1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vaio-Notebook SX14 im Test…

Erschrocken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erschrocken

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 12:13

    Als ich das Bild vom geöffneten Gerät sah, bin ich erstmal erschrocken. Jedes 500 ¤ Ideapad von Lenovo ist da besser verarbeitet als dieses Ding und dafür 2500 ¤ kassieren wollen. Wird bestimmt ein riesiger Erfolg...

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Erschrocken

    Autor: ikso 29.05.19 - 12:37

    Gehäuse, Display, TouchPad und Verarbeiten entsprechen eher einem 1000¤ Gerät, für mich ist das ein Flopp.

  3. Re: Erschrocken

    Autor: bummelbär 29.05.19 - 13:02

    Naja das würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, aber was billig wirkende Notebooks angeht, kann HP seit Montag den ersten Platz übernehmen. https://www.golem.de/news/envy-wood-series-hp-fuehrt-holzklasse-bei-notebooks-ein-1905-141557.html

    Plastikbomber mit beklebtem Holzfurnier aus dem Baumarkt. Hässlicher geht es aktuell vermutlich nicht. Was nicht heißt, dass man es nicht noch hässlicher machen kann. Man braucht nur den unbrechbaren Willen und die Fähigkeiten, absolut keine Ahnung von Design zu besitzen.

  4. Re: Erschrocken

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 13:10

    Mir geht es nicht um das äußere Aussehen, sondern wie es drinnen aussieht und das wirkt beim Vaio so, als hätte man da einfach alles rein geschmissen und dann schnell zugeschraubt.

    Ja das HP sieht auch sehr... ähm... eigenwillig aus. :)

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Erschrocken

    Autor: Huanglong 29.05.19 - 13:55

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es nicht um das äußere Aussehen, sondern wie es drinnen aussieht
    > und das wirkt beim Vaio so, als hätte man da einfach alles rein geschmissen
    > und dann schnell zugeschraubt.
    >
    > Ja das HP sieht auch sehr... ähm... eigenwillig aus. :)

    Aber man kommt an die Komponenten ran, dass dann nicht Alles aus einem Guss ist ist klar. Bei den Billigteilen ist ja eher Alles auf einer Platine verlötet, das sieht natürlich hübsch aus, das bringt dir als Nutzer nur nichts.

  6. Re: Erschrocken

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 14:52

    Also gerade bei den Billigteilen ist in der Regel alles extra verbaut, dafür wirken sie eher klobig von außen und die fancy dünnen Ultrabooks sind verlötet.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Erschrocken

    Autor: lost_bit 29.05.19 - 15:23

    Die Recht lange Heat pipe finde ich nicht so schön. Kann man die CPU nicht näher Richtung Ausgang packen und ne kürzere verbauen? Ja klar die leitet die Wärme sehr gut weiter, verteilt aber auch auf der langen Strecke wieder viel Abwärme

  8. Re: Erschrocken

    Autor: norbertgriese 29.05.19 - 16:23

    Bei Sony und selten ist doch etwas Gewinnspanne berechtigt.

    Norbert

  9. Re: Erschrocken

    Autor: teddybums 29.05.19 - 17:16

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Sony und selten ist doch etwas Gewinnspanne berechtigt.
    >
    > Norbert


    VAIO ist keine Sony marke mehr (5% Anteil)

  10. Re: Erschrocken

    Autor: Anonymer Nutzer 31.05.19 - 13:09

    Also wenn ich mir das Ding anschaue bin ich schockiert. Das Asus Zenbook kostet in der großen Ausstattung ~1500¤ und hat eine dedizierte Grafik, doppelt so großen Akku und ein Display im Touchpad. Einzig der RJ45 Anschluß und ggf. das matte Display ist hier ein ganz kleines Plus.

    Aber so wie es da steht dürfte das Vaio wirklich nur gute 1000¤ kosten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-27%) 14,50€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin