1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test-Überblick: Gute Noten…

Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: spectas 24.10.12 - 15:09

    Ein Gerät mit vorinstalliertem MS-Betriebssystem war ja nie ganz verkehrt. Der Standard-Anwender ist dran gewöhnt usw (ein wenig wirds ja bestimmt wie die
    Desktop-Version).
    Viel wichtiger finde ich die Frage, wem das Gerät tatsächlich "gehört" - kann ich bei Bedarf wie beim PC auch mein eigenes OS draufmachen oder ist das Ding irgendwie gesperrt? Ein ARM-Prozessor ist ja im mobilen Bereich inzwischen recht verbreitet. Taugt die Hardware auch von der Performance für andere Betriebssysteme? Das Lumia zB war ja seinerzeit wohl zu lahm dafür, so dass nur das MS-OS drauf lief.

    Im Idealfall kann der Anwender dann selbst entscheiden, ob er das Windows drauflässt, ein Android, Cyanogenmod oder ggf. ein "Firefox OS" (so das denn bis dahin existiert), Tizen o.ä. draufspielen kann. Dann könnte jeder selbst entscheiden, ob ihm zB ein großer Marketplace (vermutlich dann noch bei Android) wichtiger ist, oder die vorinstallierten Apps (MS wird vermutlich die beste Unterstützung für MS-Formate wie Word/Excel/Powerpoint haben), oder das System das dann auf dem Ding am schnellsten laufen wird etc.

    Denn auch Hardware-mäßig scheint das Ding doch wirklich kompatibel zu sein (USB, HSMI, microSD etc). Die einzige Frechheit ist meines Erachtens, dass MS (wie andere Tablet-Hersteller aber wohl auch derzeit) von der EU-Norm wegbewegen und eigene Stromanschlüsse machen, statt des Mini-USB-Anschlusses von Smartphones...

    LG, spectas

  2. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: UP87 24.10.12 - 15:25

    Die Eigentumsfrage ist in keinem Fall ein Problem: Das Gerät gehört dir und du darfst damit machen was du willst.
    Der Bootloader ist aber in jedem Fall gesperrt. Daher wird die Installation eines anderen Betriebssystems nicht ganz so einfach. Zudem müsste das Betriebssystem an die Hardware angepasst werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.12 15:25 durch UP87.

  3. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: IchBinBobbin 24.10.12 - 15:27

    Das ist halt wieder mal eine Definitionsfrage. Die Hardware gehört natürlich nach dem Kauf dir, ich denke mal dort gibt es keine Unstimmigkeiten. Bei der Software wird dir halt ein Nutzungsrecht eingeräumt, in dem Fall darfst du natürlich nicht tun und lassen was du willst.

    Das Austauschen eines Betriebssystems ist bei der Geräteklasse Tablet/Smartphone wohl auch einfach nicht integraler Bestandteil. Der geneigte Kunde entscheidet sich ja bewusst für ein bestimmtes Gerät und erwartet bei einem iPad auch iOS, die Wahlfreiheit findet vor dem Kauf statt. Mir wäre jetzt auch nicht bekannt, dass die Hersteller dafür werben, dass man dort jegliche Software installieren kann, sofern nicht anderes gilt, kauft man ein Tablet/Smartphone mit genau jenem OS, was beworben wird. Die Zumutbarkeit des Herstellers andere Software zu unterstützen und Service dafür anzubieten halte ich da auch für nicht vereinbar.

  4. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: Der Spatz 24.10.12 - 15:47

    Wobei - Wenn ich es lösche (das Betriebssystem) nutze ich es ja nur einfach nicht. Ich habe ja das Nutzungsrecht und nicht die Nutzungspflicht.

    Das beim installieren eines anderen Betriebsystems die Garantie flöten geht (zumindest bzgl. "Es bootet nicht mehr - macht mir auf Garantie wieder WP8 drauf") dürfte allerdings der Fall sein.

  5. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: sasquash 24.10.12 - 16:15

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Bootloader ist aber in jedem Fall gesperrt. Daher wird die Installation
    > eines anderen Betriebssystems nicht ganz so einfach. Zudem müsste das
    > Betriebssystem an die Hardware angepasst werden.

    ich denke hier liegt der Hase im Pfeffer..
    Die Problematik ist bei Ultrabooks etc. nicht anders, da noch nicht jedes OS mit UEFI umgehen kann/darf ^^

  6. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: Makorus 24.10.12 - 18:17

    Da das Gerät dir gehört darfst du zumindest in Deutschland jede Software drauf laufen lassen, die du zum Laufen bekommst. Auch die Garantie für die Hardware darf dadurch nicht erlöschen. Für Probleme die durch ein anderes System verursacht werden kann der Hersteller allerdings nicht haftbar gemacht werden.

    Der einzige kritische Punkt kann sein wenn du bestimmte Sicherheitsvorkehrungen wissentlich umgehst und die Informationen/Anwendungen/Code veröffentlichst damit andere es ebenso tun können. Siehe Sony und GeoHot....

  7. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: violator 24.10.12 - 19:51

    spectas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel wichtiger finde ich die Frage, wem das Gerät tatsächlich "gehört" -
    > kann ich bei Bedarf wie beim PC auch mein eigenes OS draufmachen oder ist
    > das Ding irgendwie gesperrt?


    Selbst wenn du ein anderes OS installieren könntest würde es nur funktionieren, wenn die Hardware richtig unterstützt wird. Und das ist bei Tablets und Smartphones nunmal nicht so wie beim PC.

  8. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: Thaodan 24.10.12 - 21:00

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke hier liegt der Hase im Pfeffer..
    > Die Problematik ist bei Ultrabooks etc. nicht anders, da noch nicht jedes
    > OS mit UEFI umgehen kann/darf ^^
    Das stimmt wo bei der Hase eher bei der ACPI Implementation des Notebook liegt und ob diese auch Standard Konform ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: Thaodan 24.10.12 - 21:03

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn du ein anderes OS installieren könntest würde es nur
    > funktionieren, wenn die Hardware richtig unterstützt wird. Und das ist bei
    > Tablets und Smartphones nunmal nicht so wie beim PC.
    Nur das sich die Hardware sich nicht Grundsätzlich unterscheidet.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  10. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: nmSteven 24.10.12 - 21:40

    spectas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige Frechheit ist meines Erachtens, dass
    > MS (wie andere Tablet-Hersteller aber wohl auch derzeit) von der EU-Norm
    > wegbewegen und eigene Stromanschlüsse machen, statt des
    > Mini-USB-Anschlusses von Smartphones...


    Das ist keine Frechheit sondern technisch notwendig. Micro USB liefert für ein Tablet nicht genug Strom.

  11. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: spectas 24.10.12 - 22:21

    nmSteven schrieb:
    > Das ist keine Frechheit sondern technisch notwendig. Micro USB liefert für
    > ein Tablet nicht genug Strom.

    Gut,dann macht man nen neuen industriestandard,Hauptsache,das Ding kann zum Datenübertragen an USB angeschlossen werden und es fällt nicht wieder massenhaft elektromüll durch ausrangierte Netzteile an..

  12. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: war10ck 25.10.12 - 01:59

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist keine Frechheit sondern technisch notwendig. Micro USB liefert für
    > ein Tablet nicht genug Strom.

    Lustig, wenn man sowas an einem Tablet mit micro-USB liest :-)
    (Archos 101 G9)

  13. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: Grym 25.10.12 - 12:05

    Auf einem Surface Pro wirst du einen Android Emulator installieren können. Das ist ja ein vollwertiges Betriebssystem und der Android Emulator wurde von Google selbst entwickelt, damit man seine Apps in der Entwicklung schnell und einfach testen kann.

    Die meisten werden so eine große Anzahl von Apps sowieso nicht benötigen. Videos, Musik und Bilder laufen auf jedem Tablet. Surfen kann man auch mit jedem Tablet. Einen TV-Guide gibt es für Windows 8 mittlerweile. Google Maps, Wikipedia, YouTube, Twitter, Facebook, etc. kann ich auch unter Windows 8 nutzen. Was fehlt den?

  14. Re: Eigentumsfrage - andere OS installierbar?

    Autor: F.A.M.C. 25.10.12 - 14:27

    Das wird vermutlich nicht der einzige Grund sein. Der Magnetismuseffekt wird da auch eine Rolle gespielt haben. Und da sag ich ganz ehrlich: dieses Magnetladekabel bei den MacBooks finde ich super. Mein externer Projektleiter hat so ein Teil und das demonstriert.

    Leisten werde ich mir so ein Spielzeug aber nicht, brauche das Geld schließlich für mein Auto. =)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  3. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite