1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: Steam Deck kann…

Die FAQ macht eines klar

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die FAQ macht eines klar

    Autor: Hotohori 23.09.21 - 21:42

    nämlich das es sich um einen echten PC handelt und Valve einem hier keine Knüppel zwischen die Beine wirft. Voller BIOS Zugang, DualBoot selbst von SD Karte möglich, x beliebiges OS möglich, auch Windows.

    Das ist also kein Handheld im üblichen Sinne, welche oft so geschlossen sind, dass man nur das machen kann was der Hersteller einem zugesteht. Es ist eine fast vollkommen offene PC Plattform mit der man machen kann was man will. Und das macht das SteamDeck extrem reizvoll.

    Das Golem ausgerechnet aus dem Faq den PC Controller support hervorhebt finde ich aber schon witzig für eine IT Plattform. Da hätte ich eher das erwartet was ich oben genannt habe.

  2. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: Jakelandiar 23.09.21 - 22:08

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Golem ausgerechnet aus dem Faq den PC Controller support hervorhebt
    > finde ich aber schon witzig für eine IT Plattform. Da hätte ich eher das
    > erwartet was ich oben genannt habe.

    Ich nicht. Das mit dem Controller wusste ich z.B. nicht. Das was du gesagt hast wurde schon bei der ersten Vorstellung erwähnt und muss ja nicht jedes mal wiederholt werden.

  3. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: Hotohori 24.09.21 - 04:14

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Golem ausgerechnet aus dem Faq den PC Controller support hervorhebt
    > > finde ich aber schon witzig für eine IT Plattform. Da hätte ich eher das
    > > erwartet was ich oben genannt habe.
    >
    > Ich nicht. Das mit dem Controller wusste ich z.B. nicht. Das was du gesagt
    > hast wurde schon bei der ersten Vorstellung erwähnt und muss ja nicht jedes
    > mal wiederholt werden.

    Wäre aber auch gut gewesen das alles noch mal zusammengefasst zu sehen. Wobei booten von SD Karte neu für mich war.

    Aber gut, das man das SteamDeck als Controller nutzen kann ist für mich, der hier zig Konsolen Controller liegen hat, wirklich absolut Nebensache. Zum das SteamDeck als Controller allein jetzt auch nicht unbedingt perfekt ist, da nutze ich doch lieber einen kleinen und leichteren Controller, wenn ich mal wieder Stunden lang ein Spiel zocke. Schont auch den Akku des SteamDecks.

  4. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: gadthrawn 24.09.21 - 06:33

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nämlich das es sich um einen echten PC handelt und Valve einem hier keine
    > Knüppel zwischen die Beine wirft. Voller BIOS Zugang, DualBoot selbst von
    > SD Karte möglich, x beliebiges OS möglich, auch Windows.
    >
    > Das ist also kein Handheld im üblichen Sinne, welche oft so geschlossen
    > sind, dass man nur das machen kann was der Hersteller einem zugesteht. Es
    > ist eine fast vollkommen offene PC Plattform mit der man machen kann was
    > man will. Und das macht das SteamDeck extrem reizvoll.
    >
    > Das Golem ausgerechnet aus dem Faq den PC Controller support hervorhebt
    > finde ich aber schon witzig für eine IT Plattform. Da hätte ich eher das
    > erwartet was ich oben genannt habe.

    Naja. Nichts neues zu wingpd und Co.

    Nur macht es für mich wenig Sinn an eine mobile Konsole einen Controller anzuschließen, hatte das Mal testweise bei stadia mit Smartphone gemacht, und fand das gewichtsmäßig sehr blöd.

    Ich glaube ja, das das Ding eher ne übliche vorher hochgelobte Valve-Totgeburt ist.
    In meinem Keller verrottet auch schon ein Steam Link und ein Steam Controller, Produkte die so'erfolgreich' waren, dass sie eingestellt wurden. Die fanboy haben halt keine weiteren gekauft...

  5. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: Enrico der Eunuche 24.09.21 - 07:51

    Totgeburt? Schau dir mal die Switch an. Das ist weit entfernt von Totgeburt.

  6. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: gadthrawn 24.09.21 - 08:02

    Enrico der Eunuche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Totgeburt? Schau dir mal die Switch an. Das ist weit entfernt von
    > Totgeburt.

    Anderes Produkt, anderer Hersteller.

    Das wichtigste dabei ist, dass die ganzen Switch Spiele eben auf die Steuerelemente der Switch ausgelegt sind.
    Für längeres Spielen sind die JoyCon Controller abnehmbar (wenn du die z.B. am Fernseher verwendest), da gibt es etliche Halterungen, Pro COntroller etc.pp. dafür.

    So richtig mobil im Einsatz habe ich noch keinen bewußt mit rumlaufen/fahren gesehen...

    Das war bei dem Steam Controller schon ein Problem, dass der versucht hat alles mögliche nachzuahmen und damit schlechter auf Speile angepasst war. Wurde von Fans ebenso hochgelobt, war aber ehrlich eher mistig.
    Die meisten PC Spiele sind halt weiterhin für Tastatur und Maus ausgelegt.

    Also der macht Steam Controller was ein PC macht, nur unkomfortabler .

  7. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: backslash 24.09.21 - 08:03

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nämlich das es sich um einen echten PC handelt und Valve einem hier keine
    > Knüppel zwischen die Beine wirft. Voller BIOS Zugang, DualBoot selbst von
    > SD Karte möglich, x beliebiges OS möglich, auch Windows.
    >
    > Das ist also kein Handheld im üblichen Sinne, welche oft so geschlossen
    > sind, dass man nur das machen kann was der Hersteller einem zugesteht. Es
    > ist eine fast vollkommen offene PC Plattform mit der man machen kann was
    > man will. Und das macht das SteamDeck extrem reizvoll.
    >
    > Das Golem ausgerechnet aus dem Faq den PC Controller support hervorhebt
    > finde ich aber schon witzig für eine IT Plattform. Da hätte ich eher das
    > erwartet was ich oben genannt habe.

    Genau das ist doch der Nachteil vom SteamDeck. Die haben sämtliche Nachteile eines klassischen PCs auf eine mobile Konsole übertragen. Stromhungrige x86 CPU/GPU mit entsprechend bescheidener Akkulaufzeit, klobiger Formfaktor, inkonsistentes Benutzerinterface in nicht speziell für Steam OS angepassten Spielen usw.

    Eine Konsole muss wie eine Appliance funktionieren. Einschalten und paar Sekunden später losspielen ohne Gefrickel. Deshalb kaufen sich Leute Konsolen.

    Das ist der nächste Flop von Valve.

  8. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: nille02 24.09.21 - 09:42

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum das SteamDeck als Controller allein jetzt auch nicht unbedingt perfekt
    > ist, da nutze ich doch lieber einen kleinen und leichteren Controller, wenn
    > ich mal wieder Stunden lang ein Spiel zocke.

    Es passt aber ins Konzept das du ein Spiel auf dem PC durch Cloud Sync einfach weiterspielen können sollst. Du benutzt dann einfach das deck als Input Gerät an was man sich vermutlich gewöhnt hat.

    > Schont auch den Akku des SteamDecks.

    Hier hoffe ich mal das sie einen of the Shelf Akku nutzen den man einfach tauschen kann. Also kein Klebstoff oder Custom FlexPCB Verbindungen.

  9. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: nille02 24.09.21 - 09:51

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube ja, das das Ding eher ne übliche vorher hochgelobte
    > Valve-Totgeburt ist.

    So weit würde ich nicht gehen. Es füllt eine Lücke die vorher selbst von GPD nicht wirklich gefüllt werden konnte. Die Integrierte Intel GPU war alles andere als Flott und erst mit den neuen Tigerlakes die GPD nutzt wird das richtig interessant. Aber das schlägt sich auch im Preis nieder. Und die 5,5" Displays sind noch mal etwas kleiner.
    Der Preis von 420¤ ist hier wohl der Grund warum das eher durch die Decke geht. Scheitern kann es glaube nur noch an der hohen Erwartung die Valve geschürt hat oder die sich Leute Einbilden. Man liest ja immer mal wieder von Leuten die Erwarten das man damit Games auf High bei 30/60 FPS spielen kann. Das wird vermutlich nur bei älteren klappen und alles aktuelle eher auf Low/Mid mit 30/60 FPS.

    > In meinem Keller verrottet auch schon ein Steam Link und ein Steam
    > Controller, Produkte die so'erfolgreich' waren, dass sie eingestellt
    > wurden. Die fanboy haben halt keine weiteren gekauft...

    Steam Link wurde nicht eingestellt. Die sind die Route gegangen das lieber nur als App raus zu bringen.

    Bei den Controllern gab es ja die Patenttrolle wegen den Paddels auf der Rückseite und leider waren sie als Ersatz für ein Pad nicht sonderlich gut. Ich selber nutze idr. ein Xbox Pad und bei Games die keinen Controller Support haben benutzte ich mein Steam Controller der hier glänzen kann.
    Valve sieht das scheinbar ähnlich nachdem das Deck wieder richtige Analog und Digital Sticks hat für den vollen Pad Support aber weiterhin 2 Trackpads für Games die ohne Optimierungen kommen.

  10. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: gadthrawn 24.09.21 - 12:37

    Nur noch app->eingestellt. Gaststätten wurde damals verschleudert. (App gab es übrigens auch schon vorher...).

    Wie gesagt. Die bei den Controller gefloppte Eingaben, höheres Gewicht EAtS für mobil bescheiden ist... Ich könnte dazu noch die miese Auflösung nennen.

    Alles Rezepte für einen weiteren Hardware Flop

  11. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: Tuxee 24.09.21 - 13:07

    Ich glaube deine Meinung ist vollkommen unmaßgeblich. Wenn ein LTT das begeistert aufnimmt

    https://www.youtube.com/watch?v=SElZABp5M3U

    DANN hat das ganz andere Wirkung.

  12. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: gadthrawn 24.09.21 - 14:31

    Werbefilterblase. Der Stamm Controller wieder ja ähnlich enthusiastisch beworben. Der Stamm Link east das Beste seit geschnitten Brot.

  13. Re: Die FAQ macht eines klar

    Autor: Valanx 24.09.21 - 22:27

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbefilterblase. Der Stamm Controller wieder ja ähnlich enthusiastisch
    > beworben. Der Stamm Link east das Beste seit geschnitten Brot.


    Was?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  3. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. SAP-Systemanalytiker*in
    UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 246,63€)
  2. 199€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 246,63€)
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis über 250€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de