1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vergrößerte Displays…
  6. Thema

Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Calypzo 10.09.14 - 14:55

    ich versteh das gejammer nicht. Kann sich doch jeder selber ein Bild über das Handy machen und entscheiden ob er es haben möchte oder nicht.

    Ich habe ein 4S und bin sehr zufrieden damit (mehr als mit den Android Teilen die ich bisher hatte). Allerdings wird das nächste wohl kein Apple mehr und das allein aufgrund der Displaygröße. Ich finde Displays über 4" unhandlich. Wenn ich etwas groß sehen will dann auf dem Tablet (ein Android, wer hätte das gedacht) oder auf dem TV.

    Das einzige was ich vermissen werde ist die drahtlose Kopplung des iPhone an das Autoradio und die Steuerung des iPhone Medienplayers über die Lenkradbedienung.

  2. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: cronetvip 10.09.14 - 15:45

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab da aktuell zumindest enorme Zweifel dran,dass iOS, komfortabler als
    > Android sein soll.
    glaub mir ist es!
    besitze seit ca 1 monat ein android, und muss sagen das OS fühlt sich sperrig an.
    die ach so hoch gelobte anpassbarkeit ist lange nicht so, wie sie angepriesen wird.
    die ganzen angebotenen launcher gefallen mir nicht. die wiederum kann man auch nicht wircklich anpassen. das man einfach so .apk pakete installieren kann, empfinde ich als nachteil. und SIRI ist einfach unschlagbar! man bekommt bei android das gefühl, das es einfach zusammnegefrickelt ist,
    bei iOS hingegen, ist alles irgendwie durchdachter, verzahnter.

  3. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: hansdampf23 10.09.14 - 16:15

    ich hab selber ein windows phone und grundsätzlich lauft das ja auch smoth, man merkt aber schon dass es noch ein junges OS ist und viele Sachen noch fehlen oder das UI Konzept nicht wirklich konsequent durchgezogen wird. Ist manchmal schon zum verzweifeln.

    Z. b. Die Kacheln ansich toll, aber ich kann darüber nicht direkt wifi/bluetooth toggeln. Mit 8.1. gibts ein Notification Center, schön... aber auch dort komm ich zuerst ins einstellungsmenü und muss dort nochmals drücken -> Würde man das Kachelnprinzip konsequent durchziehen bräuchte man gar kein notification center und könnte das alles direkt über den homescreen machen.

    Durch Kontakte/Programme/Musik kann man sinnvoll und schnell über die Buchstaben navigieren doch bei den Einstellungen muss ich immer erst mühsam suchen, da die Punkte dort nicht mal alphabetisch angeordnet sind und leider die Funktion über die Buchstaben zu naviegen auch nicht angeboten wird. -> Warum nicht überall gleich?

    Bei einem 6zoll Gerät erwarte ich auch das ich den Landscapemode sinnvoll nutzen kann -> Das konnte Symbian schon viel besser.

    Vom Musikplayer und Kontakt/Kalender Sync nur über Cloud fang ich jetzt gar nicht erst an ;)

    Hier besteht schon noch einiges an Luft gegenüber ios.

  4. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: TechnikusDA 10.09.14 - 16:31

    hansdampf23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab selber ein windows phone und grundsätzlich lauft das ja auch smoth,
    > man merkt aber schon dass es noch ein junges OS ist und viele Sachen noch
    > fehlen oder das UI Konzept nicht wirklich konsequent durchgezogen wird. Ist
    > manchmal schon zum verzweifeln.
    >
    > Z. b. Die Kacheln ansich toll, aber ich kann darüber nicht direkt
    > wifi/bluetooth toggeln. Mit 8.1. gibts ein Notification Center, schön...
    > aber auch dort komm ich zuerst ins einstellungsmenü und muss dort nochmals
    > drücken -> Würde man das Kachelnprinzip konsequent durchziehen bräuchte man
    > gar kein notification center und könnte das alles direkt über den
    > homescreen machen.
    >
    > Durch Kontakte/Programme/Musik kann man sinnvoll und schnell über die
    > Buchstaben navigieren doch bei den Einstellungen muss ich immer erst mühsam
    > suchen, da die Punkte dort nicht mal alphabetisch angeordnet sind und
    > leider die Funktion über die Buchstaben zu naviegen auch nicht angeboten
    > wird. -> Warum nicht überall gleich?
    >
    > Bei einem 6zoll Gerät erwarte ich auch das ich den Landscapemode sinnvoll
    > nutzen kann -> Das konnte Symbian schon viel besser.
    >
    > Vom Musikplayer und Kontakt/Kalender Sync nur über Cloud fang ich jetzt gar
    > nicht erst an ;)
    >
    > Hier besteht schon noch einiges an Luft gegenüber ios.

    ich denke da wird noch einiges von Microsoft nachkommen. Aber bei den Punkten muss ich dir recht geben. Aber es gibt auch ne APP die heißt Quick Settings von Colorful Studio. Da hast du alles auf einem Blick und Klick.

  5. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: lottikarotti 10.09.14 - 16:42

    > haben die Flaggschiffe der Androids und Windows Phones nicht nur schon
    > längst sondern auch noch besser!
    iOS? Wo?

    R.I.P. Fisch :-(

  6. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: hansdampf23 10.09.14 - 17:04

    TechnikusDA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hansdampf23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich hab selber ein windows phone und grundsätzlich lauft das ja auch
    > smoth,
    > > man merkt aber schon dass es noch ein junges OS ist und viele Sachen
    > noch
    > > fehlen oder das UI Konzept nicht wirklich konsequent durchgezogen wird.
    > Ist
    > > manchmal schon zum verzweifeln.
    > >
    > > Z. b. Die Kacheln ansich toll, aber ich kann darüber nicht direkt
    > > wifi/bluetooth toggeln. Mit 8.1. gibts ein Notification Center, schön...
    > > aber auch dort komm ich zuerst ins einstellungsmenü und muss dort
    > nochmals
    > > drücken -> Würde man das Kachelnprinzip konsequent durchziehen bräuchte
    > man
    > > gar kein notification center und könnte das alles direkt über den
    > > homescreen machen.
    > >
    > > Durch Kontakte/Programme/Musik kann man sinnvoll und schnell über die
    > > Buchstaben navigieren doch bei den Einstellungen muss ich immer erst
    > mühsam
    > > suchen, da die Punkte dort nicht mal alphabetisch angeordnet sind und
    > > leider die Funktion über die Buchstaben zu naviegen auch nicht angeboten
    > > wird. -> Warum nicht überall gleich?
    > >
    > > Bei einem 6zoll Gerät erwarte ich auch das ich den Landscapemode
    > sinnvoll
    > > nutzen kann -> Das konnte Symbian schon viel besser.
    > >
    > > Vom Musikplayer und Kontakt/Kalender Sync nur über Cloud fang ich jetzt
    > gar
    > > nicht erst an ;)
    > >
    > > Hier besteht schon noch einiges an Luft gegenüber ios.
    >
    > ich denke da wird noch einiges von Microsoft nachkommen. Aber bei den
    > Punkten muss ich dir recht geben. Aber es gibt auch ne APP die heißt Quick
    > Settings von Colorful Studio. Da hast du alles auf einem Blick und Klick.

    Ich hoffs ansonsten bin eignetlich echt zufrieden.

    Aber ich hab das hier vorallem angemerkt weil das bei solchen ios/android/wp diskussionen oft vergessen wird und bei den ganzen Hands-on tests auf youtube wird meist nur 1-2x im menü rumgescrollt und wenns hochkommt eine app gestartet. War schon etwas erstaunt als ich bei der Musikapp nur spuhlen konnte^^

  7. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: lottikarotti 10.09.14 - 17:35

    > Das IPhone muss ja nicht eine Riesenanzahl Megapixels haben. Die Qualität
    > der Photos und Videos entscheidet mit. Und der Preis für das Handy.
    Megapixel sind weder entscheidend für gute Fotos noch setzt sich der Preis der Geräte rein aus der Hardware zusammen. Und ich sage immer: wer gute Bilder schießen möchte, der soll sich verdammt noch mal eine DSLR kaufen - die kostet mehr als ein Smartphone, aber die Qualität der Bilder spricht für sich. Für den üblichen Alltags-Jux tuts sogar die Kamera meines 4er iPhones. Selbst meine Freundin schießt damit die Produktfotos für ihren Online-Shop. Mit 2-3 Handgriffen via Photoshop absolut wettbewerbsfähig.

    > Hatte mehrmals iPhones in der Hand. Besass ein Galaxy S2 und besitze ein
    > Lumia 625. Den Vergleich kann ich also ziehen.
    Du hast den relevanten Teil der Aussage deines Vorredners offensichtlich übersehen. Es gibt Menschen für die jedes Detail zählt und Feinheiten den Unterschied zwischen zwei Geräten ausmachen und einen Kauf entscheiden können. Wenn ich mir bspw. einen neuen Schreibtisch kaufe, dann schaue ich nicht auf den Preis, sondern auf das verwendete Holz, die Beschaffenheit der Platte, die Stabilität und die Verarbeitung, besonders an den Kanten. Gibt zwar auch Schreibtische bei IKEA, viele kaufen und mögen diese, aber mich können sie damit nicht bedienen. Das hat dann auch nichts mehr mit dem Preis zu tun.

    > Ich kann nur sagen, dass ich bei meinem Handy die Helligkeit auf voll
    > stellen muss um bei direkter Sonneneinstrahlung das Display normal nutzen
    > zu können. Wie das beim iPhone ist, kann ich nicht beurteilen. Farbechtheit
    > ist denk ich eher Geschmacksache.
    Ich denke 100%ige Farbechtheit ist sowieso nicht zu erreichen, aber man kann sich dieser annähern. Wieso das Geschmackssache ist, verstehe ich allerdings nicht, denn entweder ein Display ist farbecht oder eben nicht. Der subjektive Eindruck spielt dabei keine Rolle.

    > Ich kritisiere an jedem Handy dass nicht ausnehmbare Akkus hat eben genau
    > das. Es ist einfach besser, wenn man bei Bedarf den Akku austauschen muss
    > oder Ersatzakkus dabei haben kann. Hässliches Gehäuse ist Geschmacksache.
    Auch beim iPhone 4 kann man den Akku tauschen, wenn man das möchte. Und dazu muss man kein Techniker sein. Meine Freundin hat bspw. bereits eigenhändig das Display ihres iPhones ausgetauscht und das ist deutlich komplizierter als den Akku zu tauschen. Das Ersatzdisplay hat übrigens nur 15¤ gekostet. Wenn bei einem Samsung Galaxy S3 die Lichter ausgehen, darf man rund 120¤ auf den Tisch legen.

    > Dagegen halte ich die Lumia Handys. funktionieren wunderbar. Workflow habe
    > ich allein durch den "zurück" und "suchen" (bzw. Cortana) Button viel eher
    > als bei iPhones.
    Der Workflow fängt doch erst da an, wo geräteübergreifend Synergien entstehen können wie bspw. bei der Kombination der i-Geräte. Eine "Zurück" und "Suchen" Funktion sind noch kein Workflow.

    > Die ich bei richtigen Tabellen reinmachen würde. Und alles was ach so toll
    > bei iOS funktioniert funktioniert auch bei Lumias und Co. Und der Preis
    > kommt noch dazu.
    Also mein Android (welches ich vor 1-2 Monaten getestet und wieder zurückgeschickt habe) konnte - trotz zusätzlicher Apps - die Benachrichtungen von Apps (wie bspw. WhatsApp) nicht einheitlich und komfortabel auf dem LockScreen darstellen. Das mag sich mit der kommenden Android-Version grundlegend ändern, aber diese Erfahrung musste ich machen. Für mich ist das ein No-Go. Leider ist die Android-Welt nicht ganz so rosig wie sie immer dargestellt wird.

    R.I.P. Fisch :-(

  8. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Bruce Wayne 10.09.14 - 17:59

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haben die Flaggschiffe der Androids und Windows Phones nicht nur schon
    > längst sondern auch noch besser! Und sie kosten auch 200 ¤ weniger! 8 MP
    > Kamera? Lumia 930 hat 20 MP. Alle anderen Handys standardmäßig 8, wenn sie
    > nur 5 haben kosten sie auch maximal nur 300 ¤. Autofokus, NFC, größerer
    > Bildschirm und HD Display haben die anderen Handys schon längst. Wo sind da
    > bitte Neuerungen? Im Artikel wird das alles so lobpreisend erwähnt. Naja...

    diese aussage liest man seit dem 2. iphone. JUNGE

    1. Kamera: Meagpixel bedeutet NICHTS. Sensor, Stabilisierung und gut software/codec ist ALLES. und da glaube ich wird das iphone 6 glänzen. ABWARTEN!
    achja: es kann 720p bei 240fps. das ist die geilste spielerei, die es je in einem smartphone gab. frag mal skater, biker, bmxler, naturbeobachter uuuund uuuund und.

    2. ja androide sind günstiger. wir habens kapiert! dass apple immer teurer ist, ist auch klar, da sich sich seit eh und je als "premium" verkaufen. porsche würde auch nie unte gewisse preise gehen sondern vorher das modell eher weil zu alt (was auch immer) aus dem programm nehmen. so wurde auch das iphone 5 aussortiert. zurecht. ich habe viel mit smartphone reparaturen zu tun und sage euch: haut mir ab mit iphone 5. homebutton, sperrbutton. non stop defekT! (komisch, 20 jahre nokias klappen da wie am ersten tag!!!) - das ist für mich persönlich die größte enttäuschung bei apple. verkaufen geräte für knapp 1000¤ und versagen bei den basics. ich mein en knopf, der sau oft versagt. ALTER

    naja and so on. muss weg :D nimms nicht persönlich.

    das alles hier ist eh nur entertainment und keine disskussion^^

  9. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Clouds 10.09.14 - 18:18

    Das iPhone ist ein tolles Gerät und es ist wirklich schön, dass man endlich auch bei Apple mehr Auswahl hat. Das 5s gibt's ja weiterhin und ist sicherlich kein schlechtes gerät für alle die lieber 4" möchten.
    Mir persönlich passt aber die Software nicht sie drauf ist. Ich möchte gerne mit meinen IT Geräten rumbasteln und ausprobieren was alles möglich ist etc. Dafür ist android genial. Ich hatte vor 4 Jahren ein Desire HD für das ich aktiv mods gemacht und auf xda released habe und nun 2 Jahre lang ein galaxy s3, das ja vom Design her praktisch 1:1 wie das iPhone 6 aussieht. Gleiche Größe, gleiches button Layout, sogar das Glas ist abgerundet an den Seiten... War immer sehr zufrieden aber nach 2 Jahren dauer Einsatz fällt es auseinander.

    Nun soll es ein sony werden. Z3 compact. Etwas kleiner - genau was ich will. Grosser Akku, edles Design, starke Hardware, sogar wasserdicht. Wenn es das iPhone 6 mit Android gäbe dann würde ich das auch in Betracht ziehen. Android ist für meine Nutzung einfach in jeder Hinsicht überlegen, obwohl es weniger schicke Animationen hat und man das Gerät manchmal "arbeiten" sieht. IOS ist eigentlich nicht schneller, es ist nur besser im verstecken von Rucklern. Bsp. Wenn man bei Android im Browser ganz schnell scrollt, dann kann man schon mal zusehen wie die Seite gesendet wird. Bei ios gibt's das nicht, weil man gar nicht erst so schnell scrolle kann. Was nun besser ist kann jeder für sich selbst entscheiden.

  10. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Realist_X 10.09.14 - 23:49

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    und ihnen wird vorgeworfen,
    > dass sie so wie so alles kaufen, wass Tim ihnen vorschreibt.

    Meine Erfahrung im Umkreis zeigt leider genau das - einmal Apple, immer Apple.
    Wieso? Weil die meisten von Android und entsprechenden Smartphones nichts wissen außer Vorurteile. Da wird dann eher (teils Zähne knirschend) das neue iPhone gekauft.

  11. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Irrer Jihad-Stalinist 11.09.14 - 01:01

    MrTuscani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber es geht ja auch etwas um
    > die "Langlebigkeit"... Ich selber besitze ein Iphone 4, dieses ist
    > mindestens 4 Jahre alt und ich bekomme nach wie vor updates dafür (außer
    > das neue IOS8, da hört dann der Support für mein Device auf) Aber bei
    > welchem Hersteller wird ein Gerät so lange supportet? Richtig... keinem.

    Windows Phone 8: 3 Jahre lifecycle... upgrade auf 8.1? lifecycle beginnt von neuem.

  12. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: DerNamenlose01 11.09.14 - 05:39

    Frozengun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und der Fortschritt beim 6er ist die Art wie es fokussiert. Ich hatte es ja
    > bisher nicht in der Hand, aber wenn es wirklich das gleiche System wie in
    > einer DSLR ist, dann sollte das schon mal ein exklusives
    > Ausstattungsmerkmal sein. Normale Handys/Kameras fokussieren nach dem
    > Kontrastprinzip welches recht langsam ist.


    das wird immernoch langsamer sein als die laserfokussierung beim LG G3, gerade bei videos geht das absolut schnell. es soll beim iphone 6 "nur" doppelt so schnell sein, wie beim 5s. es gibt bei youtube vergleichsvideos vom g3 und dem 5s, da bringt auch eine doppelt so schnelle fokussierung nicht viel

  13. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: helgebruhn 11.09.14 - 06:41

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haben die Flaggschiffe der Androids und Windows Phones nicht nur schon
    > längst sondern auch noch besser! Und sie kosten auch 200 ¤ weniger! 8 MP
    > Kamera? Lumia 930 hat 20 MP. Alle anderen Handys standardmäßig 8, wenn sie
    > nur 5 haben kosten sie auch maximal nur 300 ¤. Autofokus, NFC, größerer
    > Bildschirm und HD Display haben die anderen Handys schon längst. Wo sind da
    > bitte Neuerungen? Im Artikel wird das alles so lobpreisend erwähnt. Naja...

    Offenbar hast du weder die Keynote gesehen, noch den Artikel gelesen :-) Die neuen iPhones haben einige Neuerungen, die kein anderes Smartphone hat, u.a. Barometer, Touch ID (das gabs beim 5s auch schon, aber bei keinem anderen Hersteller), dazu noch die völlig neuartige Art der Fokussierung. Überhaupt kann man die aktuelle Kamera als einzigartig im Smartphonebereich ansehen.
    Wer hier immer noch meint, mehr Megapixel sei besser, der sollte sich mal schlau machen, das war noch NIE ein Maßstab. Dazu kommt dann noch der A8 und M8, derartig leistungsfähige Prozessoren gibt es nrgends. Was nützen dennn Quadcore-COUs in Androidhandys, wenn der "Aufsatz" der Hersteller auf dem OS nicht optimiert ist und das ganze eher unrind läuft, die Fragmentierung ist ja bekanntich eins der Hauptprobleme, auch für die ENtwickler.

    Was NFC angeht hatte Apple ja nie gesagt, sie wollen es nicht integrieren, sondern sie setzen NUR das ein, was sinnvoll ist, nicht alles technisch machbare. Man sieht ja fast jedes Jahr bei Android, was passiert, wenn man quasi alles einbaut, was technisch möglich ist, das hakt an allen Ecken und Enden, NFC bisher mehr als unnötig da nicht nutzbar etc. MIr ist es lieber, nur das im Smartphone zu haben, was ich auch nutzen kann und dazu noch ausgereift ist und lange getestet wurde. ABer jeder sieht das halt anders und das ist auch gut und richtig so :D

  14. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: plutoniumsulfat 11.09.14 - 14:47

    gibt's nicht ab dem S4 schon ein Barometer?

    Und wie kann ein iPhone-Display nur einen Bruchteil eines S3-Displays Kosten, wo doch beide vom selben Hersteller stammen?

  15. Re: Alles was das Iphone 6 und 6 Plus haben...

    Autor: Bruce Wayne 11.09.14 - 17:38

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > haben die Flaggschiffe der Androids und Windows Phones nicht nur schon
    > > längst sondern auch noch besser! Und sie kosten auch 200 ¤ weniger! 8 MP
    > > Kamera? Lumia 930 hat 20 MP. Alle anderen Handys standardmäßig 8, wenn
    > sie
    > > nur 5 haben kosten sie auch maximal nur 300 ¤. Autofokus, NFC, größerer
    > > Bildschirm und HD Display haben die anderen Handys schon längst. Wo sind
    > da
    > > bitte Neuerungen? Im Artikel wird das alles so lobpreisend erwähnt.
    > Naja...
    >
    > Offenbar hast du weder die Keynote gesehen, noch den Artikel gelesen :-)
    > Die neuen iPhones haben einige Neuerungen, die kein anderes Smartphone hat,
    > u.a. Barometer, Touch ID (das gabs beim 5s auch schon, aber bei keinem
    > anderen Hersteller), dazu noch die völlig neuartige Art der Fokussierung.
    > Überhaupt kann man die aktuelle Kamera als einzigartig im Smartphonebereich
    > ansehen.
    > Wer hier immer noch meint, mehr Megapixel sei besser, der sollte sich mal
    > schlau machen, das war noch NIE ein Maßstab. Dazu kommt dann noch der A8
    > und M8, derartig leistungsfähige Prozessoren gibt es nrgends. Was nützen
    > dennn Quadcore-COUs in Androidhandys, wenn der "Aufsatz" der Hersteller auf
    > dem OS nicht optimiert ist und das ganze eher unrind läuft, die
    > Fragmentierung ist ja bekanntich eins der Hauptprobleme, auch für die
    > ENtwickler.
    >
    > Was NFC angeht hatte Apple ja nie gesagt, sie wollen es nicht integrieren,
    > sondern sie setzen NUR das ein, was sinnvoll ist, nicht alles technisch
    > machbare. Man sieht ja fast jedes Jahr bei Android, was passiert, wenn man
    > quasi alles einbaut, was technisch möglich ist, das hakt an allen Ecken und
    > Enden, NFC bisher mehr als unnötig da nicht nutzbar etc. MIr ist es lieber,
    > nur das im Smartphone zu haben, was ich auch nutzen kann und dazu noch
    > ausgereift ist und lange getestet wurde. ABer jeder sieht das halt anders
    > und das ist auch gut und richtig so :D

    NFC unnötig? ich denke es gib schon länger viele leute mi nfc lautsprecher/kopfhörern o.Ä.
    da ist NFC gold wert. ich wünschte mein autoradio hätte es

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. IT-Administratorin oder IT-Administrator (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. Testmanager (d/m/w) Datenmanagement-Systeme
    TeamBank AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de