Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verdrängung durch Tablets…

Tablet ist keine alternative

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tablet ist keine alternative

    Autor: theSoenke 14.12.12 - 14:27

    Für mich ist derzeit eine Tablet keine alternative zum Ebook Reader. Es ist eine Qual wirklich lange Texte auf einem Tablet zu lesen, außerdem ist die Akkulaufzeit viel zu kurz. Solange Tablet keine farbigen E-Ink Displays oder vergleichbares haben und ihre Akkulaufzeit vervielfachen können sie Ebook Readern einfach keine konkurrenz für mich machen

  2. Re: Tablet ist keine alternative

    Autor: Rost 14.12.12 - 17:54

    Stimme dir vollkommen zu. Habe selbst ein Tablet und einen eInk-Reader. Längere Texte mit dem Tablet zu lesen strengt die Augen sehr stark an, mit eInk dagegen ist das überhaupt kein Problem. Bei den derzeitigen Displays hat das Tablet seinen Nutzen und der eInk-Reader ebenso, aber in unterschiedlichen Bereichen. Wenn die eInk-Reader aussterben sollten und keine vergleichbare Technologie auftaucht, dann werde ich statt eBooks wieder normale Bücher kaufen.

  3. Re: Tablet ist keine alternative

    Autor: Jossele 16.12.12 - 19:37

    sehe ich genauso - ich hoffe aber das das e-ink-display überlebt.

  4. Re: Tablet ist keine alternative

    Autor: Cyrano_B 17.12.12 - 08:31

    sehe ich genauso.
    Vor kurzem wurde hier ein Handy vorgestellt, welches ein normales 4zoll-Display hat und auf der Rückseite ein 4-zoll E-Ink Display.

    Sowas könnte ich mir auch für ein Tablet vorstellen! :-D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. zooplus AG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-90%) 1,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  2. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.

  3. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.


  1. 10:37

  2. 10:04

  3. 16:49

  4. 14:09

  5. 12:44

  6. 11:21

  7. 09:02

  8. 19:03