1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tolino Epos: Wasserdichter E…

Auch hackbar?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch hackbar?

    Autor: FreiGeistler 11.10.17 - 18:27

    Der Tolino Shine lief auf angepasstem Android 2.3, direkt auf MicroSD. Die GUI war eine App die sich als Launcher ausgab. Recht nett zum basteln, wenn man die Partitionen direkt bearbeiten kann.
    Und die billige SD gegen eine von Sandisk ausgetauscht, hat es sogar für offline-Wikipedia und -Wörterbuch (als Reisebegleiter) tauglich gemacht :-)

    Siehts beim Epos ähnlich aus, oder läuft der auf internem Flash? Auch Android?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.17 18:40 durch FreiGeistler.

  2. Re: Auch hackbar?

    Autor: Mixer 11.10.17 - 19:50

    Da kein SD-Kartenslot verbaut ist wird das nicht gehen. Aber für die Vision Reihe gab es Hacks die ein freies Android 4.3, glaub ich zumindest bin mir aber nicht sicher, freigeschaltet haben. Damit hatte man beim Booten den normalen Launcher und konnte auch normale Apps installieren.

    Ob das für den hier kommen wird? Keine Ahnung. Wenn das Betriebssystem aber offen sein soll wäre vielleicht der Icarus XL was. Das neue Modell hat die gleiche Displaygröße, aber direkt ein freies Android 4.4 als Betriebssystem. Nachteil, nicht wasserdicht.

  3. Re: Auch hackbar?

    Autor: FreiGeistler 12.10.17 - 07:28

    Nein, ich meine, beim Shine war die MicroSD der interne Speicher. Mit allen Systempartitionen darauf, unter Linux mount- und bearbeitbar.
    Der Slot war auf der Rückseite des SoCs, kein "offizieller", man musste das Gehäuse öffnen um da ran zu kommen.
    Liegt bei diesem Gerät des gleichen Herstellers auch die Firmware auf einer MicroSD als internem Speicher?

  4. Re: Auch hackbar?

    Autor: junichs 12.10.17 - 07:54

    Das wird noch keiner wissen, wenn es noch nicht draußen ist. Aber ist anzunehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Hannover, Freiburg
  2. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  2. 29,99€ (Bestpreis!)
  3. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  4. 44,99€ (Vergleichspreis 56,61€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme