1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vernetzte Hörgeräte und…

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt

Gleiche Funktionen, gegenteiliges Ziel: Mit Hilfe smarter Hörgeräte sollen Hörgeschädigte wieder optimal hören, gut Hörende dagegen filtern damit heraus, was sie nicht hören wollen. Und das ist ziemlich attraktiv.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Filterfunktion - Wie sollen einfache Ohrstöpsel das leisten? 2

    gfa-g | 12.05.17 17:42 15.05.17 12:17

  2. In der Disco 1

    jepper | 12.05.17 19:49 12.05.17 19:49

  3. Hörgeräteakustiker können "andersrum" arbeiten... 3

    meinoriginalusergehtnichtmehr | 11.05.17 12:34 12.05.17 09:58

  4. Braucht man das? 1

    EQuatschBob | 11.05.17 19:00 11.05.17 19:00

  5. Als langjähriger Hörgeräteträger 14

    Toaster | 10.05.17 12:18 11.05.17 18:53

  6. Auf App Knopfdruck die Alte rausfiltern 1

    Majin23 | 11.05.17 14:29 11.05.17 14:29

  7. Begeisterung 3

    frank88 | 10.05.17 23:08 11.05.17 12:21

  8. Für mich als Autist im Büro... 2

    perahoky | 11.05.17 09:34 11.05.17 10:58

  9. Die Variante für die Augen... 4

    Vielfalt | 10.05.17 18:23 11.05.17 10:08

  10. Lärmproblem der Innenstädte gelöst... 6

    Baker | 10.05.17 15:31 11.05.17 08:32

  11. Hacker 1

    /usr/ | 10.05.17 23:51 10.05.17 23:51

  12. hört sich sehr interessant an... 1

    Unix_Linux | 10.05.17 22:37 10.05.17 22:37

  13. @golem: Und der Klang bei Filmen und Musik? 1

    echnaton192 | 10.05.17 19:41 10.05.17 19:41

  14. IFTTT für's Hörgerät... 1

    Vielfalt | 10.05.17 18:21 10.05.17 18:21

  15. Babelfisch... 1

    fichti | 10.05.17 16:26 10.05.17 16:26

  16. Ne 8

    altneu | 10.05.17 12:39 10.05.17 16:03

  17. Kosten > ¤ 1.600 1

    itst | 10.05.17 15:32 10.05.17 15:32

  18. "Suchtgefahr" 2

    mannzi | 10.05.17 14:58 10.05.17 15:16

  19. Segelschiff 2

    Tschovi65 | 10.05.17 13:24 10.05.17 14:05

  20. Wann kommt das Implantat? 2

    Hypfer | 10.05.17 13:16 10.05.17 13:34

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Business Intelligence Developer (m/w/d)
    Christian Funk Holding GmbH & Co. KG, Offenburg
  3. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 81€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn)
  2. mit bis zu 700€ Cashback auf Ambilight-TVs und Soundbars
  3. (u. a. AMD Ryzen 7 5700X für 268€ statt 289€ im Vergleich, PowerColor Radeon RX 6750 XT Red...
  4. (u. a. Cooler Master Caliber R1 + Cooler Master Cup-Holder für 139,90€ + 19,99€ Versand statt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Pitch Black in UHD und mit viel Bonus: Der Film, der Vin Diesel zum Star machte
Pitch Black in UHD und mit viel Bonus
Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Der Science-Fiction-Klassiker Pitch Black erscheint von Turbine in einer beeindruckenden Edition mit haufenweise Bonusmaterial und sogar einem Buch.
Von Peter Osteried

  1. Kinojahr 1982 Ein traumhaftes Jahr für Geeks
  2. Science-Fiction aus Deutschland Gibt's nicht? Gibt's schon!
  3. 50 Jahre Soylent Green Bedingt prophetisch

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt