1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test-Überblick: Gute Noten…

wieso mehr wie ein richtiger pc?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: ubuntu_user 24.10.12 - 11:43

    wegen der "desktop app" ?
    unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro ähnlich wie bei android/ios), office, usw

  2. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.10.12 - 11:48

    weil halt Windows ist :)

    wenn Windows drauf -> richtiger PC

  3. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: ubuntu_user 24.10.12 - 11:56

    dann sind androidgeräte nur profigeräte.
    -> weil linux drauf

  4. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Leviath4n 24.10.12 - 11:57

    Wahrscheinlich weil man auf nem iPad eingeschränkter ist und z.B. keinen Zugriff auf das Dateisystem hat. Ein richtiger PC ist für mich aber auch nur die Surface Pro Version mit der man wirklich alles machen kann.

  5. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Dragos 24.10.12 - 12:24

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich weil man auf nem iPad eingeschränkter ist und z.B. keinen
    > Zugriff auf das Dateisystem hat. Ein richtiger PC ist für mich aber auch
    > nur die Surface Pro Version mit der man wirklich alles machen kann.
    +1

  6. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: McCoother 24.10.12 - 12:28

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wegen der "desktop app" ?
    > unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro ähnlich
    > wie bei android/ios), office, usw


    http://widefide.com/wp-content/uploads/2012/06/Microsoft-Surface-Connected-To-Apple-iPad.jpg

    Wobei nur USB 2 im Jahr 2012 schon schwach ist..

  7. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Chrizzl 24.10.12 - 12:55

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wobei nur USB 2 im Jahr 2012 schon schwach ist..


    Für was brauchst du bei einem Tablet was schnelleres???

  8. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: QDOS 24.10.12 - 12:57

    Wurde das nicht scho 100 mal durchgekaut? Es gibt/gab beim Entwurf keinen USB3 Chip für ARM...

  9. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: cry88 24.10.12 - 13:23

    weil du deinen drucker anschließen und direkt drucken kannst.

  10. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: y.m.m.d. 24.10.12 - 13:28

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil du deinen drucker anschließen und direkt drucken kannst.

    Man muss ihn erst anschließen? ;p

  11. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Ockermonn 24.10.12 - 13:37

    Nö meinen hat Win8 übers WLAN automatisch erkannt.

  12. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: pythoneer 24.10.12 - 13:39

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö meinen hat Win8 übers WLAN automatisch erkannt.

    Du musst dafür erst in dein WLAN?

  13. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Ockermonn 24.10.12 - 14:12

    WLAN war halt zufällig gerade an, eigentlich geht's über Gedankenübertragung.

  14. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: synoon 24.10.12 - 14:19

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wegen der "desktop app" ?
    > > unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro
    > ähnlich
    > > wie bei android/ios), office, usw
    >
    +1
    >
    > widefide.com
    >
    > Wobei nur USB 2 im Jahr 2012 schon schwach ist..

    Kostengründe... Sie müssen das Surface auch zu nem akzeptablem Preis anbieten und dann kommt das eben so. Besser ein USB als kein USB ;)

  15. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Grym 24.10.12 - 14:31

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro ähnlich
    > wie bei android/ios), office, usw

    Hast du damit schon mal unter Android gearbeitet oder gefallen dir einfach nur die bunten App-Icons? :D

    Office ohne Outlook, Access ink. ODBC-Treiberunterstützung oder Excel ohne VBA-Programmierung ist für den Produktiveinsatz eher ein schlechter Witz als wirklich produktiv nutzbar...
    Und solche Funktionen, welche auf der Windows-Plattform (XP, Vista, 7, 8 ...) schon seit über 10 Jahren Standard sind, wird es für Android oder iOS auch in absehbarer Zeit nicht geben. Das ist einfach nicht vergleichbar. iOS und Android sind kleine, schlanke Consumer-System, welche Videos, Bilder und Musik können. Windows 8 ist ein vollwertiges Betriebssystem und das beste, was es gibt, noch dazu - zumindest wenn es um Office- oder Allround-Fähigkeiten geht.

  16. also ist nach deiner definition ein androide ein richtiger pc.

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:46

    man hat ja prinzipiell zugriff auf alles und kann alles machen.

  17. geht bei android. bei ios bestimmt auch.

    Autor: fratze123 24.10.12 - 14:48

    nix besonderes.

  18. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: pythoneer 24.10.12 - 15:03

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WLAN war halt zufällig gerade an, eigentlich geht's über
    > Gedankenübertragung.

    W8 verschwendet also Energie, wobei es eigentlich nicht sein muss, lese ich das richtig?
    Nur so am Rande, falls du meine Frage für blöd gehalten hast, ich muss zum Drucken nicht im LAN sein wo der Drucken ist - ich bin nämlich ein cooler Linux und Android nutzer!

  19. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: Whitey 24.10.12 - 15:13

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro
    > ähnlich
    > > wie bei android/ios), office, usw
    >
    > Hast du damit schon mal unter Android gearbeitet oder gefallen dir einfach
    > nur die bunten App-Icons? :D
    >
    > Office ohne Outlook, Access ink. ODBC-Treiberunterstützung oder Excel ohne
    > VBA-Programmierung ist für den Produktiveinsatz eher ein schlechter Witz
    > als wirklich produktiv nutzbar...
    > Und solche Funktionen, welche auf der Windows-Plattform (XP, Vista, 7, 8
    > ...) schon seit über 10 Jahren Standard sind, wird es für Android oder iOS
    > auch in absehbarer Zeit nicht geben. Das ist einfach nicht vergleichbar.
    > iOS und Android sind kleine, schlanke Consumer-System, welche Videos,
    > Bilder und Musik können. Windows 8 ist ein vollwertiges Betriebssystem und
    > das beste, was es gibt, noch dazu - zumindest wenn es um Office- oder
    > Allround-Fähigkeiten geht.

    beste wo gibt!!!11einself Als ob es "Office" nicht auch für OSX gäbe, was dein Argument bzgl. Office und "Allround-Fähigkeiten" wohl doch etwas (!) relativiert. Klar gibts Office nicht für iOS, aber du sagst ja selbst, dass die Tabletversion vom MS eher "ein schlechter Witz" ist....

  20. Re: wieso mehr wie ein richtiger pc?

    Autor: pythoneer 24.10.12 - 15:14

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > unter android hab ich auch filemanager, multitasking (ist bei metro
    > ähnlich
    > > wie bei android/ios), office, usw
    >
    > Hast du damit schon mal unter Android gearbeitet oder gefallen dir einfach
    > nur die bunten App-Icons? :D
    >
    > Office ohne Outlook, Access ink. ODBC-Treiberunterstützung oder Excel ohne
    > VBA-Programmierung ist für den Produktiveinsatz eher ein schlechter Witz
    > als wirklich produktiv nutzbar...
    > Und solche Funktionen, welche auf der Windows-Plattform (XP, Vista, 7, 8
    > ...) schon seit über 10 Jahren Standard sind, wird es für Android oder iOS
    > auch in absehbarer Zeit nicht geben. Das ist einfach nicht vergleichbar.
    > iOS und Android sind kleine, schlanke Consumer-System, welche Videos,
    > Bilder und Musik können. Windows 8 ist ein vollwertiges Betriebssystem und
    > das beste, was es gibt, noch dazu - zumindest wenn es um Office- oder
    > Allround-Fähigkeiten geht.

    Es gibt wirklich Leute, die Access produktiv benutzen? Ist jetzt kein bashing es wundert mich wirklich. Ich war immer der Meinung, wenn man keine Ahnung hat, dann baut man riesige unhandliche Exceltabellen und tut so als seien es Datenbanken. Und Leute die ein bisschen mehr Ahnung haben, benutzen halt Datenbanken.

    Ich kann auf meinem Android Tablet auch Ubuntu (nebenbei) noch laufen lassen, wenn ich ein "vollwertiges" OS benötige, nur stellt sich heraus, zumindest für mich, ist das absolut unnötig. Wenn ich arbeiten muss, dann mach ich das sicher nicht an einem Tablet. Ich wüsste auch gar nicht wie das gehen sollte. Entweder ich erblinde an dem zu kleinen Display, oder ich bekommen Gicht, weil ich nicht an einer vernünftigen Tastatur arbeiten kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  2. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11