallen.
    Ja gut, so macht es natürlich Sinn..

    > Wenn man sich mit der Materie etwas beschäftigt kann man auch noch einiges
    > mehr rausholen.

    Ja klar, jetzt soll auch jeder 0815 User das Teil roten (nennt man das so?) und am
    besten noch ein Custom Rom drauf spielen. Die Garantie ist ja ehh völlig
    überbewertet.

    > Die Tastatur-Lösung dürfte bei den genannten Asus-Tablets die MS-Konkurrenz
    > wohl auch alt aussehen lassen (man kann es sowohl auf dem Tisch als auch
    > auf dem Schoß benutzen *haha*)

    Dafür kaufe ich mir auch ein Tablett, um wie an einem Notebook damit zu arbeiten.
    Also wenn ich das vor habe, kaufe ich mir ein Notebook.

    > Aber hey, es gibt ja auch Leute die ernsthaft der Meinung sind, dass Apple
    > gute Produkte abliefert und sind bereit für Technik von gestern im Design
    > von morgen Preise von übermorgen auszugeben.
    > Entsprechend wirds auch genügend geben die bereit sind Microsoft für
    > schlechte Produkte Geld in den Rachen zu werfen...

    Muss sehr erhaben sein, so weit über den Dingen zu schweben...

  17. ++

    Autor: neocron 24.10.12 - 20:34

    ++

  18. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: Realist_X 25.10.12 - 09:20

    "Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen" - solche Aussagen erinnern mich an Apple-Keynotes, bei denen auch alles so gedreht wird, das es zur eigenen Meinung passt.

  19. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: zettifour 25.10.12 - 09:48

    @BeckzZ

    Das war wohl ein schlechter Scherz, daß es mehr Tablet(!) Apps für Android gibt als für iOS. Bei solch einer völlig falschen Aussage, kann man es sich sparen, deine anderen "Fakten" im Thread zu lesen.

  20. Re: Besser als Android aber langsam mit wenigen Anwendungen

    Autor: neocron 25.10.12 - 11:53

    dem naechsten auf den Schlips getreten?

    hat Golem/die Referenzen halt eine andere Meinung ... big deal!?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RICOSTA Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 214,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
    Keyboardio Atreus im Test
    Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

    Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
    2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
    3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen