1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad X1 Extreme Gen…

Bei 27 Watt? WO einreihen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei 27 Watt? WO einreihen?

    Autor: NoGoodNicks 23.10.21 - 07:56

    Zitat: "Leistungstechnisch kann der Core i7-11800H mit 27 Watt überzeugen. In Benchmarks kann die CPU sich zwischen dem Ryzen 9 5900HX und dem Core i7-10850H einordnen. Außerdem ist eine dedizierte Nvidia Geforce RTX 3050 Ti Mobile dabei, die in Games und beim Rendern von Videos hilfreich ist."

    vs.

    https://www.cpubenchmark.net/compare/Intel-i7-11800H-vs-AMD-Ryzen-7-PRO-5850U-vs-AMD-Ryzen-9-5900HX-vs-Intel-i7-10850H/4358vs4198vs3903vs3734

    Ja, die Leistung ist schon ordentlich. ABER:

    Erstens, deren Spec sagt. 45 Watt, und nicht 27 Watt. Das ist ein Heizkörper. In diesem flachen Laptop, ernsthaft? Das wird doch entweder schnell drosseln oder staubsaugergeräuschartig abgehen.

    Zweitens, 5900HX leistet fast doppelt so viel wie i7-10850H. Dazwischen kann sich Gott und die Welt einreihen. Dieser Vergleich ist völlig daneben.

    Ich würde eher sagen, der kann sich zwischen mobilen Ryzens 7 und 9 einreihen, verbraucht aber so viel wie der letztere, also ziemlich viel.

  2. Re: Bei 27 Watt? WO einreihen?

    Autor: on(Golem.de) 23.10.21 - 10:42

    Lenovo hat im Thinkpad X1 Extreme Gen4 die CPU auf 27 Watt eingestellt. Intels 45-Watt-Angabe ist nur ein Richtwert, der die maximale TDP angibt, die OEMs beim SoC einstellen dürfen.

    Bei unserem Testmuster ging das System nie über 27 Watt (in Messungen) hinaus. Die CPU heizt auch nicht sonderlich stark und bleibt bei unter 70 Grad.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Tester (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich, Gmunden (Austria)
  2. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  3. SAP FI CO Process Consultant (m/w/d)
    Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. Abteilungsleitung (m/w/d) Softwareentwicklung
    KDO Service GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Titanfall 2 PC für 6,99€, Die Sims 4 PC für 4,99€)
  2. 6,99€
  3. 13,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kult-Anime startet bei Netflix: Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix
Kult-Anime startet bei Netflix
Realversion von Cowboy Bebop ist ein wilder Genre-Mix

Die Realverfilmung des mehr als 20 Jahre alten Anime Cowboy Bebop bleibt der Vorlage treu, modernisiert sie jedoch in absolut gelungener Art und Weise.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Stranger Things und Marvel Netflix kauft deutsches Visual-Effects-Studio
  2. Streaming HBO erwog die Übernahme von Netflix
  3. Mehr Transparenz Netflix veröffentlicht wöchentliche Ranglisten im Netz

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer