Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teuer: Edelholztastatur von…

Sondertastenblock

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sondertastenblock

    Autor: Mister Tengu 04.03.11 - 08:23

    Ich komm mit Tastaturen, bei denen der Sondertastenblock (Einfg, Entf, etc) anders gestaltet ist, nicht klar.

    Bei Laptops verstehe ich das gerade noch, wenn die Tasten wie wild angeordnet sind, aber bei einer PC Tastatur sollte es schon einen Layoutstandard geben, der über das normale Tastenfeld rausgeht. Die Blindschreiber werden es ihm danken.

  2. Re: Sondertastenblock

    Autor: ibsi 04.03.11 - 09:56

    Seh ich genauso, bei meinem Netbook weiß ich das und man gewöhnt sich dran. Aber warum muss ich mich am Desktop-Rechner auch noch dran gewöhnen?

  3. Re: Sondertastenblock

    Autor: Johnny Cache 04.03.11 - 09:59

    Mister Tengu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komm mit Tastaturen, bei denen der Sondertastenblock (Einfg, Entf, etc)
    > anders gestaltet ist, nicht klar.
    >
    > Bei Laptops verstehe ich das gerade noch, wenn die Tasten wie wild
    > angeordnet sind, aber bei einer PC Tastatur sollte es schon einen
    > Layoutstandard geben, der über das normale Tastenfeld rausgeht. Die
    > Blindschreiber werden es ihm danken.

    Genau, sowas ist nur einzusehen wenn man dadurch massiv Platz einspart wie es z.B. für 19"-Tastaturen notwendig ist, aber einfach zum Spaß darf man sowas echt nicht machen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Sondertastenblock

    Autor: zwangsregistrierter 04.03.11 - 12:23

    ich hatte mal ne 5€ cherry Tastatur. Die war an und für sich nicht schlecht. Aber da wo normalerweise die Pause Taste hingehört war eine Power Taste. Ich hab mir ständig beim zocken den Rechner runtergefahren. Totaler Bullshit!

    Edit: Ich drücke normalerweise nie Pause, aber wenn man erstmal so eine Tastatur hat...Murphys Gesetz eben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.11 12:24 durch zwangsregistrierter.

  5. Re: Sondertastenblock

    Autor: Johnny Cache 04.03.11 - 16:36

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hatte mal ne 5€ cherry Tastatur. Die war an und für sich nicht
    > schlecht. Aber da wo normalerweise die Pause Taste hingehört war eine Power
    > Taste. Ich hab mir ständig beim zocken den Rechner runtergefahren. Totaler
    > Bullshit!
    >
    > Edit: Ich drücke normalerweise nie Pause, aber wenn man erstmal so eine
    > Tastatur hat...Murphys Gesetz eben.

    Genau, sowas darf es einfach nicht geben. Abgesehen von besonderen Gebieten wie den 19"-Schränken gibt es wirklich keinen Grund so einen Dreck zu verzapfen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 12,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07