1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turbobox mini: Mobile Lösung…

ich will: das alte PCMCIA auf PCIe löl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich will: das alte PCMCIA auf PCIe löl

    Autor: Lach ne idee 07.05.10 - 15:33

    Lach das wäre ja mal was.

    Aber nur mal rein theoretisch. Würde das gehen?

    Wahrscheinlich müsste so eine AGP/PCIe Umwandlung dabei noch stattfinden.

  2. Re: ich will: das alte PCMCIA auf PCIe löl

    Autor: the thering 07.05.10 - 18:29

    Häh ? Gibt es doch längst. Habe ich vor Jahren, als einzig und nur EPlus eine UMTS-Flatrate hatte, mit einem UMTS-PCMCIA-Karte im PC benutzt. Fli4l als Router.

    Ob es andere sinnvolle Einsatzzwecke gibt, weiss ich allerdings nicht.
    Inzwischen gibt es ja UMTS-USB-Sticks oder man nutzt besser sein Handy oder noch besser Tethering.

  3. Re: ich will: das alte PCMCIA auf PCIe löl

    Autor: Lach ne idee 09.05.10 - 22:30

    the thering schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Häh ? Gibt es doch längst. Habe ich vor Jahren, als einzig und nur EPlus
    > eine UMTS-Flatrate hatte, mit einem UMTS-PCMCIA-Karte im PC benutzt. Fli4l
    > als Router.
    >
    > Ob es andere sinnvolle Einsatzzwecke gibt, weiss ich allerdings nicht.
    > Inzwischen gibt es ja UMTS-USB-Sticks oder man nutzt besser sein Handy oder
    > noch besser Tethering.

    Misstverständnis. Nicht eine PCMCIA im PC. Sondern auf diese weise eine PCIe bzw. AGB am Laptop über einen PCMCIA Adapter.

  4. Re: ich will: das alte PCMCIA auf PCIe löl

    Autor: pcm cia 09.05.10 - 23:19

    Ok. Dafür gibts auch den anderen Thread.
    Vielleicht gibts sowas ja bei Pearl oder Reichelt. Aber die bösen Hardwarehersteller hat es nie interessiert und die Chinesen waren nicht schlau genug, solche Adapter zu bauen.

    Mit USB3 für alte PCI-Karten vielleicht interessant.

    Einsatzzweck für wenig-denker:
    Sicher nicht für Soundblasterz oder sowas, aber manche Leute haben vielleicht noch Messgerätekarten oder ähnlich krass proprietäres Zeugs im Einsatz. Sucht eine ct von vor 10 Jahren und schaut die Werbung. Sowas meine ich.
    Die VirtualBoxen u.ä. werden auch besser. Damit geht sowas dann vielleicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Universität Bielefeld, Bielefeld
  3. MicroNova AG, München Vierkirchen
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  2. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus