Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDE 8 Berlin-München…

Schade, Chance verpasst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, Chance verpasst

    Autor: BillyBob 21.12.17 - 23:22

    Ich hatte mich schon gefreut im Februar 2018 meine Geschäftsreise von MUC nach BER mit dem ICE anzutreten. Der Termin beginnt um 10:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

    Gerade auf bahn.de nachgesehen und festgestellt dass es Morgens keinen ICE Sprinter gibt der vor 09:51 Uhr im Berlin Hbf ankommt, während Abends sehr wohl Züge gegen 18:00 Uhr zurück gehen.
    Wollte ich also Morgens um ca. 09:00 Uhr am Berlin HBF ankommen, um dann noch mit der U-Bahn weiterzufahren, müsste ich mit einem ÖBB NightJet fahren. Gesamtfahrzeit: über 7 Stunden.

    Tja liebe DB, das war nix. Also doch wieder fliegen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.17 23:23 durch BillyBob.

  2. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: as (Golem.de) 22.12.17 - 16:36

    Hallo,

    BillyBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte mich schon gefreut im Februar 2018 meine Geschäftsreise von MUC
    > nach BER mit dem ICE anzutreten. Der Termin beginnt um 10:00 Uhr und endet
    > um 17:00 Uhr.

    Ja, von der Umlaufplanung sieht es aus, als wäre zum Fahrplanwechsel gedreht worden. Berlin ist so besser erreichbar, vorher warn die Züge gen München die ersten. Ich würde da weitere Anpassungen nicht ausschließen, wenn auch nicht zum Februar. Ansonsten: Warum nicht kombinieren? Hin mit dem Flieger, zurück mit dem Zug? Oneway-Tickets bei LH sind allerdings öfter etwas teurer...

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: BillyBob 22.12.17 - 22:49

    Mein Plan war/ist entweder mit Eurowings oder LH die Gesamtstrecke zu bestreiten, u.a. wegen den geringeren Kosten für einen Roundtrip (plus Reisebuchungen & Abrechnungen sind so eine Sache in unserem Unternehmen).

    Erschreckenderweise sagt https://www.eurowings.com für eine Testsuche am 1.2.2018 dass keine Flüge vor 25.3.2018 verfügbar sind. Ich hoffe da ist nur irgendwas kaputt beim Onlinesystem. Bei https://www.lufthansa.com dann schliesslich fündig geworden für schlappe? 255 Euro.

    Dank Company BahnCard 50 2. Klasse wäre es mit der Bahn auf 159 Euro (inkl Sitzplatz) gekommen. Das ist schon eine andere Hausnummer.

    Mein letzter Flug mit AirBerlin auf dieser Strecke im September 2017 lag bei 190 Euro...

  4. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: DASPRiD 23.12.17 - 13:29

    BillyBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Company BahnCard 50 2. Klasse wäre es mit der Bahn auf 159 Euro (inkl
    > Sitzplatz) gekommen. Das ist schon eine andere Hausnummer.

    Die 159 Euro dann im Flexpreis, nicht im Sparpreis, oder?

  5. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: BillyBob 24.12.17 - 00:59

    DASPRiD schrieb:
    > Die 159 Euro dann im Flexpreis, nicht im Sparpreis, oder?

    Ja. Einen Sparpreis für die 2. Klasse kann ich auf bahn.de gar nicht auswählen, nur 1. Klasse.

  6. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: as (Golem.de) 24.12.17 - 02:19

    Hallo,

    BillyBob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DASPRiD schrieb:
    > > Die 159 Euro dann im Flexpreis, nicht im Sparpreis, oder?
    >
    > Ja. Einen Sparpreis für die 2. Klasse kann ich auf bahn.de gar nicht
    > auswählen, nur 1. Klasse.

    das sollte sich bald entspannen. Anfang Januar fliegen die ersten Easyjet-Maschinen parallel. Allerdings sind die günstigen Buchungsklassen bei LH und die Sparpreise bei der Bahn halt schon weg, so dass die Auswirkungen auf das Angebot wohl ein paar Monate später zu sehen sind.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  7. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: Analysator 24.12.17 - 04:09

    Heftig, gerade wenn man bedenkt, dass HH-London z.B. wenn man nicht zu spät bucht immer für ca. 35 ¤ p.Strecke geht...

  8. Re: Schade, Chance verpasst

    Autor: BillyBob 24.12.17 - 19:00

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > das sollte sich bald entspannen. Anfang Januar fliegen die ersten
    > Easyjet-Maschinen parallel.

    Ja, hoffen wir einmal auf EasyJet. Ist sowieso die präferierte Fluglinie meines Arbeitgebers, da Heimatland :)

    > Allerdings sind die günstigen Buchungsklassen
    > bei LH und die Sparpreise bei der Bahn halt schon weg, so dass die
    > Auswirkungen auf das Angebot wohl ein paar Monate später zu sehen sind.

    Blöd für die, so wie meiner einer, die ihre Termine nicht schon Monate im Voraus festlegen können. Ich weiss immer noch nicht wann genau Ende Januar/Anfang Februar der geplante Termin in Berlin stattfinden soll :(

    > Nicht mehr unterwegs! ;)

    Na dann noch schöne Restweihnachten 8D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  4. Fleischprüfring Bayern e.V., Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38