1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Extreme Gen…

2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: ptepic 22.10.21 - 07:40

    Habe den Artikel gar nicht erst gelesen, weil ich mir immer erst die Bilder ansehe. Besonders die Tastatur. Danach waren mir die anderen Daten egal, weil ich mit dem Ding nicht arbeiten will.

    Habe auf der Arbeit genau das gleiche Layout und Preis, nur von Dell und 14?" Da ist das fehlende NP vertretbar.

    Was soll das? Bei der Größe und dem Preis erwarte ich ein Numpad und keine Platzverschwendung.

    Zudem gibt es folgende Fehler:

    Die F-Tasten sind hinter Fn versteckt. Ernsthaft? Brauche ich zukünftig jetzt immer 2 Hände zum Debuggen / Hilfe aufrufen / etc?
    Statt dessen sind da Mediatasten per default. Also für Netflix und Pornos reicht auch ein 250¤ Gerät. Und die Helligkeit stelle ich auch nicht alle 5 Min um.

    Fn und Strg links vertauscht. Sehr nervig beim Kopieren/Verschieben, wenn ALLE anderrn Geräte im täglichen Gebrauch das richtig machen, nur Lenovo mal wieder nicht. (Wer sind die, Apple?) Da will ich mich nicht dran gewöhnen, weil ich sonst inkompatibel zum Rest der Welt werde.

    Nur 1 Win-Taste.

    Was die tatsächlich richtig machen, ist

    Pos1/Ende ohne Fn erreichbar und
    Richtige dedizierte "Maustasten". Ich halte diese Multitouch Pads für einen Krampf, der eher sporadisch funktioniert, gerade wenn man so was "kompliziertes" will, wie Rechts- oder sogar Mittelklick.

  2. Re: 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: Korbeyn 22.10.21 - 08:24

    Bzgl. FN Tasten: Du kannst das im BIOS bei Lenovo doch einfach umdrehen. Dann geht F5 etc. ohne die FN Taste...

  3. Re: 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: Dask 22.10.21 - 09:00

    Ich bin sehr froh darüber, dass da kein NumPad dabei ist. Ich will hauptsächlich mit dem Ding Programmieren und dann würde ein NumPad nur im Weg stehen. Es gibt genug Ausweichmöglichkeiten von Lenovo.

  4. Re: 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: ptepic 22.10.21 - 09:32

    Und Zahlen dann umständlich über die obere Leiste?
    Das NP kann ich schneller bedienen. Besonders bei Passwörtern und Kontonummern, Telefonnummern ...

  5. Re: 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: ptepic 22.10.21 - 09:33

    Genau, wie bei Apple:
    Der Hersteller ist nicht fähig, was alltagstaugliches auf die Beine zu stellen, aber der User kann ja fummeln.

    "You are holding it wrong"

  6. Re: 2600 ¤ und kein NumPad bei 16" ?

    Autor: HabeHandy 24.10.21 - 22:19

    Dafür gibt es dank Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos tollen Sound. Mit Numpad wäre kein Platz für ordentliche Lautsprecher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl
  3. C/C++ Elektrotechniker / Informatiker als Softwaretester (m|w|d)
    SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5.000 Magazine & Zeitungen (u. a. PCGH, PC Games)
  2. 1,89€/Monat + 3 Monate gratis
  3. (u.a. Orcs Must Die! 3 für 8,79€, Mafia: Definitive Edition für 14,49€)
  4. (u. a. QLED Q70A 55 Zoll mit Quantum HDR für 839€, QLED Q60A 70 Zoll mit Quantum HDR für 974€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Netflix, Prime Video, Disney+ und Co.: Der nächste große Umbruch kommt 2022
Netflix, Prime Video, Disney+ und Co.
Der nächste große Umbruch kommt 2022

Mit Peacock und Paramount+ erhalten Netflix und Prime Video unangenehme Konkurrenz. HBO Max wird weiter fehlen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Kopierschutz und DRM US-Filmwirtschaft lässt Widevine Dump von Github entfernen
  2. Widevine Dump Tool soll Kopierschutz von Disney+, Netflix und Co. umgehen
  3. Peacock Weiteres Hollywoodstudio setzt auf Kinofenster von 45 Tagen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt