1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Steam Deck…

Viel Mühe, dafür das VRR nicht unterstützt wird

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Viel Mühe, dafür das VRR nicht unterstützt wird

    Autor: Maximilian154 28.04.22 - 16:10

    Steam scheint da ordentlich Entwickler zu engagieren, um die ganzen Funktionen zu entwicklen. Ich finds gut!

  2. Re: Viel Mühe, dafür das VRR nicht unterstützt wird

    Autor: ms (Golem.de) 28.04.22 - 16:24

    Ich bin immer wieder begeistert, was die dem Steam Deck alles angedeihen lassen.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Viel Mühe, dafür das VRR nicht unterstützt wird

    Autor: Maximilian154 29.04.22 - 08:48

    Dito, echt beeindruckend. Allein der Ruhezustand, der selbst im Spiel mit WINE Übersetzungslayer rasch + fehlerfrei auslöst und damit besser funktioniert als ich es von Konsolen kenne - und das auf einer x86 Architektur.
    Windows würde mir das direkt mit einem Absturz des Spieles quitieren und beim Nintendo DS oder PS3 (was Neueres hatte ich nicht mehr), gab es die Funktion gar nicht.

  4. Re: Viel Mühe, dafür das VRR nicht unterstützt wird

    Autor: ms (Golem.de) 29.04.22 - 11:21

    Also Ruhestand mit laufendem Spiel funktioniert mit Win10/11 problemlos, mache ich fast täglich mit meinem Privat-PC daheim.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Wichmann GmbH, Lotte
  3. DevOps System Engineer Registry Services (w/m/d)
    DENIC eG, Frankfurt
  4. Data Analyst (w/m/d)
    Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski