Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Project Ara - Google…

Video: Project Ara - Google zeigt funktionierenden Prototyp

Rafa Camargo, Leiter der Atap-Software-Abteilung bei Google, zeigt auf der Google I/O einen funktionierenden Prototyp eines Project-Ara-Smartphones. Bei dem modularen Smartphone lassen sich einzelne Komponenten im laufenden Betrieb austauschen. Camargo zeigt, wie die Kamerafunktion nachgerüstet wird.


Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Thorlabs GmbH, Dachau
  3. MCQ TECH GmbH, Blumberg
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Entwicklerkonferenz: Github bringt serverseitige Automatisierung im Container
    Entwicklerkonferenz
    Github bringt serverseitige Automatisierung im Container

    Auf seiner Entwicklerkonferenz Universe hat Github eine Funktion zur Automatisierung von Entwicklungs-Workflows, basierend auf Docker-Containern, vorgestellt. Die Funktionalität erinnert an Git Hooks, hat allerdings einen deutlich größeren Funktionsumfang.

  2. Sicherheitslücke: Login ohne Passwort mit LibSSH
    Sicherheitslücke
    Login ohne Passwort mit LibSSH

    Eine sehr schwerwiegende Sicherheitslücke in der Bibliothek LibSSH erlaubt es Angreifern, die Authentifizierung beim Login zu überspringen. Doch die Auswirkungen dürften begrenzt sein: Kaum jemand nutzt LibSSH für Server.

  3. SSD: Crucials P1 kombiniert NVMe und 4-Bit-Speicher
    SSD
    Crucials P1 kombiniert NVMe und 4-Bit-Speicher

    Lange nach Mitbewerbern wie Samsung und Intel hat Crucial seine erste NVMe-SSD vorgestellt. Die P1 nutzt einen SMI-Controller und QLC-Flash mit vier Bit pro Speicherzelle. Ergo fällt die Geschwindigkeit hoch aus, allerdings wie üblich nur unter bestimmten Bedingungen.


  1. 09:55

  2. 09:40

  3. 09:30

  4. 08:26

  5. 07:46

  6. 22:42

  7. 19:02

  8. 17:09