1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewpad 10: Viewsonic-Tablet…

Lahmes Zeug!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lahmes Zeug!

    Autor: Slapstick 01.11.10 - 22:58

    die bedienung muss so performant flutschen wie beim ipad, ist das nicht der fall taugen die teile in meinen augen nichts. die perfomance muss sich an mir anpassen und nicht ich an die performance. mit dieser atom platform kann man das vergessen.

    außerdem dürfen die teile nicht teurer sein als die netbooks, das macht keinen sinn.

    in meinen augen taugt derzeit nur das ipad etwas, wahrscheinlich gegen mitte bis ende nächsten jahres kommen die ersten ernsthaften konkurrenten (un zu vernünftigen preisen). beim smartphone war das ja auch so, erst vor kurzem hat htc an das iphone angeschlossen, bis dahin war alles nur billigware, gegenüber dem iphone.

  2. Re: Lahmes Zeug!

    Autor: EgoTroubler 02.11.10 - 00:06

    Also ich hatte das iPad 2 Wochen zum testen. Nettes gut gemachtes und teures Spielzeug. Aber das wars auch schon. Sinnvoller Nutzen geht gegen Null... und es ruckelt zwar nicht, wartet aber hier und da schon mal - um dann die Animation flüssig auszuführen - wirkt dann halt schnell...
    Mir hat's nicht gefallen, 2 anderen Kollegen auch nicht - vielleicht doch Geschmackssache...

  3. Die beste Besprechung des iPad hat Ashens gemacht.

    Autor: LockerBleiben 02.11.10 - 07:10

    http://www.youtube.com/watch?v=0XTeD8CKZDY
    http://www.youtube.com/watch?v=qjAVM8veVhA
    http://www.youtube.com/watch?v=59j2oK_OWCU

    Und der ist sicherlich kein Apple-Hasser.

  4. Re: Lahmes Zeug!

    Autor: fof 02.11.10 - 08:19

    Slapstick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die bedienung muss so performant flutschen wie beim ipad, ist das nicht der
    > fall taugen die teile in meinen augen nichts. die perfomance muss sich an
    > mir anpassen und nicht ich an die performance. mit dieser atom platform
    > kann man das vergessen.
    >
    > außerdem dürfen die teile nicht teurer sein als die netbooks, das macht
    > keinen sinn.
    >
    > in meinen augen taugt derzeit nur das ipad etwas, wahrscheinlich gegen
    > mitte bis ende nächsten jahres kommen die ersten ernsthaften konkurrenten
    > (un zu vernünftigen preisen). beim smartphone war das ja auch so, erst vor
    > kurzem hat htc an das iphone angeschlossen, bis dahin war alles nur
    > billigware, gegenüber dem iphone.

    Du schreibst, dass die Teile nicht teurer sein dürfen, als Netbooks, und im gleichen Atemzug, dass in Deinen Augen nur das iPad was taugt. Ich will nicht bashen, trollen, oder was auch immer, und bin auch kein Fanboy von irgendwas, aber uns ist allen klar, dass die Aussagen nicht zusammen passen, oder? Für den Preis des iPads (je nachdem, welches), bekomme ich zwischen 2 und 4 Netbooks.

    137694183752 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.3079 um 13:13 durch Gott

  5. Re: Die beste Besprechung des iPad hat Ashens gemacht.

    Autor: iTrash 02.11.10 - 08:41

    LockerBleiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com
    > www.youtube.com
    > www.youtube.com
    >
    > Und der ist sicherlich kein Apple-Hasser.

    Cool 1h lang geruckel vom Meister der Slipeinlagen. Wenn das mal keine beste Unterhaltung ist. Man hat ja sonst nichts zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PUK Group GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Westfälische Lebensmittelwerke Lindemann GmbH & Co. KG', Bünde
  4. Haufe Group, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00