1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch ID: Busfahren und Türen…

Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

    Autor: plutoniumsulfat 28.10.14 - 09:52

    Da kann ich nur müde lächeln :)

    die sollen erst mal meine 5-Euro-Scheine nehmen.

  2. Re: Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

    Autor: ChMu 28.10.14 - 16:16

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann ich nur müde lächeln :)
    >
    > die sollen erst mal meine 5-Euro-Scheine nehmen.

    Cash ist ein Auslaufmodell. Ohne RFID chip sowiso. Geniesse die letzten paar Jahre.
    Zu teuer, zu unsicher, keine Kontrolle.

  3. Re: Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

    Autor: plutoniumsulfat 29.10.14 - 08:56

    Anonym.

  4. Re: Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

    Autor: ChMu 29.10.14 - 09:30

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonym.

    Nein. Es ist genau so anonym wie Apple Pay. Bis auf das Kredit Institut welches die Charge bearbeitet, weiss niemand das Du etwas bezahlt hast. Bei Bargeld ist es das Gleiche. Das Kreditinstitut gibt Dir das Bargeld, welches Du dann ausgibst. Geld waechst ja nicht auf Baeumen, also musst Du es abheben oder aus dem Loch in der Wand holen.
    Dabei wirst Du identifiziert.
    In Zukunft, wenn RFID Antennae in den Scheinen sitzen, kann so ein 50 oder 100 Euroschein lueckenlos verfolgt werden, wer wann wo was damit gekauft hat.
    Alles momentan nicht vorhanden bei Apple Pay. Genau das ist ja das Problem warum sich die Merchants dagegen straeuben, es ist zu anonym.

    Abgesehen davon, das das gar nicht zur Debatte steht. Wenn Bargeld runtergefahren wird bezw auf dessen Abschaffung hingearbeitet wird (und das ist in vollem Gange) stellt sich die Frage nicht mehr.

  5. Re: Deutsche Bahn und innovative Methoden zur Ticketbezahlung

    Autor: plutoniumsulfat 29.10.14 - 10:52

    Bargeld wird zumindest in Deutschland wahrscheinlich nie abgeschafft.

    Außerdem weiß meine Bank nur, wie viel ich abgehoben habe, nicht was ich für wie viel Geld gekauft habe.

    Und Apple Pay ist nur so anonym. Wer versichert mir, dass da kein Austausch stattfindet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Berlin, Wolfsburg
  2. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Bonn
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Heldenfilme in 4K: Venom, Spider-Man: Far From Home, Jumanji: The Next Level, Bloodshot...
  2. 59€ (Bestpreis)
  3. 1.099€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme