Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tolino Epos: Wasserdichter E…

Auch hackbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch hackbar?

    Autor: FreiGeistler 11.10.17 - 18:27

    Der Tolino Shine lief auf angepasstem Android 2.3, direkt auf MicroSD. Die GUI war eine App die sich als Launcher ausgab. Recht nett zum basteln, wenn man die Partitionen direkt bearbeiten kann.
    Und die billige SD gegen eine von Sandisk ausgetauscht, hat es sogar für offline-Wikipedia und -Wörterbuch (als Reisebegleiter) tauglich gemacht :-)

    Siehts beim Epos ähnlich aus, oder läuft der auf internem Flash? Auch Android?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.17 18:40 durch FreiGeistler.

  2. Re: Auch hackbar?

    Autor: Mixer 11.10.17 - 19:50

    Da kein SD-Kartenslot verbaut ist wird das nicht gehen. Aber für die Vision Reihe gab es Hacks die ein freies Android 4.3, glaub ich zumindest bin mir aber nicht sicher, freigeschaltet haben. Damit hatte man beim Booten den normalen Launcher und konnte auch normale Apps installieren.

    Ob das für den hier kommen wird? Keine Ahnung. Wenn das Betriebssystem aber offen sein soll wäre vielleicht der Icarus XL was. Das neue Modell hat die gleiche Displaygröße, aber direkt ein freies Android 4.4 als Betriebssystem. Nachteil, nicht wasserdicht.

  3. Re: Auch hackbar?

    Autor: FreiGeistler 12.10.17 - 07:28

    Nein, ich meine, beim Shine war die MicroSD der interne Speicher. Mit allen Systempartitionen darauf, unter Linux mount- und bearbeitbar.
    Der Slot war auf der Rückseite des SoCs, kein "offizieller", man musste das Gehäuse öffnen um da ran zu kommen.
    Liegt bei diesem Gerät des gleichen Herstellers auch die Firmware auf einer MicroSD als internem Speicher?

  4. Re: Auch hackbar?

    Autor: junichs 12.10.17 - 07:54

    Das wird noch keiner wissen, wenn es noch nicht draußen ist. Aber ist anzunehmen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  2. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.

  3. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03