Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Uncharted Vita…

Systemseller?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Systemseller?

    Autor: Z101 17.02.12 - 15:22

    Zitat: "Es ist ein Systemseller, eine sogenannte Killerapplikation, also ein Spiel, das dank seiner erfolgreichen Vorgänger über eine große Fangemeinde verfügt und für viele Gamer begehrenswert ist."

    Nunja. Der Artikel ist ja recht, sagen wir mal "überschwenglich", liest sich eher wie ein Werbetext. Selbst auf der PS3 verkauft sich Uncharted zwar ordentlich aber ist weit entfernt von einem Systemseller.

    Tatsache ist, dass die Uncharted-Spiele vor allem von der Bombastgrafik leben, aber wer will so etwas auf einem Mini-Bildschirm und zudem halt sehr viel weniger bombastisch? Ähnlich gute Grafik bekommt man auch auf dem weitaus günstigeren 3DS, siehe z.B. jüngst das 3DS-Spiel "Resident Evil: Revelations". In Japan, wo die Vita bereits seit Dezember erhältlich ist, stieß das Vita-Uncharted jedenfalls auf wenig Interesse.

    Es ist also weit entfernt von einer echten sogenannten "Killerapplikationen", solche Spiele gibt es für die Vita bislang nicht (und es sind auch keine in Aussicht), aber als Vergleich kann man einige auf dem 3DS nennen, z.B. Super Mario Land, Mario Kart. Monster Hunter, Professor Layton oder Resident Evil: Revelations. Das sind echte Systemseller, die Millionen Spieler zum Kauf des Systems verleitet haben. Uncharted-Vita ist dagegen bestenfalls ein Nischentitel.

    Zitat: "Mit diesem starken Launch-Titel wird es interessant zu sehen, in welchen Bereichen die Entwickler auf der Vita im Laufe der Jahre noch zulegen können."

    Nunja bislang steht nicht mal fest ob es die Vita in zwei Jahren überhaupt noch geben wird. Falls die westlichen Verkaufszahlen auch nur annährend so katastrophal ausfallen wie die in Japan (und der Vita-Vorgänger PSP hatte im Westen nie großen Erfolg sondern seine Hochburg war Japan) dürfte die Vita bald Geschichte sein.

    Neben dem vermutlichen Flop der Vita auch im Westen, droht der Vita noch von anderer Seite Gefahr, selbst wenn die Verkaufszahlen wieder erwarten in USA und Europa gut ausfallen: Sony selbst ist in Bedrängnis, der Firma geht es finanziell sehr schlecht und die Verluste häufen sich von Jahr zu Jahr. Analysten bezweifeln die zukunftsfähigkeit von Sony und raten vom Kauf von Sony-Aktien ab. Das der kürzlich gewählte neue Chef bei Sony daran etwas ändern kann, darf bezweifelt werden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.12 15:25 durch Z101.

  2. Re: Systemseller?

    Autor: Cohaagen 17.02.12 - 15:56

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ähnlich gute Grafik bekommt man auch auf dem
    > weitaus günstigeren 3DS, siehe z.B. jüngst das 3DS-Spiel "Resident Evil:
    > Revelations". In Japan, wo die Vita bereits seit Dezember erhältlich ist,
    > stieß das Vita-Uncharted jedenfalls auf wenig Interesse.

    Resident Evil: Revelations hat ähnlich gute Grafik wie Uncharted: Golden Abyss? Es sieht für die 3DS/PSP-Klasse (400x240 - 480x272) zweifellos sehr gut aus, aber der Abstand zum Uncharted-Spiel ist doch noch recht groß.

    > In Japan, wo die Vita bereits seit Dezember erhältlich ist, stieß das Vita-Uncharted jedenfalls auf wenig Interesse.

    In Japan stieß bisher JEDES Uncharted-Spiel auf wenig Interesse... trifft wohl eher den westlichen Geschmack. Es war von Sony natürlich ein sehr unglücklicher Versuch, bei dem vorgezogenen Japan-Launch mit einem solchen Titel punkten zu wollen, aber warten wir mal die Verkäufe der nächsten Wochen ab.

    > z.B. Super Mario Land, Mario Kart. Monster Hunter,
    > Professor Layton oder Resident Evil: Revelations. Das sind echte
    > Systemseller, die Millionen Spieler zum Kauf des Systems verleitet haben.

    Professor Layton und Resident Evil: Revelations sind auf dem 3DS Systemseller? Bisher ja wohl kaum. Und Super Mario Land + Mario Kart haben auch recht lange auf sich warten lassen.

    > Nunja bislang steht nicht mal fest ob es die Vita in zwei Jahren überhaupt
    > noch geben wird.

    Bisher steht auch noch nicht fest, ob es die PS3, die 360, die Wii, den PC, unseren Planeten oder irgendetwas anderes in zwei Jahren überhaupt noch geben wird. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Wolfsburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. endica GmbH, Karlsruhe
  4. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02