1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USB 3.1 Typ C: Neuer USB…

Der zweite Satz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der zweite Satz

    Autor: genussge 03.06.14 - 07:36

    "Noch 2104 könnten erste Produkte mit dem schmalen und robusten Port erscheinen."

    Bitte auf "2014" korrigeren. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.06.14 07:36 durch genussge.

  2. Re: Der zweite Satz

    Autor: elgooG 03.06.14 - 08:15

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Noch 2104 könnten erste Produkte mit dem schmalen und robusten Port
    > erscheinen."
    >
    > Bitte auf "2014" korrigeren. ;-)

    So lange wie das dauert, würde ich nicht darauf wetten, dass das ein Fehler war. ;D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Der zweite Satz

    Autor: thepiman 03.06.14 - 08:21

    na Super, muss ich dann meine 20 alten USB Kabel wegschmeissen? Hauptsache was neues inkompatibles...

  4. Re: Der zweite Satz

    Autor: boiii 03.06.14 - 08:24

    Nein, wie durch ein Wunder funktionieren deine USB 2.0 und 3.0 Geräte immernoch, auch wenn Typ C released wird.

  5. Re: Der zweite Satz

    Autor: Beazy 03.06.14 - 08:32

    Genau, er muss nur neue Kabel kaufen.

    Aber nichtsdestotrotz: wer noch nie einen USB-Stecker falsch herum einstecken wollte, dessen Gejammer kann ich ernst nehmen. Alle anderen mögen bitte schweigen.

  6. Re: Der zweite Satz

    Autor: luzipha 03.06.14 - 09:37

    Beazy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nichtsdestotrotz: wer noch nie einen USB-Stecker falsch herum
    > einstecken wollte, dessen Gejammer kann ich ernst nehmen. Alle anderen
    > mögen bitte schweigen.
    Nö, ich schweige nicht. Ist es wirklich so massiv ärgerlich, wenn man den Stecker dann eben um 180° dreht und ihn erst dann einstecken kann? Immer diese unproduktiven 1,5 Sekunden...

  7. Re: Der zweite Satz

    Autor: Epaminaidos 03.06.14 - 10:15

    luzipha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beazy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber nichtsdestotrotz: wer noch nie einen USB-Stecker falsch herum
    > > einstecken wollte, dessen Gejammer kann ich ernst nehmen. Alle anderen
    > > mögen bitte schweigen.
    > Nö, ich schweige nicht. Ist es wirklich so massiv ärgerlich, wenn man den
    > Stecker dann eben um 180° dreht und ihn erst dann einstecken kann? Immer
    > diese unproduktiven 1,5 Sekunden...
    Also bei mir ist es eher folgender Ablauf:
    - Erster Steckversuch: klappt nicht.
    - Drehen
    - Zweiter Steckversuch: klappt auch nicht. Diesmal aber etwas gründlicher versuchen.
    - Stecker und Dose anschauen
    - Nochmal drehen
    - passt

  8. Re: Der zweite Satz

    Autor: P41145 03.06.14 - 11:00

    Ein alternatives Modell zu Schödingers Katze:
    Erst beim hingucken endscheidet sich Stecker und Buchse für ein Zustand.

  9. +1

    Autor: vlad_tepesch 03.06.14 - 13:09

    kwt

  10. Re: Der zweite Satz

    Autor: cubei 03.06.14 - 13:12

    Wenn wir schon beim Korrekturlesen sind:
    Einmal heißt der Typ im Text "Ravencraft" und einmal "Revencraft".

  11. Re: Der zweite Satz

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.14 - 13:58

    *sign*

  12. Re: Der zweite Satz

    Autor: Auf 'ne Cola 03.06.14 - 14:57

    +1

  13. Re: Der zweite Satz

    Autor: Jonnie 05.06.14 - 11:02

    thepiman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na Super, muss ich dann meine 20 alten USB Kabel wegschmeissen? Hauptsache
    > was neues inkompatibles...

    Ja, du schreibst es richtig, die kabel sind "ALT" ... USB gibt es schon seit X (Hier genaue Anzahl jahre eintragen) Jahren und irgendwann lässt sich hald das alte Design (Das für USB 1.0 ausgelegt war, und nun sogar 3.0 mitmacht beim Typ A...) nicht mehr sinnvoll halten bzw. kompatibel machen... Auch gibt es bestimmt Adapter, wie bei Apples Lightning, über das ja auch ein Shitstorm Biblischen Ausmaßes herging.

    Um den Vergleich zu Apple Lightning zu ziehen:
    Jahre lang gab es über 6 iPhone Generationen den alten Dock-Connector, welcher noch vom UR-iPod stammt... Dieser beinhaltet (etwa) 30 Pins, wovon der normale Nutzer MAXIMAL 6 stück je verwendet hat...
    Jetzt gab es (endlich) eine Revolution, den Lightning Stecker. Dieser hat 16 Pins, wovon zzt. wohl nur 4 verwendet werden (oder vllt werden sie gebündelt und es sind dann 8 oder 16... es geht mir hier um die Anzahl an (vergleich) Kabeln, nicht den enthaltenen Adern. In zukunft ist aber durch den Zukunftsorientierten Stecker Locker USB 3.0 möglich, dazu muss lediglich ein anderes Kabel dran und ne andere Software aufs iPhone.

    Ähnlich ist das mit dem USB Stecker. Ein USB3.1 - Lightning Kabel währe klasse :P
    Und den USB 3.1 Stecker hätte ich mir schon viel früher gewünscht. Die überdimensionierte Größe des normalen, und die unverlässlichkeit der alten mini-stecker sind einfach grauenvoll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  3. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  4. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 83€ (Bestpreis mit Mindfactory, Vergleichspreis 89,99€)
  3. 149€ (Bestpreis!) - Aktuell nur in einzelnen Märkten erhältlich
  4. 149,50€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro