1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VIAs Nano erreicht 2 GHz und…

Paperlaunch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Paperlaunch

    Autor: default 03.11.09 - 18:28

    Das wird wahrscheinlich VIA-typisch ein Paperlaunch deluxe. Ich tippe auf 6-12 Monate, bis man erste Produkte damit erwerben kann.

  2. Re: Paperlaunch

    Autor: mars96 04.11.09 - 00:16

    default schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird wahrscheinlich VIA-typisch ein Paperlaunch deluxe. Ich tippe auf
    > 6-12 Monate, bis man erste Produkte damit erwerben kann.


    6 Monate...Du bist aber mutig. :)
    Leider ist es so, das man Nano basierte VIA Boards nach 15 Monaten immer noch nicht in Deutschland kaufen kann (man möge mich korrigieren, falls es nun doch was geben sollte).
    Bis auf die beiden genannten Netbooks gibt es nur noch was von HP (oder war es Dell?) die ebenfalls ein Netbook mit VIA Nano CPU im Programm haben. Das war es dann auch schon.

    Da es mit dem Nano nicht das erste Mal passiert ist das eine CPU auch Monate nach Ankündigung nicht käuflich zu erwerben ist, muss man sich fragen welchen Zweck VIA eigentlich verfolgt.

    Das VIA auch neben dem Nano Prozessor auch Nano-ITX Boards im Programm hat macht das Ganze auch nicht besser. ;)
    Die Verwechelungsgefahr führt nur dazu das man beginnt alles mögliche durcheinander zu werfen, da die Nano-ITX Board keinen Nano Prozessor sondern den "alten" VIA C7, C3 Prozessor, den VIA "Luke" oder ggf. auch den AMD Geode verwenden.

  3. Re: Paperlaunch

    Autor: Telefon 04.11.09 - 02:31

    Klar kann man die Teile kaufen, im Mediamarkt wohl nicht, aber jeder vernünftige Fachhandel kann die ein Board mit dem Nano besorgen. Gibt auch auf spezialisierte Onlineshops, die haben sowas auch im Katalog.

  4. Re: Paperlaunch

    Autor: default 04.11.09 - 17:45

    Äh, Boards mit dem neuen Nano 3000 kann man noch absolut nirgends kaufen.... soviel dazu.

    Aber auch sonst: bei geizhals.at/de ist bei den verfügbaren Epia-Boards oder sonstigen Mini-ITXen kein einziges mit dem "alten" Via Nano dabei (bitte nicht mit dem Nano-ITX-Formfaktor verwechseln). Bei mini-itx.com, die haben sich eigentlich auf sowas spezialisiert, ebenfalls nix. Also WO gibt es die bitte?! Und damit meine ich nicht die Produktseite bei Via o.ä., sondern real zu kaufen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland